Schritt für Schritt einrichten

Einstellungs-Tipps für Apples iCloud

Wir zeigen Ihnen, wie Sie PC, iPhone und iPad optimal für iCloud konfigurieren und kostbaren Speicherplatz sparen.

iCloud

© Apple

iCloud

iCloud macht Ihre wichtigsten Daten auf all Ihren Geräten verfügbar - vom Computer über das iPhone bis hin zu iPad und iPod Touch. Bei iTunes gekaufte Apps, Musik, Videos und Bücher, aber auch Adressen, Termine, Aufgaben, Lesezeichen und Fotos folgen Ihnen treu, brav und vollautomatisch.

Schritt für Schritt: Die wichtigsten Einstellungen fürs iPhone

Welche Daten Sie genau synchronisieren möchten, das bleibt Ihnen überlassen. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die elf wichtigsten iCloud-Tipps, die Sie kennen sollten.

Bildergalerie

iCloud
Galerie
Tipps und Tricks

iPhone und iPad für iCloud konfigurieren.

Standardmäßig stellt iCloud jedem Abonnenten kostenlos 5 GB Speicher zur Verfügung. Diese lassen sich für die vorgenannten Daten nutzen, aber auch für Backups von Apples iOS-Geräten. Die im so genannten Fotostream gespeicherten, maximal 1.000 neuesten Fotos, rechnet Apple auf diesen Speicherplatz nicht an.

Schritt für Schritt: iPhone-Klingelton selber erstellen

Wer mehr Speicher braucht, zahlt einen Staffelpreis zwischen 16 und 80 Euro jährlich für maximal 55 Gigabyte.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Zeppelin Air
Smartphone-Tipps: Apple iPhone - Tuning für iOS 7
Smartphone Tipps & Tricks

iOS 8 Infos Features
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.