iPhone-Historie

Das iPhone und die Konkurrenz

Nokia E61i (12.02.2007)

Nokia stellt das E61i vor, eine Weiterentwicklung der beliebten E-Mail-Maschine E61. Design und Formfaktor sind symbolisch für Geräte kurz vor der iPhone-Ära: Bildschirm und Tastatur teilen sich die Frontseite, dabei ist das Display selten größer als 2,4 Zoll.​

Nokia E61i

© Nokia

Nokia E61i

Lachen über das iPhone (03.07.2007)

Microsoft-CEO Steve Ballmer äußert sich abfällig über das iPhone. Als er auf den Preis von 500 Dollar zu sprechen kommt, muss er herzhaft lachen. In seinen Augen bieten Smartphones mit Windows-System die gleichen Funktionen zu einem Bruchteil der Kosten.​

Geburtsstunde von Android (05.11.2007)

Google gibt die Gründung der Open Handset Alliance bekannt, unter deren Dach das Betriebssystem Android entwickelt wird. Zu den Gründungsmitgliedern gehören alle Schwergewichte der Branche, von HTC bis Samsung.​

Milliardengrenze überschritten (30.01.2008)

Die Marktforscher von Gartner veröffentlichen ihre Zahlen für das Jahr 2007. Demnach hat die Stückzahl der weltweit verkauften Mobiltelefone erstmals die Milliardengrenze überschritten. Nokia ist mit einem Anteil von 40 Prozent unangefochtener Marktführer, gefolgt von Samsung und Motorola, die beide auf 14 Prozent kommen. Apple taucht in dieser Statistik überhaupt nicht auf.​

Keine Antwort auf das iPhone (10.07.2008)

Samsung stellt das SGH-i900 vor, ein Touchscreen-Smartphone, das technisch locker mit dem iPhone mithalten kann. Die Touch-Bedienung mittels Stylus und Windows Mobile 6.1 ist allerdings grauenhaft. Die Branche bleibt weiter eine Antwort auf das iPhone schuldig.​

Samsung i900

© Samsung

Samsung i900

Nokia 5800 Xpress Music (16.01.2009)

Das 5800 Xpress Music geht in Deutschland in den Verkauf. Es ist das erste Smartphone mit Nokias Haus-Betriebssystem Symbian S60, das ausschließlich per Touchscreen bedient wird. Die Bedienung ist aber noch qualvoller als mit Windows Mobile. Immer deutlicher wird: Die Branche hat dem iPhone nichts entgegenzusetzen, weil ein passendes Betriebssystem fehlt.​

T-Mobile G1 (02.02.2009)

Mit Android springt Google in diese Bresche. Das von HTC gefertigte T-Mobile G1 ist das erste Smartphone mit dem neuen Betriebssystem. Trotz der kurzen Akkulaufzeit ist das Echo sehr positiv.​

Android überholt das iPhone (10.05.2010)

Die Marktforscher der NPD Group veröffentlichen Zahlen für den US-Markt, die es in sich haben. Erstmals wurden mehr Smartphones mit Android verkauft als mit Apples iPhone OS. Das ist der endgültige Durchbruch für das noch junge Google-System​.

Samsung landet Volltreffer (13.07.2010)

Das Galaxy S mit Android 2.1 geht in Deutschland an den Start. Der 4-Zöller entwickelt sich schnell zum Verkaufsschlager und legt den Grundstein für Samsungs Aufstieg zum Smartphone-Weltmarktführer.​

Samsung Galaxy S

© Samsung

Samsung Galaxy S

Windows Phone 7 (10.11.2010) 

Die ersten Smartphones mit Microsofts von Grund auf neu entwickeltem Betriebssystem Windows Phone 7 gehen in den Verkauf. Die moderne Kacheloptik und die minimalistische Designsprache sind zukunftsweisend. Aber die Windows Phones floppen trotzdem, die Käufer greifen lieber zu Android oder iOS. Heute spielt Microsoft bei Smartphones nur eine ganz kleine Nebenrolle.​

Folgenschwere Entscheidung (11.02.2011)

Nokia-CEO Stephen Elop erklärt, dass die Finnen künftig voll auf Windows Phone setzen. Heute wissen wir, dass dies eine krasse Fehlentscheidung war, die dem angeschlagenen Branchenriesen den Todestoß versetzte. Hätte Nokia mit Android eine Chance gehabt? Wir wissen es nicht. Pikant ist aber: Vor und nach seiner Zeit bei Nokia ist Elop in leitender Funktion bei Microsoft tätig.​

