Neues Apple-Smartphones kaufen

iPhone 7: Vorbestellen bei Apple, Telekom, Vodafone, O2 & Co.

iPhone-Fans können ab sofort das iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorbestellen. Hier erfahren Sie alles zur Vorbestellung bei Apple, Telekom, O2, Vodafone und Co.

iPhone 7 vs. iPhone 7 Plus

© connect

Die Vorbestellungen für iPhone 7 Plus und iPhone 7 sind gestartet.

Das iPhone 7 ist offiziell vorgestellt und kann nun bei Apple sowie zahlreichen Providern wie Telekom, Vodafone, O2 und Co. vorbestellt werden. Der Startschuss fiel am Freitag, 9. September um 09.01 Uhr. Wer sicher gehen will, ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus direkt zum Verkaufsstart am 16. September zu erhalten, sollte von der Vorbestellung Gebrauch machen. Dann erhält er bei rechtzeitiger Bestellung das neue iPhone direkt zum Release geliefert.

iPhone 7 vorbestellen: Die verschiedenen Möglichkeiten

Wir versorgen Sie in diesem Artikel mit den Links zu allen iPhone-7-Vorbestellseiten der Anbieter. Dazu finden Sie auf unsererm Portal alle Details zu den neuen Apple-Smartphones:

Tipp: Wenn Sie sich entschließen sollten, für das iPhone 7 einen neuen Mobilfunkvertrag abzuschließen, hilft Ihnen der connect Tarifrechner bei der Wahl. Geschäftskunden greifen zu unserem Business Tarifrechner.

Diese Übersicht zeigt, wo Sie das iPhone 7 vorbestellen können: (mit Vertrag)

iPhone 7 vorbestellen beiLinks
AppleiPhone 7 (ohne Vertrag)
iPhone 7 Plus (ohne Vertrag)
1&1iPhone 7 (mit Vertrag)
iPhone 7 Plus (mit Vertrag)
O2iPhone 7 (mit Vertrag)
iPhone 7 Plus (mit Vertrag)
TelekomiPhone 7 (mit Vertrag)
iPhone 7 Plus (mit Vertrag)
VodafoneiPhone 7 (mit/ohne Vertrag)
iPhone 7 Plus (mit/ohne Vertrag)


Alle Farbvarianten sowie das neue offizielle Zubehör zeigen wir Ihnen in der folgenden Bildergalerie:

Lesetipp

Apple iPhone 7 Plus und Apple AirPods
Galerie
Galerie

Das sind die neuen Apple-Smartphones: Wir zeigen das iPhone 7, das iPhone 7 Plus und die AirPods im Detail.

Originalmeldung vom 18. August: iPhone 7: Neues Apple-Smartphone reservieren

Features, Preis und offizieller Verkaufsstart des iPhone 7 sind noch nicht bekannt, trotzdem kann man das neue iPhone bereits vorbestellen. Möglich machen das die Mobilfunkrivalen Telekom und Vodafone mit zwei Vorbestellungs-Angeboten.

Wir stellen alle Vorbestell-Dienste im Folgenden kurz vor und erklären, was Sie wissen müssen.

iPhone 7 vorbestellen mit Reservierungs-Service der Telekom

So bietet Telekom mit dem Reservierungs-Service eine Möglichkeit, sich vorab für eine bevorzugte Belieferung bei Smartphone-Neuheiten eintragen zu lassen. Hierzu muss der Kunde in einem Formular seine Adresse samt Vertragsdaten hinterlegen. Nach dem Release des iPhone 7 erhält man dann eine Benachrichtigung via SMS oder E-Mail und kann die Bestellung abschließen.

Gut zu wissen: Der Reservierungs-Service ist unverbindlich. Sollte das iPhone 7 also enttäuschen, ist man nicht zum Kauf verpflichtet.

iPhone 7 vorbestellen mit Vodafone "First come, First surf"

Vodafone nennt seinen Vorregistrierungs-Service für neue Smartphones "First come, First surf".  Auch hier kann man sich noch vor dem offiziellen Launch für neue Smartphone-Highlights von Apple, Samsung, Sony und mehr vormerken lassen. Dabei darf man sich nicht abschrecken lassen, dass das iPhone 7 bisher nicht direkt erwähnt wird.

Wie bei der Telekom müssen Interessierte für die iPhone 7 Vorbestellung ein Formular mit Adressdaten füllen. Auch Apple-Fans, die bisher nicht Vodafone-Kunden sind können teilnehmen.

iPhone 7 vorbestellen Vodafone

© connect / Screenshot: vodafone.de

Mit dem Vodafone-Service “First come, First surf” können Sie bereits das iPhone 7 vorbestellen.

Als Bonus-Aktion verlost Vodafone aktuell unter allen Anmeldern eine DJI Phantom 3 Professional Drohne. Hierfür muss im Formular einfach ein Haken beim entsprechenden Feld gesetzt werden.

Lesetipp: iPhone 7 und 7 Plus - Details enthüllt

O2 informiert über iPhone-7-Release

Nach Telekom und Vodafone hat mittlerweile auch O2 eine Webseite zur Vorregistrierung für "neue Top-Smartphones" online gestellt - gemeint ist auch hier das iPhone 7. Hier können sich auch von E-Plus übernommene Kunden über die "Handy-Neuheiten im September" informieren lassen. Das iPhone 7 kann jedoch nicht direkt vorbestellt werden, stattdessen abonniert man einen Newsletter zum Release-Termin. So werde man als einer der ersten informiert und könne sich das neue "Flaggschiff-Handy" im Vorverkauf sichern.

iPhone 7 bei 1&1, Congstar, Fonic, Simyo und Co. reservieren - bisher Fehlanzeige

Keinen direkten Reservierungs-Service für neue Smartphone-Highlights bietet bisher die Konkurrenz um 1&1, Congstar, Fonic, Simyo und Co. Die Vorbestell-Webseiten dieser Anbieter dürften dann nach dem offiziellen Apple-Event zum iPhone 7 online gehen. Dieses wird aktuell für den 7. September erwartet.

Mehr zum Thema

Apple iPhone 5
Lohnt sich LTE schon?

Das iPhone 5 unterstützt superschnelles Internet per LTE im Telekom-Netz. Kann LTE in der Praxis halten, was es in der Theorie verspricht?
Apple iPhone 6
Video
Tipp des Tages

Mit dem Apple iPhone lassen sich ganz einfach Screenshots erstellen. Wir zeigen den nötigen Griff.
Wie Sie das neue iPhone vorbestellen, erfahren Sie hier.
Apple

Der offizielle Release des iPhone 6 Plus dürfte für einige Interessenten gesorgt haben. Wie Sie das neue iPhone vorbestellen, erfahren Sie hier.
iPhone 6s und iPhone 7
Apple-Smartphones

Optisch gibt es beim iPhone 7 kaum Veränderungen zum Vorgänger iPhone 6s. Lohnt sich ein Wechsel dennoch durch die technischen Änderungen?
iPhone 7 Kamera
Video
iPhone 7

iPhone-7-Modelle in mattem Schwarz weisen offenbar Schönheitsmängel auf. Nutzer berichten von abplatzendem Lack. Den Schaden ersetzt Apple…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.