Grundlagen

Computer mit D/A-Wandler: Musik ohne Formatgrenzen

T+A DAC8 DSD

© T+A

T+A DAC8 DSD

Die Urform des audiophilen Musikgenusses von der Festplatte und in der "Frühzeit" die einzige Möglichkeit, HiRes-Files vernünftig abzuspielen, ist streng genommen gar kein Streaming. Der Computer überträgt nämlich gar keine Musik kontinuierlich über ein Netzwerk, sondern wandelt die auf seiner eigenen oder einer externen Festplatte befindlichen, vorher per Download oder CD-Ripping dort gespeicherten Musikdateien intern in einen kontinuierlichen Datenstrom. Der kann ähnlich wie beim standardisierten Ausgang vieler CD-Player per S/PDIF ausgegeben werden; heutzutage hat sich jedoch die Übertragung über USB durchgesetzt.

Die meisten D/A-Wandler und viele andere HiFi-Geräte mit eingebautem DAC (etwa CD-Player oder Verstärker) bieten einen USB-B-Eingang. Für den Computer (zuweilen mit Treiber) wird der angeschlossene Wandler dann wie eine externe Soundkarte behandelt. Die schon genutzte Musikplayer-Software wie iTunes oder Winamp spielt Musik auch auf den DAC.

Was von den Möglichkeiten her ein Vorteil ist, ist beim praktischen Handling aber zuweilen ein Nachteil: Der Computer muss immer angeschaltet sein, um Musik zu hören; die Bedienung der Software funktioniert nur mit dem Computer richtig, und auch die Festplattengröße - gerade von Laptops - kommt heute schnell an Grenzen. Dafür sind den Datenraten und -formaten kaum Grenzen gesetzt: Ultra-HiRes-Exoten wie PCM768 und DSD512 sind kein Problem.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

NAD Streaming-Kette
Masters Digital Music Suite

Zum 40-jährigen Firmenjubiläum präsentiert NAD ein HD-Streaming-Trio aus Player, Wandler und Speicher. Welche technischen und klanglichen…
Marantz NA-11S1
Netzwerk-Player

Marantz präsentiert mit dem NA-11S1 einen Premium-Netzwerk-Player und USB-DAC. Er soll ab Ende März im Handel erhältlich sein.
Naim NAC-N172 XS
Streaming-Vorstufe

Die Streaming-Vorstufe NAC-N172 XS von Naim könnte bald frischen Wind in viele Wohnzimmer bringen. Müssen die betagteren Preamps des Herstellers um…
Lumin Netzwerkplayer
DSD-Streaming

Eindrucksvolle Optik und bislang nicht dagewesene Streaming-Fähigkeiten zeichnen den Netzwerkplayer von Lumin aus. AUDIO hat den 5.000-Euro-Spieler…
Musikverwaltung
Musiksammlung verwalten und streamen

Mit diesen Tipps haben Sie Ihre ganze Musiksammlung per Touchscreen in der Hand.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.