breakthrough 2018 award

weview

weview Logo 2

© weview

Online-Shopping Revolutioniert

Weview - eine Plattform, auf der Videomaker ihre Rezensionen zu jeglichen Produkten per Video teilen können. Viewer bestellen das Produkt per 'Kaufen'-Button direkt aus dem Video heraus. Weil die Plattform konkret auf Shopping ausgelegt ist, steigt die Conversion-Rate im Vergleich zu YouTube um ein Zehnfaches. Alle gewinnen: Die Videomaker erhalten für ihre Rezensionen Geld, die Viewer bekommen ehrliche, anschauliche und interaktive Rezensionen, und die Onlineshops erhöhen den Verkauf - wie Yelp oder Tripadvisor nur mit Videos. Weview ist die Plattform, die Videomaker, Viewer und Shops zusammenführt - und für jeden eine Win-Win Situation schafft. Weview revolutioniert das Online-Shopping. 

what is weview.tv?

Quelle: weview

Um das Video interaktiv zu erleben, schau Dir hier das Video an: weview Trailer

Als einer der drei Gründer, Leopold von Waldthausen, Jahrgang 1996, auf Amazon unterwegs war, stand ihm seine Legasthenie im Weg: Lesen war nie seine Leidenschaft - Statt schriftlicher Rezensionen wünschte er sich Videos, um Kaufentscheidungen zu treffen. Aus dieser Idee entstand das 2016 in München gegründete Startup weview. Mark Zuckerberg sagt im Jahr 2014 bei einer Präsentation, er glaube, 90% des Online-Marketings passiere in naher Zukunft schon per Video. Davon inspiriert gründete Leopold gemeinsam mit Jakob von Egidy und Christoph Pröschel das Startup weview, um das Online-Shopping zu revolutionieren. Während Leopold wie auch Chris ansonsten Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert, gefördert von der Friedrich Naumann Studienstiftung, ist Jakob ein Zahlen-Junkie, der bereits gemeinsam mit Leopold seit seinem zwölften Lebensjahr höchst erfolgreich und lukrativ in Aktien investiert. Die Freundschaft der beiden beruht auf der Liebe zu den großen Fragen. Programmierer-Nerd Chris stieß dazu - wie Leopold hatte er das Abitur als bester seines Jahrgangs abgeschlossen, und wird seither in seinem Studium von der Max Weber Stiftung gefördert. Es folgten Viviane, die vorher für einen der größten YouTube Kanäle – Kurzgesagt -und den Online-Möbel-Giganten Westwing tätig war, Jung Woo, der direkt von der New Yorker NYU dazustieß, und Antonia, die sich mit ruhiger Hand um das Community-Management kümmert.


Power to the People​

Weview hat einen ethischen Auftrag. Bisher hat das Unternehmen mit dem größten Marketing-Budget entschieden, welches Produkt zum Verkaufsschlager wird. Die Vision des weview-Teams ist, diese Dominanz hin zu den tatsächlichen Konsumenten der Produkte, Verbrauchern wie Dir und mir, zu verschieben. Wir sollen bessere Entscheidungen auf Basis besserer Rezensionen treffen können. Gleichzeitig wird Online-Shopping durch die Videos so einfach wie noch nie. Video Schauen, Entscheiden, direkt aus dem Video heraus kaufen. Auf Blogs, Onlineshops Facebook und anderen Social Media zugänglich, überall kaufbar.

Nach der Gründung im Juni des vergangenen Jahres launchte weview seine Beta-Version im Februar 2017, und sammelte in einer Seed Finanzierungsrunde im Mai diesen Jahres 300.000 Euro ein. Der Einstieg in den B2B-Bereich folgte sogleich ​mit den ersten aktiven Videomakern im August 2017. Onlineshops binden weview Videos auf ihren Produktseiten ein und fügen so eine authentische, persönliche und visuelle Komponente ein. Das hilft, die Umsätze um bis zu 95% zu steigern und senkt die Rückgabequoten. Für jedes Video zahlen die Shops Geld, ein Teil davon geht direkt an den Videomaker weiter. Auf diese Weise bringt weview seinen Content geschickt auf fremden Plattformen unter, und kommt so darum herum, aufwendig und kostspielig Traffic auf die eigene Seite zu lenken. Das Rad rollt von selbst, und die Zahl der Videomaker steigt bis heute auf über 100.

