Pro und Contra

Custom-ROMs: Nachteile

  1. Custom-ROMs - Updates vs. Sicherheit
  2. Custom-ROMs: Nachteile
Samsung Galaxy S2

© Samsung

Gerade älteren Smartphones kann man mit einem Custom-ROM noch einmal auf die Sprünge helfen.

Nachteil: Komplexe Installation

In Anbetracht dieser Vorteile sollten doch eigentlich die meisten älteren Smartphones mit einem alternativen Betriebssystem laufen. Doch neben den bereits erwähnten Risiken hat das Aufspielen derselben noch weitere Nachteile.

An erster Stelle steht der komplizierte Installationsprozess. Es gibt zwar detaillierte Anleitungen für die meisten Geräte, zum Beispiels fürs Samsung Galaxy S2. Aber selbst damit ist die Installation ohne ein gewisses technisches Grundverständnis nahezu unmöglich. Zum Glück hat das bekannte Custom-ROM "CyanogenMod" eine Installationsroutine für einige populäre Modelle entwickelt, die den Prozess stark vereinfacht.

Nachteil: Womöglich fehlen Funktionen

Wundern Sie sich allerdings nicht darüber, wenn danach das UKW-Radio nicht mehr funktioniert. Denn weil Custom-ROMs nicht vom Hersteller unterstützt werden, kommt es durchaus vor, dass die Software nicht perfekt auf die Hardware abgestimmt ist und einige Funktionen einfach verschwunden sind - neben dem Radio können das herstellerspezifische Kameraeinstellungen sein.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch: Viele Custom-ROMs befinden sich in einem permanenten Entwicklungsprozess und laufen unter Umständen instabil. CyanogenMod etwa bietet stabile und experimentelle Versionen getrennt zum Download an. Es ist also wichtig, sich vorher genau zu informieren.

Nachteil: Schadsoftware hat es leichter

Aber das ist noch nicht alles. Weil die Installation eines Custom-ROM uneingeschränkte Systemrechte (im Fachjargon "Root" genannt) voraussetzt und das Herunterladen von Dateien erforderlich ist, deren Herkunft man nicht immer nachvollziehen kann, ist das Risiko größer, das Smartphone mit Schadsoftware zu infizieren.

Fazit: Verjüngungskur für alte Smartphones

Daher gilt: Wer sich für ein Custom-ROM entscheidet, muss kein Entwickler sein, sollte aber wissen, was es bedeutet, in einem Betriebssystem Root-Rechte zu vergeben. Der Lohn der Mühen und Risiken ist ein altes Smartphone mit einer neuen Software, die den Lebenszyklus der Hardware locker um ein Jahr verlängert.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Motorola Moto G
Motorola Tipps und Tricks

Mit einem Handgriff können Sie bei den Moto-G- und Moto-X-Smartphones von Motorola einen Screenshot erstellen. Wir zeigen, wie es geht.
Verschiedene Smartphones
8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.
Dokumente scannen mit Android und iPhone
Gratis-App

Wie Sie aus Ihrem Android-Smartphone einen Scanner machen: Mit der App Google Drive geht's einfach, bequem und gratis.
Preisentwicklung HTC One M8 und M7
Preisentwicklung

Das HTC One M9 wird ein teurer Spaß. Mit etwas Geduld lässt sich sparen. Wir haben uns die Preisentwicklung der Vorgänger HTC One M8 und des M7…
LG, Sony, Samsung
LG, Samsung und Sony

Smartphones fordern ihren Besitzern in Sachen Bedienung einiges ab. Im Easy Mode lassen sie sich deutlich einfacher bedienen. So funktioniert es bei…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.