Ratgeber

Interview: "Aktuell keine Wartezeiten"

connect: Zur Markteinführung gab es Geräte, bei denen die Tastatur auf dem Display Abdrücke hinterließ. Wie hat Nokia da konkret nachgebessert?

Heptner: Einige Kunden des Nokia E90 haben Abdrücke der Tastatur auf dem Innendisplay festgestellt. Dies wurde bereits nach Auslieferung der ersten Geräte entdeckt und behoben. Zur Lösung dieser Problematik wird seitdem eine verstärkte Schicht auf der Displayoberfläche verwendet. Zudem wurde das Design der Tastatur leicht verändert, die Tasten sind nunwenige Millimeter flacher. Kunden, die bereits ein Nokia E90 erworben haben, können das Display und die Tastatur kostenfrei austauschen lassen.

connect: Dann gab es Probleme mit stark rauschenden Geräten. Kam der Communicator im Rückblick vielleicht zu früh auf den Markt?

Heptner: Einige Nutzer des Nokia E90 Communicator haben während des Telefonierens Hintergrundgeräusche wahrgenommen. Diese Geräusche wurden durch eine defekte Komponente des internen Mikrofons verursacht. Dies wurde behoben, sodass die derzeit im Handel verfügbaren Produkte nicht mehr davon betroffen sind. Generell werden unsere Geräte vor dem Marktstart ausführlich getestet. Dies ist auch beim Communicator der Fall gewesen.

connect: Leser klagten, dass sie lange auf ein Austauschgerät warten mussten.

Heptner: Die Reparatur eines Geräts beziehungsweise der Tausch ist abhängig von der Materialverfügbarkeit und der Version des Geräts. Es ist in Einzelfällen vorgekommen, dass der Tausch oder die Reparatur etwas länger gedauert haben. Diese Situation war allerdings zeitlich begrenzt. Aktuell gibt es keine langen Wartezeiten. Darüber hinaus empfehlen wir Kunden, sich bei einer Reparatur an Nokia-zertifizierte Service-Partner zu wenden. Weitere Informationen und regionale Kontaktdaten finden Kunden auf unserer Internetseite.

connect: Seit Anfang Mai ist ein neues Update verfügbar. Was sind die wichtigsten Änderungen?

Heptner: Die neue Software optimiert hauptsächlich die Geschwindigkeit, mit der einzelne Programme laufen und das System generell startet. Zudem wurden die Multimedia-Anwendungen um die Software Flash Lite 3 zur Wiedergabe von Flash-Videos erweitert. Damit können Kunden nun die Videoplattform Youtube  nutzen. Darüber hinaus beinhaltet die neue Firmware eine neue Version von QuickOffice und unterstützt Voice-over-IP Dienste.

connect: Steht das Update schon allen E90-Besitzern, also auch denen mit gebrandeten Modellen, zur Verfügung?

Heptner: Das Update steht bislang nur Kunden von ungebrandeten Geräten zur Verfügung.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Nokia E90 Communicator
Testbericht

E wie Evolution. Nichts ist beständiger als der Wandel - das zeigt der neue Nokia E90 Communicator.
MWC 2013
MWC 2013

Phablets, Prozessoren, HDR-Kameras, neue Bedienkonzpete und Wearables: Wir zeigen die 10 wichtigsten Trends des Mobile World Congress 2013.
Nokia Lumia 925
Startscreen, Apps, SMS und Bing

Unter der angenehm reduzierten Oberfläche des modernen Windows Phone schlummern etwa beim Nokia Lumia 925 ungeahnte Möglichkeiten.
Windows Phone 8.1
Action Center, Cortana, Swype-Tastatur

Wir haben uns die neue Version der Microsoft-Plattform auf einem Lumia 1020 angeschaut und zeigen, was es an neuen Features und Funktionen gibt.
Nokia Lumia 1020
Windows Phone

Wir zeigen, wie Sie Ihr Lumia-Smartphone zurücksetzen. Das kann die Lösung sein, wenn es nicht mehr starten will oder selbständig neu startet.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.