Porträt

Interview mit Hutch Hutchison

Vertu hat vergleichsweise wenig Konkurrenz, das Angebot an Luxushandys ist noch immer recht klein.

Das stimmt. Als Frank (Nuovo, Chefdesigner von Vertu) und ich Ende der 90er Jahre diesen Markt entdeckten, konnten wir es gar nicht glauben, dass sich hier noch niemand versuchte. Es sind heute ein paar mehr, aber insgesamt nicht viele.

Warum tun sich andere so schwer? Was sind die besonderen Herausforderungen?

Wer nicht aus der Luxusindustrie kommt, muss viel Geld für die Entwicklung ausgeben, um mit den Materialien wie Gold, Edelstahl oder Saphierglas umgehen zu lernen. Wir beschäftigen mittlerweile drei Materialforscher. Es ist kein Plastik, es ist großartiges Material, aber man muss wissen, wie man es verarbeitet, wie man es einsetzt.

Zweitens gibt es keine Zulieferindustrie. Wir mussten Unternehmen aus traditionellen Branchen wie der Uhrenindustrie überzeugen, ihre ausgetretenen Pfade zu verlassen. Und viele haben uns wieder weggeschickt.

Drittens haben wir mit Nokia einen starken großen Bruder, der uns mit speziellen Chipsätzen und Software beliefert. Ohne diese Infrastruktur wird es sehr schwierig. Und viertens kann man diese Produkte nicht einfach im Mobilfunkshop verkaufen, wo die Kunden gewohnt sind, dass es Handys gratis gibt.

Wir mussten eine eigene Vertriebsstruktur aufbauen. Der Markt sieht also zunächst wie ein großes, weites Feld aus, aber egal in welche Richtung du dich bewegst, du stößt überall an Hindernisse.

Die gängige Reaktion auf Luxushandys lautet: Warum mehrere Tausend Euro für ein Handy ausgeben, das technologisch schnell veraltet ist?

Als wir anfingen, haben wir Leute aus unserer Zielgruppe gefragt, was sie von einem Handy erwarten. Und genau das war ihre Antwort. Und so haben wir die ersten zwei Modelle komplett modular entwickelt, die Elektronik, die Antennen, einfach alles.

So konnte der Kunden das Gerät updaten, konnte sein Vertu von Dualband auf Triband aufrüsten lassen, bekam ein Farbdisplay oder Bluetooth. Doch es hat sich schnell gezeigt: Das lohnt sich nicht, das Angebot wurde nicht angenommen.

Jene Leute, die diese Updates gefordert hatten, sagten nun: Wir wollen uns lieber ein Neues kaufen. Die Hälfte aller Vertu-Besitzer kauft sich wieder eins.

Spielt Ihnen langfristig nicht der Trend zu Apps in die Karten? Wenn das Handy nur die Basis bietet und der Kunde per Apps die Funktionen hinzufügt, die er braucht?

Ja, wir schauen uns das an und halten uns diese Option offen. Doch im Moment konzentrieren wir uns auf unsere Dienste wie den Concierge-Service. Vor kurzem war ich auf einer Konferenz in London und musste fürs Abendessen kurzfristig einen Tisch reservieren.

Wir hatten Vegetarier, Leute aus vier Kulturen und brauchten einen separaten Raum. Ich rief den Concierge-Service an, sagte was ich will und der Rest wurde für mich erledigt. Ich glaube nicht, dass man diesen Service von einer App bekommt.

Teil 1: Die Handymanufaktur im Porträt

Teil 2: Luxushandys seit 2002

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Strahlungsleistung
Hintergrund: Elektrosmog

Ist die Angst vor Mobilfunkstrahlung gerechtfertigt? Drohen Langzeitfolgen durch Handynnutzung?
Motorola Defy
6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Der Winter ist zurück und Ihr Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte schützen.
Hitzetipps fürs Handy
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Verschiedene Smartphones
8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.
Smartphone Kostenfallen - Abzocke (Symbolbild)
Abo-Abzocke und Tarif-Tücken

Wer am Smartphone nicht aufpasst, wird schnell abgezockt. Wir verraten, auf welche Abzocke-Tricks und Tarif-Fallen Sie achten müssen.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.