Ratgeber

Checkliste für mehr Privatsphäre

Angreifer könnten versuchen, Sie per Spionagesoftware auf dem Handy zu belauschen.

Bei modernen Handys und PDA-Phones könnte sich die Anschaffung eines speziellen Virenscanners lohnen. Damit wird die meiste Schadsoftware erkannt. Checken Sie von Zeit zu Zeit auf jeden Fall die Liste der installierten Programme auf Ihrem Handy. Vorsicht bei unbekannten oder neuen Programmen, die Sie nicht selbst installiert haben. Prüfen Sie auch Ihre Einzelverbindungsnachweise auf Dreierkonferenzen etc. Legen Sie Ihr Handy neben ein Radio: So hören Sie, wenn das Gerät ständig sendet, ohne dass Sie telefonieren.

So können Sie per Internet-Telefonie vertrauliche Gespräche führen.

Achten Sie stets darauf, dass Ihre VoIP-TK-Anlage mit einem Passwort versehen ist und positionieren Sie die Anlage in einem geschützen Raum. Nutzen Sie, sofern von Hardware und VoIP-Anbieter unterstützt, die VoIP-Verschlüsselung via SRTP/TLS.  Die einfachste Lösung: Nutzen Sie die standardmäßig mit Verschlüsselung ausgestattete VoIP-Software Skype. Sollten Sie VoIP bei Dienstreisen im Ausland einsetzen: Lassen Sie Ihr Notebook nach Möglichkeit nie unbeaufsichtigt, das gilt auch beim Grenzübertritt.

Führen Sie geheime Gespräche im Business-Umfeld mit speziellen Handys oder Festznetztelefonen.

Siemens Gigaset SL965

© Archiv

siemens gigaset sl965

Wenn Sie in einer Branche arbeiten, in der ausländische Firmen großes Interesse an Ihrem Know-how oder an von Ihnen erstellen Angeboten haben könnten, leisten Sie sich ein Kryptohandy und bewegen Sie auch Ihre Gesprächspartner zum Kauf eines kompatiblen Handys oder Festnetztelefons. Entsprechende Krypto-Geräte mit Empfehlung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik gibt's etwa bei Rohde & Schwarz SIT. Für reine Festnetztelefonie empfiehlt sich das Siemens-DECT-Telefon Gigaset SL965, das mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zum Krypto-Telefon aufgewertet wurde (Preis: rund 3000 Euro für zwei Geräte.) Damit sind Sie im Festnetz und auf der Funkschnittstelle vor Lauschern sicher.

Spyware, Keylogger und Co installieren sich meist unbemerkt. Aber zur Beseitigung dieser Schädlinge gibt es ein gutes Vernichtungsmittel.

Die kostenlose Software Spybot hilft gegen die im Online-Alltag leider kaum verhinderbaren Kleininfektionen mit verfolgenden Cookies oder Gröberem wie Keyloggern und anderen Programmcode gewordenen Ekligkeiten. Spybot bietet zudem die Möglichkeit, das Windows-System von vornherein gegen viele Attacken zu immunisieren, indem es bekannte Schädlingsserver mittels Blacklist aussperrt. www.safer-networking.org

Viren, Würmer und andere ungebetenen Gäste

auf dem Computer kann man am privaten Rechner kostenlos und wirkungsvoll bekämpfen. Mit einem neuen Notebook oder Computer bekommt man oft eine 30-Tage-Testversion eines Antiviren-Programms wie Norton mitgeliefert. Ist die Zeit abgelaufen, vergessen viele Nutzer den Virenschutz, frei nach dem Motto "Wird schon nichts passieren..." Doch das ist grob fahrlässig. Ein ständig aktueller Virenwächter ist der Sicherheitsgurt im Internet. Das kostenlose AntiVir PersonalEdition Classic gibt's bei Avira unter www.free-av.de

Wer allergisch auf potenzielle Mithörer reagiert, kann nur gegen das BKA und den Bundestrojaner nichts machen. Gegen den Rest schon.

- viele staatliche Einrichtungen, Werbeserver, P2P-Honeypots und auch Uniserver sperrt Peer Guardian 2 aus (gratis; phoenixlabs.org )- die eigene IP-Adresse verschleiert TOR (gratis; www.torproject.org ) - kostenpflichtigen, leistungsfähigen Rundumschutz bieten Steganos mit Internet Anonym VPN (ab 12 Euro/Monat; www.steganos.com ) und SimonTools Cyberghost VPN (ab 10 Euro/Monat; www.my-sad.com )- zur Verschlüsselung taugt der Steganos Safe (ab 40 Euro; www.steganos.com ) oder das kostenlose Programm Truecrypt (www.truecrypt.org/ )- zum sicheren Löschen der kostenlose Eraser (www.heidi.ie/eraser )

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Hauptquartier Vodafone Deutschland
Unternehmensporträt Vodafone Deutschland

Vodafone Deutschland blickt auf eine bewegte Unternehmensgeschichte zurück und ambitioniert in die Zukunft. connect stellt den Big Player im Porträt…
Leserwahl: Produkte und Netze des Jahres 2009
Produkte und Netze des Jahres

Nach nunmehr 16 Jahren Leserwahlen stand bei connect eine kleine Revolution an: Erstmals konnten die Leser auch online abstimmen. Mit großem Erfolg!
Firmenporträt T-Mobile
Firmenporträt

T-Mobile ist Marktführer in Deutschland und einer der größten Mobilfunker der Welt. Lesen Sie, wie die Bonner diesen Aufstieg geschafft haben.
Erste Hilfe für DSL
Ausfall: Schnell wieder online sein

Ist der Internet-Zugang gestört, geht kaum noch was - oft nicht mal das Telefon. connect zeigt, wie Sie bei einem DSL-Ausfall schnell wieder online…
Alle Bestenlisten im Überblick
Übersicht

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.