Superphone sucht Netz

Galaxy S3 im Netzbetreiber-Check

Eine gute Funkverbindung kann im Smartphone-Alltag wichtiger sein als als ein paar Euro zu sparen. Das Galaxy S3 im Netzbetreiber-Check.

Galaxy S3 im Netzbetreiber-Check

© connect

Galaxy S3 im Netzbetreiber-Check

Das Galaxy S3 bekommt man bei Base, Vodafone, Telekom, o2 zu ganz unterschiedlichen Konditionen, die Preise mit Laufzeitvertrag schwanken um mehrere Hundert Euro von Anbieter zu Anbieter: Beim E-Plus-Anbieter Base zahlt man insgesamt 1229 Euro über 2 Jahre verteilt für Smartphone und Flatrate-Tarif (Base all in + Handy), bei Vodafone summieren sich die Kosten für einen vergleichbaren Flatrate-Tarif (Superflat Internet Allnet Spezial) auf knapp 2000 Euro. Ein enormer Unterschied.

Aber genauso wichtig wie der Preis ist bei einem Superphone wie dem Galaxy S3 die Qualität der Funkverbindung. Entscheidend ist hier nicht so sehr das GSM-Netz (also die Erreichbarkeit und Qualität bei Telefongesprächen), sondern die Geschwindigkeit und Kapazität des UMTS-Netzes.

vodafone lte netzabdeckung

© Vodafone

Noch viel zu tun bis zur vollen Netzabdeckung: Der LTE-Ausbau im Großraum Berlin.

Nur mit schnellem Datenfunk können das 4,7 Zoll große Display und der Quadcore-Prozessor ihre Stärken ausspielen. Denn was nützt der große Bildschirm, wenn man unterwegs ständig auf einen weißen Hintergrund starrt, weil die Website nicht geladen wird? Da kann sich das Top-Gerät mit seinen zahlreichen Funktionen schnell in ein totes Stück Technik verwandeln.

Zu einem großen Smartphone gehört daher auch ein gutes Netz, das die technischen Möglichkeiten unterstützt. Statt Preise zu vergleichen, hat connect daher die Qualität der Netze analysiert und zeigt, wo das Galaxy S3 am besten aufgehoben ist. Als Basis dient der connect Netztest 2011.

Galaxy S3 - Funkunterstützung

Das Flaggschiff von Samsung beherrscht alle verbreiteten Funkstandards, egal ob man den Nahbereich (NFC, Bluetooth 4.0, Wlan a/b/g/n, 2,4 und 5 GHz) oder den Mobilfunk (Quadband-GSM, EDGE, HSUPA bis 5,76 MBit/s, HSPA+ bisa 21 MBit/s) betrachtet. Einzig der Mobilfunkstandard der vierten Generation fehlt dem Superphone.

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Android-Smartphone

Das Galaxy S3 ist Samsungs neues Flaggschiff, das trotz 4,8-Zoll-Touchscreen nur 97 Gramm wiegen soll.

Das ist ein klarer Nachteil gegenüber den Top-Geräten anderer Hersteller. Sowohl HTC als auch LG bieten mit dem One X und dem Optimus True HD LTE bereits Smartphones an, die den schnellen Datenfunk unterstützen. Mann muss aber dazu sagen, dass LTE sein Potential erst voll ausschöpfen kann, wenn der Netzausbau eine mit UMTS vergleichbare Abdeckung erreicht.

Galaxy S3 - das richtige Netz

Eine Datenrate von 21 MBit/s im Download, die mit dem Galaxy S3 theoretisch möglich wäre, lassen sich in der Praxis kaum realisieren, dafür gibt es auf dem Weg durch das Mobilfunknetz einfach zu viele Nadelöhre, etwa die Server, mit denen das Smartphone kommuniziert, ihre Anbindung an das Internet oder die Zahl der zeitgleich in der selben Mobilfunkzelle eingebuchten Smartphones. Realistisch sind vielmehr Geschwindigkeiten von 1 und 2 MBit/s im Durchschnitt.

image.jpg

© connect

Die Geschwindigkeit der Datennetze in 10 Städten in Deutschland: Die Telekom hängt alle ab.

Dieses niedrige Niveau reicht aber immer noch für enorme Unterschiede zwischen den Netzbetreibern. Während die Telekom und Vodafone mit mittleren Datenraten von 1,37 und 1,19 MBit/s ein Tempo bieten, das von dem meisten Nutzern noch als schnell empfunden wird, bewegen sich o2 und E-Plus unterhalb der 1-MBit-Schwelle - hier sollte sich der Galaxy-S3-Nutzer auf Verzögerungen einstellen.

Dabei bleiben die Kräfteverhältnisse immer gleich, egal ob man sich auf dem Land oder in einer Stadt befindet. In Städten hängt der Spitzenreiter Telekom alle Konkurrenten sogar noch deutlicher ab, als auf dem Land. Der Bonner Netzbetreiber liegt fast überall deutlich vor Vodafone, erst mit einigem Abstand folgen 02 und E-Plus. Pikant: Ausgerechnet in der Heimatstadt München ist o2 sogar langsamer als E-Plus.

connect Netztest 2011 - die Ergebnisse

  • Telekom: Sehr Gut (425 von 500 Punkten)
  • Vodafone: Gut (380 von 500 Punkten)
  • o2: Ausreichend (291 von 500 Punkten)
  • E-Plus: Ausreichend (278 von 500 Punkten)

Die Netzbetreiber in der Einzelkritik

Fazit: Zum Galaxy S3 passt nicht jedes Netz

Wer ein Galaxy S3 kauft, kann dessen Möglichkeiten vor allem in den Netzen der Telekom und Vodafone voll ausnutzen. Nur sie bieten eine gute Funkanbindung in der Fläche und hohe Datenraten in Ballungszentren. Bei o2 und E-Plus ist mit Geschwindigkeitseinbußen zu rechnen.

Bildergalerie

galaxy s3 angebote
Galerie
Galaxy S3 kaufen

Das Galaxy S3 von Samsung ist eine der heißesten Smartphone-Neuvorstellungen der letzten Monate. Wir zeigen, wo man es kaufen kann und wieviel es…

Unsere Messungen sind zwar bereits ein paar Monate alt, aber der Abstand zwischen den Netzbetreibern war damals so deutlich, dass o2 und auch E-Plus kaum nach oben aufgeschlossen haben dürften - zumal o2 auch weiterhin eine Tiefpreisstrategie verfolgt, die viele Kunden anlockt und gleichzeitig das Netz belastet. Samsung Galaxy S3 - Preise und Angebote im Überblick Im Vergleich: Galaxy S2 gegen Galaxy S3 Samsung Galaxy S3 im Praxistest

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone Akku laden
Akku-Tipps: Batterie-Laufzeit verbessern

Veraltetes Wissen und echte Tipps: Zur Pflege eines Handy-Akkus sind viele Mythen in Umlauf.
Hitzetipps fürs Handy
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
iphone 5s
iPhone-Speicher voll?

Ihr iPhone ist voll? Kein Problem: Mit diesen 7 Tipps schaffen Sie mehr Speicherplatz auf iPhone und iPad.
Einstellungen zurücksetzen in iOS
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf…
iOS Einstellungen In-App-Käufe deaktivieren
iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.