breakthrough 2017 award

cringle

cringle Logo

© cringle

cringle Logo

cringle ist die kostenlose Lösung schnell, einfach und sicher Geld an Freunden zu senden oder von ihnen anzufordern. Ob im Restaurant, der Bar oder beim gemeinsamen Geschenk für einen Freund - mit Cringle teilt ihr eure Kosten ohne umständliches Suchen nach Klein- und Wechselgeld.

Die App gibt es für iOS im App Store und für Android Nutzer im Google Play Store als Download. 

cringle

Quelle: cringle
cringle

Vier Freunde, ein Fußballspiel und eine großartige Idee.

Entstanden ist die Idee für Cringle bei der Feier nach einem Fußballspiel. Gemeinsam mit Freunden wollten wir auf unseren Sieg anstoßen. Erst nach der Bestellung fiel uns auf, dass zwar alle ihr Smartphone, jedoch keiner Bargeld bei sich hatte. Wir hätten mit dem Smartphone ein Carsharing-Auto oder eine Wohnung im Ausland mieten können, konnten aber nicht unkompliziert den geschuldeten Kleingeldbetrag senden. So entstand der erste Grundgedanke, eine App zu entwickeln, die genau dieses Bedürfnis befriedigen sollte.

In den nächsten Monaten wurde die Idee konkreter und nach einer ersten Evaluation stellte sich heraus, dass Freunde täglich über 122 Millionen EURO untereinander austauschen. Das besondere dabei: in Deutschland geschieht dieser Prozess fast ausschließlich in bar (82%). Wir haben uns die Frage gestellt, weshalb das so ist und wie wir diesen Prozess noch einfacher gestalten können.

Warum eigentlich Cringle?

Cringle überzeugt durch seine nutzerfreundliche und schnelle Bedienung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Banken, ist es außerdem nicht notwendig, vorab ein virtuelles Konto zu eröffnen und dieses vor der Nutzung aufzuladen. Kurz das Girokonto hinterlegt und schon kann der Nutzer Geldbeträge an die Handynummer seiner Wahl schicken.  

cringle

© cringle

cringle

Der Geldtransfer findet dabei unmittelbar zwischen den Girokonten statt und gewährleistet neben der Überweisung innerhalb von 24 Stunden, auch die hohen Sicherheitsstandards der jeweiligen Hausbank. So wird das senden von Geld an Freunde so einfach und schnell, wie das verschicken einer SMS.

Zielgruppe

Unsere wichtigste Zielgruppe sind die "Young Professionals". Sie verfügen über breite berufliche und private Netzwerke, reisen gerne in die Metropolen Europas und sehen das Smartphone als zentrales Medium für die Steuerung ihres Alltags. 

cringle Zielgruppe

© cringle

cringle Zielgruppe

Cringle profitiert insbesondere von Empfehlungen durch Freunde. Für die aktive Vermarktung von Cringle liegt der Fokus dementsprechend auf der Akquise von treuen Nutzern innerhalb der Zielgruppe der Young Professionals, die ihre positiven Erfahrungen mit Cringle mit ihren Freunden und Bekannten teilen.

Marktvolumen

Jeden Tag werden in Europa insgesamt 858 Millionen Euro zwischen Privatpersonen ausgetauscht. In Deutschland werden über 82% dieser sogenannten P2P-Zahlungen (peer-to peer) noch in bar abgewickelt. 

cringle Marktvolumen

© cringle

cringle Marktvolumen

Der Markteintritt erfolgte in Deutschland, mit einer potentiellen Zielgruppe von über 11 Millionen Young Professionals. Als nächstes erfolgt der Eintritt in den österreichischen Markt mit knapp 1,3 Millionen zielgruppenrelevanten Nutzern. Anschließend werden wir weitere attraktive Märkte in Europa erschließen.

Geschäftsmodell

Unser Geschäftsmodell basiert auf einem klassischen Lizenzmodell, welches zwischen Banken und externen Dienstleistern weit verbreitet und akzeptiert ist.