Patentkriege (25.08.2012)

Spektakuläres Urteil im jahrelang schwelenden Patentstreit zwischen Apple und Samsung: Ein US-Gericht verdonnert die Koreaner zu einer Rekordstrafe von mehr als einer Milliarde US-Dollar. In einem Berufungsverfahren wird die Summe später halbiert, zahlreiche weitere Verfahren verpuffen im Nichts. Mittlerweile sind nahezu alle gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen den Unternehmen, die nicht nur Konkurrenten, sondern auch wichtige Geschäftspartner sind, beigelegt.​

Erdrückende Dominanz (14.11.2013)

Die Zahlen zum Smartphone-Markt, die das Marktforschungsunternehmen Gartner veröffentlicht, haben es in sich: Android kann seinen Marktanteil innerhalb von anderthalb Jahren von 50 auf 82 Prozent steigern. Daneben kann sich nur iOS behaupten (12 Prozent), andere Systeme bespielen nur noch eine Nische.​

HTC 7 Trophy mit Windows Phone 7

© HTC

HTC 7 Trophy mit Windows Phone 7

Abschied von Nokia-Smartphones (25.04.2014)

Nokia verkauft seine Gerätesparte an Microsoft. In der Folge werden Tausende Mitarbeiter entlassen und der Name Nokia verschwindet vom Smartphone-Markt. Microsoft bringt die Übernahme kein Glück: Nach Milliardenabschreibungen zieht sich der Konzern 2016 fast vollständig aus der Hardware-Produktion zurück und konzentriert sich auf das Cloud-Geschäft.​

Die Plattform gewinnt immer (08.07.2015)

Wie Apple-Chef Tim Cook auf der Entwicklermesse WWDC bekanntgab, hat der App Store die Marke von 100 Milliarden App-Downloads überschritten. In den sieben Jahren seit Bestehen des App Stores hat Apple bereits mehr als 30 Milliarden Dollar an Entwickler ausgeschüttet. Die Zahlen machen deutlich, dass Apps ein immer größerer Wirtschaftsfaktor werden, während parallel dazu das klassische Hardware-Geschäft an Bedeutung verliert. Gewinner dieser Entwicklung sind Plattform-Betreiber wie Google und Apple, auf der Verliererseite stehen die Hersteller.​

Marktzahlen (28.07.2016)

Die Marktforscher von IDC bestätigen in einem Report, was Beobachter seit Längerem vermuten: Der Smartphone-Markt ist gesättigt. Ein Preis- und Verdrängungskampf ist absehbar. Diese Entwicklung spielt den aufstrebenden chinesischen Marken in die Hände.​

Ende einer Ära (28.09.2016)

Blackberry, einst Smartphone-Marktführer in den USA, zieht einen Schlussstrich und lagert die Hardware-Entwicklung an Partner aus. Es ist auch eine Kapitulation vor dem Touchscreen, denn die Kanadier hatten bis zum Schluss an einer Volltastatur festgehalten. Die neue Ära prägen neben Apple und Samsung chinesische Unternehmen, die vor dem iPhone noch niemand kannte: Huawei, ZTE, Xiaomi.​

Mehr zum Thema

Display Bildschirm Reparatur
Video
iPhone Display Reparatur

Mit einem Repair Kit aus dem Internet gelingt der Austausch der Bildschirm-Einheit sogar Laien! Im Video zeigen wir, wie's geht.
Apple iPhone SE
iPhone-SE-2-Gerüchte

Apple wird ein neues iPhone SE möglicherweise Anfang 2018 auf den Markt bringen. Das Gerät könnte etwas günstiger werden und sich am iPhone 7…
iPhone 7 Plus Kamera
Termin für Apple-Event geleakt

Der Release von iPhone 8 sowie iPhone 7s und 7s Plus rückt näher. Nun soll auch der genaue Termin für die Apple Keynote feststehen.
iOS 11 Screenshot
Apple-iOS-11-Update

Apple liefert mit iOS 11.0.1 das erste Update seines neuen mobilen Betriebssystems aus. Es behebt Probleme und bringt Verbesserungen am Home-Screen.
Apple Smartphone Rückseite Finishes Design
iPhone-Display wölbt sich

Geplatztes Gehäuse beim iPhone 8 Plus: Käufer berichten, dass sich das Display vom Gehäuse ablöst. Schuld daran soll ein aufgeblähter Akku sein.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.