Android-Tipp

Kompass kalibrieren beim Android-Smartphone

Wenn der Smartphone-Kompass im Android-Smartphone in alle Richtungen zeigt, nur nicht in die richtige, dann ist es Zeit für eine Kalibrierung. Wir zeigen Ihnen zwei Wege auf, wie das funktioniert.

Kalibrierung Google Maps

© Weka/Archiv

Einstellungssache: Mit Google Maps rekalibrieren Sie den Kompass Ihres Smartphones.

Viele Android-User dürften das Problem kennen: In Google Maps oder einer anderen Navigations-App zeigt der GPS-Pfeil in eine falsche Richtung oder springt auf der Karte munter von einem Punkt zum nächsten, obwohl sich das Smartphone nicht bewegt. Die Ursache dafür ist stets die gleiche: ein falsch kalibrierter Kompass. Um Ihrem Smartphone beizubringen, Sie wieder richtig zu verorten, haben Sie mehrere Möglichkeiten.​

Kalibrieren über Google Maps

Öffnen Sie Google Maps und warten Sie, bis die App Ihren aktuellen Standort mit einem blauen Punkt anzeigt. Tippen Sie dann auf den blauen Punkt und wählen Sie aus dem nächsten Menü den Eintrag Kompass mit dem blauen Punkt kalibrieren aus. Nun zeigt Ihnen Google Maps die aktuelle Kompassgenaugkeit an, beispielsweise Mittel. Um sie zu erhöhen, führen Sie mit dem Smartphone dreimal hintereinander eine Acht-Bewegung aus. Dabei wird das Mobilgerät automatisch in alle drei Achsrichtungen gedreht und neu eingestellt.

Kalibrierung GPS Status Toolbox

© Weka/Archiv

Kalibrierung mit GPS Status & Toolbox

Nach dreimaliger Wiederholung meldet sich die App mit der Bestätigung Kompass wurde neu kalibriert. Tippen Sie im Menü nun erneut auf Kompass mit dem blauen Punkt kalibrieren, um zu überprüfen, ob die Kalibrierung erfolgreich war. Steht bei der Kompassgenauigkeit nun beispielsweise hoch statt mittel, sollten die Orientierungsprobleme behoben sein. 

Kalibrieren über Drittanbieter-Apps

Mit Apps wie GPS Status & Toolbox können Sie die Kalibrierung ebenfalls durchführen. Tippen Sie in der App auf eine beliebige Stelle des Bildschirms, um die Menüleiste sichtbar zu machen, und wählen Sie dort den Punkt Kompass-Kalibrierung aus. Drehen Sie dann das Smartphone ein- bis zweimal um jede seiner drei Achsen und drücken Sie anschließend auf OK.​

Mehr zum Thema

Samsung Smart Switch
Daten umziehen, Updates einspielen und mehr

Samsung Smart Switch zieht Ihre Daten vom alten Smartphone auf Ihr neues Samsung, sichert Daten und spielt Software-Updates ein.
iOS und Android Ruhezeiten einrichten
iOS und Android

Will man nachts seine Ruhe haben, kann das Smartphone auch automatisch in den Ruhemodus gehen. Wir zeigen, wie die Einstellung funktioniert.
Samsung Galaxy S8 Plus
Samsung-App zum Smartphone-Wechsel

Samsungs Smart Switch soll die Datenübernahme vom bisherigen in das neue Smartphone erleichtern und zudem Datensicherungen stemmen. Läuft bei diesem…
Upday
News-App von Samsung

Upday bringt aktuelle Nachrichten und andere redaktionelle Inhalte auf Galaxy-Smartphones. Die App ist lernfähig und merkt sich, welche Themen und…
Android Safe Mode
Abgesicherter Modus bei Android

Viele Probleme auf dem Android-Smartphone lassen sich im Android Safe Mode lösen. Wir zeigen, wie Sie den abgesicherten Modus aktivieren.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.