Tipp des Tages

Finger weg von Stromspar-Apps fürs iPhone

Sie haben im App-Store eine iPhone-App gefunden, die Ihnen helfen will, den Akku ihres iPhones zu schonen? Unser Tipp: Finger weg!

Apple iPhone 5

© Apple

Apple iPhone 5

Warum eine Stromspar-App fürs iPhone nichts bringt? Weil Apple  unter iOS keine Eingriffe in Systemfunktionen durch Apps zulässt. Während unter Android Anwendungen beispielsweise bei schwachem Akku WLAN abschalten können, erlaubt Apple diese Eingriffe nicht. Apps zu Stromsparen für iPhone bringen also nichts, sondern belasten höchstens zusätzlich den Akku.

Sie müssen schon selbst Hand anlegen, wenn Sie den Stromverbrauch Ihres iPhones reduzieren wollen. Hilfreiche Tipps und Tricks zum Stromsparen beim iPhone finden Sie in folgendem Ratgeber:

Tipps und Tricks: So senken Sie den Stromverbrauch beim iPhone

Im Wesentlichen müssen Sie in den Menüpunkt Einstellungen. Hier lassen sich beispielsweise  sämtliche Funkschnittstellen durch das Aktivieren des Flugmodus bequem abschalten.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.