Tipp des Tages

Finger weg von Stromspar-Apps fürs iPhone

Sie haben im App-Store eine iPhone-App gefunden, die Ihnen helfen will, den Akku ihres iPhones zu schonen? Unser Tipp: Finger weg!

Apple iPhone 5

© Apple

Apple iPhone 5

Warum eine Stromspar-App fürs iPhone nichts bringt? Weil Apple  unter iOS keine Eingriffe in Systemfunktionen durch Apps zulässt. Während unter Android Anwendungen beispielsweise bei schwachem Akku WLAN abschalten können, erlaubt Apple diese Eingriffe nicht. Apps zu Stromsparen für iPhone bringen also nichts, sondern belasten höchstens zusätzlich den Akku.

Sie müssen schon selbst Hand anlegen, wenn Sie den Stromverbrauch Ihres iPhones reduzieren wollen. Hilfreiche Tipps und Tricks zum Stromsparen beim iPhone finden Sie in folgendem Ratgeber:

Tipps und Tricks: So senken Sie den Stromverbrauch beim iPhone

Im Wesentlichen müssen Sie in den Menüpunkt Einstellungen. Hier lassen sich beispielsweise  sämtliche Funkschnittstellen durch das Aktivieren des Flugmodus bequem abschalten.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

iOS 8 - Tipps für das Update
iOS 8.0.1 Probleme

Am Mittwoch veröffentlichte Apple das Update iOS 8.0.1, der Download wurde noch am selben Abend zurückgezogen. Grund: Probleme mit Netzempfang und…
iPhones mit iOS 8
iOS Release und Probleme

Apple hat iOS 8.1.1 für Entwickler freigegeben. Die Beta-Version bietet neben Bugfixes auch mehr Speed für das iPhone 4S und iPad 2. Unklar ist,…
iOS Einstellungen In-App-Käufe deaktivieren
iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. Wir zeigen, wie Sie die In-App-Käufe unter…
Apple iPhone Fotos App
Kamera

Die iPhone Fotos App kann mehr als es scheint: Wir stellen fünf versteckte Features vor.