Menü
Schritt für Schritt einrichten

Einstellungs-Tipps für Apples iCloud

iCloud
Anzeige
Wir zeigen Ihnen, wie Sie PC, iPhone und iPad optimal für iCloud konfigurieren und kostbaren Speicherplatz sparen.

iCloud macht Ihre wichtigsten Daten auf all Ihren Geräten verfügbar - vom Computer über das iPhone bis hin zu iPad und iPod Touch. Bei iTunes gekaufte Apps, Musik, Videos und Bücher, aber auch Adressen, Termine, Aufgaben, Lesezeichen und Fotos folgen Ihnen treu, brav und vollautomatisch.

Schritt für Schritt: Die wichtigsten Einstellungen fürs iPhone

Welche Daten Sie genau synchronisieren möchten, das bleibt Ihnen überlassen. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die elf wichtigsten iCloud-Tipps, die Sie kennen sollten.

iCloud

Unter Windows benötigen Sie das iCloud-AddOn für die Systemsteuerung. Es ist mit wenigen Mausklicks eingerichtet, bietet aber nicht den vollen Funktionsumfang von iCloud, wie ihn Mac-Benutzer kennen.

vergrößern

Standardmäßig stellt iCloud jedem Abonnenten kostenlos 5 GB Speicher zur Verfügung. Diese lassen sich für die vorgenannten Daten nutzen, aber auch für Backups von Apples iOS-Geräten. Die im so genannten Fotostream gespeicherten, maximal 1.000 neuesten Fotos, rechnet Apple auf diesen Speicherplatz nicht an.

Schritt für Schritt: iPhone-Klingelton selber erstellen

Wer mehr Speicher braucht, zahlt einen Staffelpreis zwischen 16 und 80 Euro jährlich für maximal 55 Gigabyte.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x