Menü

App-Tipps Die 15 beliebtesten Apps des Jahres 2011

von  
Andreas Seeger
Die 15 beliebtesten Apps des Jahres 2011
Die 15 beliebtesten Apps des Jahres 2011
Anzeige
Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) hat in ihrer Studie "mobile Facts 2011" die beliebtesten mobilen Anwendungen in Deutschland ermittelt. Wir stellen die 15 Top-Apps des Jahres 2011 vor.

Täglicher Newsletter

Die mobile-facts-Studie ist das mobile Pendant der etablierten Erhebung „internet facts“, die die AGOF regelmäßig veröffentlicht. Ziel ist es, speziell über die Nutzung von mobilen Internet-Angeboten zu informieren. Die Untersuchung bietet repräsentative, aktuelle Zahlen zur Reichweite von Apps und mobilen Webseiten und ist vor allem für Werbetreibende und Mediaplaner interessant – aber auch für den Endkunden, weil er einen Überblick über die beliebtesten mobilen Apps bekommt.

Bei der AGOF-Studie geht es nicht darum, wie oft eine App heruntergeladen wurde, sondern wie häufig sie regelmäßig genutzt wird. Daher findet man auch keine Spiele unter den Top 15, sondern vielmehr Apps, die einen praktischen Mehrwert bieten und daher immer wieder aufs Neue aufgerufen werden. Während man Angry Birds irgendwann durchgespielt hat, schaut man in die Wetter-, Sport- oder Nachrichten-App fast täglich rein. Diese Mini-Programme dominieren daher auch das AGOF-Ranking.

Die App-Nutzung wird dabei nach Unique Usern und Reichweite gestaffelt. Zu den Unique Mobile Usern zählt die AGOF insgesamt 16,95 Millionen Erwachsene ab 14 Jahren – 2010 waren es nur 10,95 Millionen. Die Nutzungszahlen im mobilen Web sind also innerhalb eines Jahres um über 55 Prozent angestiegen.

Welche Apps 2011 am häufigsten genutzt wurden, erfahren Sie hier:

Platz 1: TV Spielfilm (iPhone)

Die App bietet einen kompakten und schnellen Überblick über das Fernseh- und Kinoprogramm mit Zusatzinformationen und Bildern zu jedem Film und jeder Fernsehsendung. Wer wissen will, was gerade im TV läuft, ist damit genau richtig.

  • Monatliche (Unique) User: 916.000

  • Reichweite: 5,4 Prozent
vergrößern
 
comments powered by Disqus
Anzeige
x