iPhone-Historie

Das iPhone 8 - Apple und der Superzyklus

Smartphone

© PhIllStudio / shutterstock.com

Könnte so das iPhone 8 aussehen?

Die Erwartungen an das iPhone 8 sind besonders hoch, weil viele davon ausgehen, dass Apple im zehnten Jahr ein besonderes Modell vorstellt – die Rede ist vom „Superzyklus“. Wir ordnen die Gerüchte ein und geben einen Ausblick.​

Komplettes Redesign 

Der Analyst und Apple-Experte Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass Apple beim iPhone 8 auf ein Design setzt, das am iPhone 4 orientiert ist. Das deckt sich mit unserer Einschätzung. Wir erwarten ebenfalls, dass das iPhone ein vollständiges Redesign erhält. Am aktuellen Look hält Apple schließlich seit drei Jahren nahezu unverändert fest – in der Smartphone-Welt eine halbe Ewigkeit.​

Randloses OLED-Display 

Für ein vollständig überarbeitetes Design sprechen auch die Gerüchte zum Display. Es gibt mehrere Hinweise aus der Zulieferindustrie in Asien, die auf einen fast randlosen OLED-Bildschirm hindeuten. Wir glauben außerdem, dass Apple die Auflösung nach oben schraubt, um die Darstellung VR-tauglich zu machen.​

Keine Home-Taste mehr 

Beim iPhone 7 ist die charakteristische Home-Taste keine physische Taste mehr, sondern ein kapazitives Sensorfeld, das sich bei künftigen Modellen auch gut in den Touchscreen integrieren ließe. Wir glauben, dass Apple genau das tun wird und die Home-Taste inklusive Fingerabdrucksensor zum integralen Bestandteil des Touchscreens macht. Es gibt Apple-Patente, die einen direkt im Display implementierten Fingerabdrucksensor beschreiben – vielleicht kann man beim iPhone 8 sogar auf einen beliebigen Bereich des Bildschirms tippen, um es per Touch ID zu entsperren.​

Fit für VR 

Für eine höhere Display-Auflösung spricht auch ein weiterer Aspekt. Der US-Blogger und Brancheninsider Robert Scoble geht davon aus, dass Apple mit dem iPhone 8 auf Virtual Reality setzt, das als die Zukunftstechnologie schlechthin gilt. Genauer gesagt, auf Augmented Reality, bei der die reale Umgebung mit virtuellen Objekten erweitert wird. Apple-Chef Tim Cook hat in mehreren Interviews immer wieder die große Bedeutung von AR betont und Apple hat in den letzten Jahren mehrere Firmen aus dem AR-Bereich gekauft, unter anderem das Münchener Unternehmen Metaio.​

Drahtlos aufladen 

Das iPhone 8 wird man drahtlos aufladen können, darauf deuten Berichte aus der asiatischen Zulieferindustrie hin. Angeblich hat Apple bereits entsprechende Komponenten bei Spezialfirmen in Auftrag gegeben. Das deckt sich mit unserer Prognose – schon bei der Präsentation des iPhone 7 hat Apple eine „kabellose Zukunft“ ausgerufen. Entsprechendes Knowhow konnte das Unternehmen mit der Watch sammeln, die sich ebenfalls drahtlos aufladen lässt.​

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Apple iPhone 6
Tipp des Tages

Mit dem Apple iPhone lassen sich ganz einfach Screenshots erstellen. Wir zeigen den nötigen Griff.
Apple iPhone 6 mit iOS 9
Smartphone-Plattform wechseln

Bei Apple läuft fast alles über iTunes und die iCloud. Der Datenumzug klappt aber auch mit Google- und Microsoft-Konten.
Instagram Logo
Einsteiger-Tipps

Bei Instagram dreht sich alles um die Kommunikation mit und über Fotografien. Alles über Funktionen, Datenschutz und Sicherheit der Foto-App.
Whatsapp-Logo
Blackberry, Symbian, iOS, Android, Windows Phone

Neues Jahr, neues Smartphone? Ab 2017 werden einige Smartphones von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Blackberry-Nutzer erhalten aber eine Schonfrist.
iPhone 7
Apple-Smartphone

Wer ein iPhone 7 kaufen möchte, findet bei Ebay ein attraktives Angebot. Ein Händler verlangt für die Variante in Schwarz mit 32 GB nur 649,90…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.