Menü
App des Tages

App des Tages: Max Payne mobile

Der preisgekrönte Action-Shooter „Max Payne“ hat die Zeitlupenballerei Bullet Time erstmals in Videospielen eingeführt, und ist mit seiner rasanten Action und der packenden Geschichte im Stil des Film Noir auch heute noch überaus beliebt. Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat nun eine Version für Android-Smartphones und Tablets veröffentlicht.

Faktbox
Name: Max Payne mobile
System: iOS (ab 4.2) / Android (ab 2.2)
Aktuelle Version: 1.0 01 (iOS / 1.0 (Android)
Preis: 2,39 Euro (iPhone) / 2,82 Euro (Android)
Link: iTunes / Google Play Store

Max Payne wurde ursprünglich 2001 für den PC veröffentlicht und erzählt die Geschichte eines Mannes am Abgrund, der für Gerechtigkeit kämpft und dabei zahllosen Handlungswendungen und mörderischen Verbrechen in den düsteren Häuserschluchten New Yorks ausgesetzt ist, während gerade ein Jahrhundert-Schneesturm wütet.

Der Nachfolger, Max Payne 2: The Fall of Max Payne, erschien 2003 und erhielt ebenso gute Kritiken. In diesem Jahr ist die Spiele-Serie mit der Veröffentlichung von "Max Payne 3" zurückgekehrt – und mit Versionen für Smartphones und Tablets.

Praxis: Unsere Lieblingsspiele für das iPhone

Für das iPhone-System iOS war Max Payne mobile bereits seit längerem erhältlich. Die neue Android-Version wurde speziell für den mobilen Tegra-3-Quad-Core-Prozessor optimiert und beeindruckt mit einem Grafik-Feuerwerk der Extraklasse: Vollbild-Kantenglättung, zusätzliche anisotrope Texturfilterung und verbesserte Beleuchtungseffekte. Das Spiel kommt außerdem mit Unterstützung für ausgewählte USB-Controller und gibt Vibrations-Feedback.

Unterstützt werden natürlich nicht nur Tegra-3-Smartphpones wie das HTC One X, sondern eine breite Palette an Smartphones und Tablets. Voraussetzung ist allerdings eine Menge Platz im Telefonspeicher: Der Grafikkracher ist mehr als 1 Gigabyte mächtig.

vergrößern
comments powered by Disqus
x