Menü
Kulthandy

iPhone 4S im Smartphone-Vergleich

Anzeige
Apple hat bei seiner Präsentation viele Anhänger vor den Kopf gestoßen. Statt des erwarteten iPhone 5 bringt das Unternehmen nur eine optimierte Version des iPhone 4 auf den Markt. Aber ist das iPhone 4S wirklich eine Enttäuschung? Wir haben es mit den aktuellen Topmodellen der Konkurrenz verglichen.

15 Monate sind in der Mobilfunkbranche eine halbe Ewigkeit. So lange hat Apple gebraucht, um seine iPhone-Modellreihe aufzufrischen. Und dabei handelt es sich nicht einmal um ein neues Modell, sondern nur um eine überarbeitete Variante des iPhone 4 mit besserer Kamera, schnellerem Prozessor und einer intelligenten Sprachsteuerung. Reicht das, um andere Hersteller wie Motorola, Samsung oder HTC in die Schranken zu weisen? Mit ihren Android-Smartphones haben sie Apple nach Ansicht von Experten auf vielen Gebieten mittlerweile überholt.

Dualcore-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera – die wichtigsten technischen Neuerungen des iPhone 4S – sind im hochpreisigen Smartphone-Segment längst Standard, genauso wie Displays jenseits der 4-Zoll-Marke. Mit dem iPhone 4S hält Apple dagegen unverändert an 3,5 Zoll fest. Was das Kulthandy allen anderen jetzt noch voraus hat, sind das herausragende Design und der edle Materialmix aus Glas und Metall. Das zeigt unser vollständiger Vergleich:

iPhone 4S versus Galaxy S2

iPhone 4S versus Galaxy S2

In puncto Rechenpower schenken sich beide Modelle nichts. Das Galaxy S2 wird wie das iPhone 4S von einem Dualcore-Prozessor angetrieben, der mit 1,2 Gigahertz taktet. Aber das Display macht den Unterschied. Beim Android-Modell von Samsung blickt man auf einen 4,3 Zoll großen Bildschirm....

vergrößern

Mehr Informationen

iPhone 4S ab 14. Oktober erhältlich

iPhone-Hysterie: Sturm im Wasserglas

iOS 5 am 12. Oktober verfügbar

zur Startseite von connect.de



 
comments powered by Disqus
Anzeige
x