weview Macbook

© weview

Amazon, MediamarktSaturn - Alle an Bord

Ihre Profite aus dem Aktiengeschäft haben Leopold und Jakob genutzt, um unternehmerisch die ersten Schritte zu machen. Und ihr Eifer war nicht umsonst: Seit Oktober 2017 ist weview Teil des Retailtech Hubs von MediamarktSaturn und Plug & Play. Ein Pilotprojekt mit den zwei großen Elektronik-Händlern ist geplant. Und noch mehr: Amazon gewährt weview exklusiven Zugang zu Video-Software, die nur 100 Partner in Deutschland nutzen dürfen. 12% aller Online-Käufer schauen vor dem Kauf ein Video - Tendenz steigend. Das Shopping-Video-Business ist 6.8 Milliarden Dollar weltweit wert. Weview setzt also auf das schnellste Pferd. Den international ausgerichteten US-Wettbewerb Virginia Tech Global Preliminary hat das junge Team bereits für sich entschieden, und die TU München, das Werk 1, die Universität St. Gallen und andere Förderer sind mit an Bord, um weview zu unterstützen.


Videomaker, Shopper und Shops - ein Win-Win-Win Situation

Und warum auch nicht? Jeder gewinnt bei Weview. Keine Werbung, keine Product Placements, 100% authentische und ehrliche Rezensionen, unabhängige Konsumenten mit Kritik oder Lob. Die Qualität der Videos ist einzigartig. Nach Preis, Datum, Bewertungen und anderen Kategorien lässt sich die Suche leicht filtern. Alles für den Verbraucher.

weview Layout

© weview

Die Videomaker können aus über 500 Millionen Produkten wählen, die sie bewerten wollen - Sie bekommen kostenlose Proben geliefert, die sie ausnahmslos behalten dürfen. Das kleine Team kümmert sich - anders als bei Youtube - persönlich um jeden Nutzer. Der Videoplayer ist genau fürs Shoppen gemacht, man kann direkt auf den 'Kaufen'-Button klicken, um sein Traumprodukt zu erstehen, bald sogar mit einem integrierten Preisvergleich. Daneben werden zu jedem Produkt auch immer Pros, Cons, Bewertung und Preis angezeigt.

weview Video

© weview

Per YouTube-Downloader können bereits existierende Videos kinderleicht zu weview bewegt werden. Alles im Sinne der Videomaker. Als Videomaker bei weview bist Du Partner von 100.000 Shops weltweit - und brauchst dafür nur einen Username und ein Passwort. Kauft ein Zuschauer nach dem Video irgendein Produkt, erhält der Videomaker jedes Mal eine Umsatzprovision, im Durchschnitt etwa 6%, wobei weview 20% einbehält. Auch karitativ ist weview engagiert, und ersetzt am Giving Tuesday, dem 28.11. jeden Jahres, den Kaufen- durch einen Spenden-Button, um Videomaker dazu zu animieren, für ihre liebsten Charity-Organisationen zu werben.

Die Gründer von weview haben verstanden, dass Videos die Zukunft des Shoppings sind. Sie kreieren die perfekte Synergie für Videomaker, Zuschauer und Shops. In dieser ökonomisch-verbraucherfreundlichen Balance liegt das Geheimnis dieses spannenden Start-Ups, das Online-Shopping für immer verändern wird. 


Hier geht's zurück zur Kategorieübersicht

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr zum Thema

breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Von Wohnungssuche und Reise über Fitness bis hin zum Nachrichtenkonsum, diese Dienste wollen den Alltag einfacher machen.
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Arbeiten, Networken, Leben – im Netz: Für ihre innovativen Dienste setzen diese Start-Ups ganz aufs weltweite Internet.
breakthrough 2018 award
Start-Up Wettbewerb

Der breakthrough 2018 award steht in den Startlöchern. Hier finden Sie eine Übersicht all unserer teilnehmenden Start-Ups auf dem Weg zum möglichen…
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Arbeiten, Networken, Leben – im Netz: Für ihre innovativen Dienste setzen diese Start-Ups ganz aufs weltweite Internet.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.