Ratgeber

Interview mit Holger Feistel

Wie schmecken Ihnen die Pläne der EU-Kommission?

Holger Feistel, Geschäftsführer Fonic

© Archiv

Grundsätzlich begrüßen wir jede Form der Senkung teurer Roaming-Gebühren. Sollte dies soweit gehen, dass die Verbraucher temporäre Auslandsverträge abschließen können, liegt es an uns, ihnen eine entsprechende Alternative anzubieten. Wir bieten unseren Kunden mit "Call Home" ja heute schon die Möglichkeit, aus dem Ausland für nur 9 Cent pro Minute nach Deutschland zu telefonieren oder für einen Pauschalpreis von 3 Euro am Tag mobiles Internet im Ausland zu nutzen.

Von der geplanten Verordnung dürften vor allem Mobilfunk-Discounter profitieren, die bei Roaming-Kunden mit günstigeren Preisen punkten können. Sind hier drastische Preisstürze zu erwarten?

Der größte Kostenblock bei den Minutenpreisen im Ausland sind heute die Roaming-Gebühren. Sollten diese fallen, werden wir das natürlich an unsere Kunden weitergeben. Mögliche Preisstürze resultieren damit aus der Vorgabe der EU.

Können Sie als Netzbetreiber-Marke mit Ihrer Mutter in Wettbewerb treten oder sind Ihnen hier die Hände gebunden?  

Wir profitieren von der Infrastruktur der Mutter, agieren im Markt aber völlig unabhängig und können unsere Preisstruktur flexibel und natürlich im Wettbewerb zur Mutter gestalten.

Warum braucht es erst eine Regulierung, um die Preise auf ein erträgliches Niveau zu senken?

Weil Roaming-Gebühren für Netzbetreiber vor allem in den Urlaubsländern eine ertragreiche Einnahmequelle darstellen. Eben weil die Einkaufspreise so hoch sind, haben wir mit "Call Home" eine Alternative gebracht, bei der unsere Kunden zwar den Umweg über das Festnetz gehen müssen, dann aber für nur 9 Cent pro Minute nach Deutschland telefonieren.

Wie geht's mit Roaming-Preisen außerhalb der EU weiter?

Der mit Abstand größte Markt für Roaming ist die EU. Sollten sich weitere relevante Regionen entwickeln, werden wir uns das genau anschauen und gegebenenfalls entsprechend reagieren. Weiter zum Interview mit Christian P. Illeg von Telekom Deutschland

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone Zahlentastatur
Rufnummernmitnahme

Wer mit seinem Mobilfunkanbieter unzufrieden ist, kann mit seiner alten Handynummer wechseln. Wir erklären, wie die Rufnummernmitnahme funktioniert.
Mit dem Smartphone im Urlaub
Handy-Tarife im Ausland

Die EU will die Roaming-Gebühren abschaffen - aber erst 2017. Doch schon jetzt sorgen die Mobilfunkanbieter mit attraktiven Auslandsbundles weltweit…
Inanspruchnahme Kundenservice Internet-Anbieter
Connect Studie

Wer wachsen will, braucht glückliche Kundschaft, das gilt für die TK-Branche insbesondere. connect hat eine große Studie zur Zufriedenheit der…
Tablet Tarife
Datenpakete

Zuhause und unterwegs greifen wir immer häufiger zum Tablet, wenn wir surfen wollen. Wir vergleichen, welche mobilen Datentarife für Tablets die…
Tachometer
Günstige LTE-Tarife

LTE wird dank schnellem Netzausbau, vielfältiger Geräteauswahl und nun auch günstigen Tarifen zum Massenmarkt: Dafür sorgen 1&1, Simyo und vor…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.