Smart-TV, Smartphone, Tablet und MID

Fernsehen auf dem Smartphone

Mit der Dual-View-Funktion sollen Samsung Smartphones die Reichweite des Fernsehers im Heimnetzwerk vergrößern: Dual View überträgt das laufende TV-Bild oder die Inhalte von einem    Zuspieler auf das Handy-Display. Die Bild- und Tonübertragung erfolgt über das Netzwerk und funktioniert bislang nur mit ausgewählten Produkten: Als Fernseher muss ein LED- oder Plasmagerät der Serien D7090 oder D8090 im Wohnzimmer stehen, als Empfangsgerät kommt derzeit nur das Topmodell unter den Smartphones, das Galaxy S2 infrage.

Fernsehen zum Mitnehmen

Stehen die richtigen Geräte parat, dann klappt der Bild- und Tontransfer umso einfacher. Nach dem Start der "Smart View" App erscheint ein Auswahlmenü auf dem Bildschirm des Galaxy S2. Es erlaubt die Wahl zwischen TV-Remote, Game-Remote, einer TV-Kanalliste - und eben "Dual View". Nach dem Start dieser Anwendung und einer kurzen Wartezeit läuft das TV-Programm vom Fernseher einfach parallel auf dem Smartphone-Display. Das ist optimal, um etwa beim Bierholen keine Sekunde eines Fussballspiels zu verpassen. Wer will, der kann mit der App sogar Zappen. Allerdings wechselt das Programm dann auch auf dem großen TV. Im Nebenraum mal kurz zur Sportschau wechseln, während die Sprösslinge im Wohnzimmer Kika gucken? Das ist nicht drin. Aber man kann mit Dual View Bild und Ton von einem Zuspieler auf das Smartphone holen, während auf dem großen TV-Schirm das Fernsehprogramm läuft  - oder umgekehrt. Läuft etwa auf dem Flat-TV ein Film in feinster HD-Qualität von Blu-ray-Disc, dann kann man parallel dazu am Smartphone die aktuellen Nachrichten im Kleinformat verfolgen - sofern die Konzentrationsfähigkeit des Zuschauers beides erlaubt.

... einfach mal abschalten

Überall-TV

© connect

Überall-TV: Die Dual-View-Funktion nimmt das laufende Fernsehprogramm einfach aufs Smartphone mit - oder Bild und Ton von einem Zuspieler.

In ähnlicher Manier lässt sich das Programm am Ende des Tages mit ins Schlafzimmer nehmen. Dann aktiviert man Dual View auf dem Galaxy S2, überträgt das laufende Programm aufs Smartphone und schaltet dort mit dem Befehl "SleepTV" den großen TV-Bildschirm ab. Nach dem Ende der Sendung wird der Fernseher dann vollends schlafen geschickt. Mit der Remote-Funktion der Smartview-App funktioniert das, ohne das Bett verlassen zu müssen.

Dual View im Test

Der Transfer von Bild und Ton klappte im Praxistest einwandfrei und lippensynchron. Stellt man Smartphone und Fernseher nebeneinander, dann fällt ein Zeitversatz von knapp einer Sekunde zwischen Quelle und Empfänger auf. Der spielt aber keine Rolle, sobald sich der Zuschauer mit dem Smartphone im Nebenraum aufhält. Für ein sicheres Streaming sollte der Fernseher per LAN-Kabel mit dem Heimnetzwerk verbunden sein und nur das Smartphone per WLAN kommunizieren. Ansonsten beansprucht die Übertragung das Funknetz stark und es kann zu Aussetzern kommen, etwa wenn weitere Geräte Daten per WLAN senden.

Die Smart-View-App ist übrigens nicht nur für das Samsung Galaxy S2 zu haben, sie steht zudem auch für andere Geräte mit Android Version 2.3 (Gingerbread) im Android Market bereit. Beim Galaxy S WiFi 5.0 fehlte allerdings die Option "Dual View" im Startmenü.  Laut Samsung soll die aber demnächst auch in diesem Mobilgerät und in weiteren Smartphones verfügbar sein.

Mehr zum Thema

sat-receiver,comaq,amazon,schnäppchen,mp3-player,sandisk,smartphone,lg
Amazon-Angebote der Woche

Durchwachsen präsentieren sich die aktuellen Elektronik-Angebote des Onlinehändlers Amazon. Während der beliebte MP3-Player Samsung Sansa Fuze+ ein…
Apps für Samsung-Fernseher
TV

Youtube, Skype & Co im XL-Format: Samsung bietet beliebte Apps jetzt auch für den Fernsehschirm. Das Angebot wird ständig erweitert.
Das sind die TV-Trends 2012
Smart-TVs

Einfach nur Fernsehen war gestern! Jetzt kommen die intelligenten TVs mit Android-Betriebssystem. Es wird ein spannendes Jahr. connect zeigt die…
Smartphone im Auto
Telefonieren, Navigation, Musik

Während der Fahrt Telefonieren oder das Smartphone als Navi nutzen: Was beim Smartphone-Einsatz im Auto geht und wie die Vernetzung klappt, erfahren…
Samsung Galaxy S6
S3, S4, S5, S6 und S7 (Edge)

Mit der "Zurücksetzen"-Funktion erstrahlt Ihr Samsung Galaxy-Smartphone wieder im Licht des ersten Tages. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.