breakthrough 2018 award

shoutr labs

shoutr labs Logo

© shoutr labs

Die shoutr labs UG (haftungsbeschränkt) ist ein junges Unternehmen aus Berlin und u.a. Preisträger des CeBIT Innovation Awards 2014 sowie des Innovationspreises Berlin Brandenburg 2016. Wir bieten B2B-Lösungen auf der Basis von «Bring Your Own Device» (BYOD). Mit unserem shoutr.System offerieren wir ein WLAN-Mesh Netzwerk für Gebäude oder Außenbereiche und ermöglichen das Streaming großer Multimedia Daten oder die Integration von Augmented sowie Virtual Reality Features. Eine stabile WLAN-Infrastruktur wird von unseren shoutr.Boxxen bereitgestellt. Die Funktionen des gesamten shoutr.Systems stellen wir über den Browser oder eigens entwickelten Apps bereit. Unsere Kunden kommen aus dem Ausstellungs- und Museumsbereich, wie die Berlinische Galerie oder das Museum für Naturkunde Berlin. Zudem arbeiten wir mit renommierten Auftraggebern aus der Automobilindustrie (z.B. Daimler AG - Mercedes-Benz) oder branchenübergreifenden Dienstleistern (z.B. GS1) zusammen. 

shoutr labs Teams

© shoutr labs

Teil des shoutr labs Teams mit shoutr.Boxx

Die shoutr labs UG (haftungsbeschränkt) wurde im Anschluss des EXIST Gründerstipendiums im Oktober 2013 gegründet. Zunächst mit dem Fokus auf den B2C-Markt entstand eine Android-App, die den lokalen Datenaustausch zwischen mobilen Endgeräten ermöglicht und weltweit über 150.000 Downloads erreichte. In 2014 beschlossen die Gründer Sebastian Winkler, Benjamin Werner, Ronald Liebermann und Christian Beier einen Pivot hin zum B2B-Markt und die Entwicklung des standortbasierten digitalen Content-Distribution-System und Point-of-Sales-System mit dem Namen shoutr.System begann.

 

Dank des shoutr.Systems erhalten Museums- und Messebereiche, die Tourismusbranche, Einzelhandel, Immobilien- und Automobilindustrie die Möglichkeit BesucherInnen mit wertvollen Informationen zu versorgen. Das shoutr labs AR-/ VR-Streaming ist eine konsequente Weiterentwicklung aus der bereits vorhandenen Technologie. Die 3D-Modelle, die mehrere MB groß sein können, oder andere Multimediadaten, werden durch unsere Streaming-Lösung ohne Probleme auf die Smartphones oder Tablets der NutzerInnen gestreamt. Bei ähnlichen Anwendungen werden diese Daten meistens in der App und damit auf dem Endgerät gespeichert. Das belastet sowohl das mobile Datenvolumen als auch die Speichermenge des Geräts, was auf die NutzerInnen oft abschreckend wirkt. Unsere Technologie löst diese Probleme und erhöht dadurch die Nutzerzufriedenheit. Weiter arbeiten wir an inklusiven Vermittlungsansätzen für Kultureinrichtungen, in Form von barrierefreien Multimediaguides.

 

Unser Team aus 15 MitarbeiterInnen arbeitet stetig an neuen Produktentwicklungen. So wird das shoutr.System stetig um neue Module erweitert. In den letzten drei Jahren realisierten wir u.a.: shoutr.CMS 2.0, shoutr.Editor 2.0, shoutr.Media & shoutr.Mediaplayer, shoutr.Stats, shoutr.Social, shoutr.VR & AR-offline-Streaming, shoutr.Sync, shoutr.Ticketing, shoutr. Beacon sowie diverse Produktverbesserungen. 

 

Insbesondere der globale Markt für Virtual Reality und Augmented Reality (VR und AR) wächst exponentiell und wird voraussichtlich im Jahr 2020 150 Milliarden Euro erreichen. Der Fokus verlagert sich dabei von VR nach AR. Unser Zielmarkt Europa macht etwa ein Fünftel des Marktes aus. (cbi.eu) Das bisherige Potenzial liegt überwiegend in Marketing und Vertrieb-Anwendungen. Zukünftige Einsatzmöglichkeiten sind z.B. in der Industrie 4.0 zu sehen. (KPMG 2016) Mit dem shoutr.Boxx-System bedienen wir zudem die bereits genannten Zielgruppen des Museums- und Messebereichs, der Tourismusbranche, Einzelhandel, Immobilien- und Automobilindustrie und gehen von einem jährlichen Marktvolumen im mittleren dreistelligen Millionenbereich in Deutschland aus, wobei eine genaue Quantifizierung aufgrund der Heterogenität der Zielgruppen schwierig ist.

shoutr labs UG (Preisträger Innovationspreis Berlin Brandenburg 2016)

Quelle: Innovationspreis Berlin Brandenburg

Gern schauen wir auf unsere bisherigen Erfolge zurück und sind stolz auf den Erhalt des CeBIT Innovations Awards 2014 oder Innovationspreis Berlin Brandenburg 2016. Auch die Zusammenarbeit mit Kunden wie der Daimler AG, Volkswagen, Museum für Naturkunde Berlin oder Berlinische Galerie waren eine besondere Erfahrung.  

Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren einer der führenden Anbieter für digitale Informationssysteme zu werden, der modernste Lösungen zum schnellen, sicheren und barrierefreien Datenaustausch in Museen, auf Messen, Kongressen und Veranstaltungen anbietet. In 5 Jahren sehen wir unser System auch in anderen Gebieten im Einsatz, wie der SmartCity und Industrie 4.0. Vor allem die Entwicklung von Augmented und Virtual Reality wird uns viele neue Anwendungsmöglichkeiten in der Wissensvermittlung, Augmented Reality Gaming und anderen Edutainment-Bereichen geben.

Eine besondere Herausforderung bleibt für uns die Erschließung neuer Märkte und die internationale Aufstellung der Firma.  

Hier geht's zurück zur Kategorieübersicht

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr zum Thema

breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Diese Start-Ups stellen sich den Herausforderungen durch die steigene Nachfrage nach Bildung, Information und Unterhaltung.
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Lebensqualität erhöhen und medizinische Arbeit erleichtern, das sind die Ziele der Health-Care-Innovationen.
breakthrough 2018 award
Start-Up Wettbewerb

Der breakthrough 2018 award steht in den Startlöchern. Hier finden Sie eine Übersicht all unserer teilnehmenden Start-Ups auf dem Weg zum möglichen…
breakthrough 2018 award
breakthrough 2018 award

Ob Sicherheit, Logistik oder CRM, die Start-Ups dieser Kategorie wollen mit der richtigen Software-Lösung punkten.
Apple AR-Headset Release Leak
Leak zu Release-Plänen, Features und mehr

ARKit in iOS 11 war nur der Anfang: Bis 2019 will Apple angeblich ein eigenständiges Augmented-Reality-Headset entwickeln. Der Codename: T288.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.