Gegen eine monatliche Mitgliedschaftsgebühr erhalten die Banken im Gegenzug eine personalisierte Version der Cringle-App, Zugang zu unserer Entwicklungsschnittstelle (API) sowie attraktive Vorteile für ihre Kunden bei der App-Nutzung.

cringle Lizenzmodell

© cringle

cringle Lizenzmodell

Diese Mitgliedschaftsgebühr setzt sich zusammen aus einer fünfstelligen Einrichtungsgebühr, einer vierstelligen monatlichen Grundgebühr und einer variablen Gebühr pro aktiven Nutzer von unter einem Euro.

Zukünftig wird Cringle ebenfalls als mobile Zahlungslösung für kleine und mittelständische Unternehmen eingeführt. Bei diesen gewerblichen Zahlungen wird, wie von Kreditkartenzahlungen bekannt, eine Transaktionsgebühr von ungefähr 1,5% fällig.

Hinter den Kulissen

 cringle - Das Team

© cringle

 cringle - Das Team

Derzeit besteht das Cringle Team aus 12 Mitarbeitern. Tendenz steigend. Wir möchten euch kurz unsere 4 Gründer vorstellen.

Gründer und Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Joschka Friedag

Joschka studierte an der Technischen Universität Berlin, wo er sein Studium 2012 abschloss. Gründungserfahrung sammelt er bereits während seines Studiums, als er erfolgreich ein Startup im e-Gaming Bereich gründete. Als Geschäftsführer von Cringle ist Joschka verantwortlich für die Finanzierung sowie die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Gründer und CXO
Dipl.-Inf. Konrad Maruszewski

Konrad schloss sein Informatikstudium ebenfalls 2012 an der Technischen Universität ab.
Im Anschluss war er bereits für die Entwicklung von Smartphone Apps der Telekom Innovation Laboratories zuständig. Aufgrund seines Wissens über das Nutzerverhalten ist Konrad bei Cringle der Chief Experience Officer. Als dieser ist er verantwortlich für die Entwicklung der Android-App und bestimmt gemeinsam mit dem Head of Product das Aussehen der Cringle-App.

Gründer und COO
Malte Klussmann, M. Sc.

Malte studierte an der Universität Potsdam, wo er sein Masterstudium in Betriebswirtschaftslehre 2014 abschloss. Während seines Bachelorstudiums war Malte bereits Assistent der Geschäftsführung bei Customer Alliance. Während seines Masterstudiums trat Malte dann dem Gründerteam von Cringle bei und ist auf Grund seiner Erfahrung mit Startups als COO tätig. Als solcher unterliegen ihm die Bereiche der strategischen Partnerschaften sowie der internen Prozessabläufe.

Gründer und Head of Product
Dipl. Digital-Artist Alexander Nehls

Alexander schloss sein Studium als Digital Artist an der German Filmschool in 2008 ab.
Vor seiner Zeit bei Cringle, arbeitete Alex für das Filmstudio PIXAR, wo er schnell zum Technical Team Lead aufstieg. Seine hohen Qualitätsansprüche an Design und Funktionalität machen ihn zum perfekten Head of Product bei Cringle. 

Die Cringle Erfolgsgeschichte

Eigentlich mögen wir keine Phrasen, aber ... 

cringle Meilensteine

© cringle

cringle Meilensteine

ein Produkt ist eben doch nur so gut, wie seine Mitarbeiter. Daher sind wir besonders stolz auf unser Team, denn gemeinsam konnten wir in den letzten 2 Jahren große Erfolge feiern.

  • 1. Platz Kundeninnovationspreis 2015 (Deutsches Institut für Service-Qualität in der Kategorie Start-up B2C)
  • TU Startup Label 
  • 2. Platz Bestes Fintech Startup (BankingCheck Award 2016)
  • 2. Platz Bester Paymentdienstleister (BankingCheck Award 2016)

Aktuelle Erfolge

Gerade erst konnten wir über unsere Crowdfunding Kampagne 800.000 Euro weiteres Kapital aufnehmen. Dabei investierten knapp 1400 Investoren in die Zukunft von Cringle.

Parallel dazu konnten wir auch Axel Springer von Cringle überzeugen. Dieser beteiligt sich mit einem Media-for-Equity Investment in Form von einer Millionen Euro.

Im November werden wir außerdem unseren ersten Werbespots im deutschen und österreichischen Fernsehen schalten.

Unsere Ziele und Herausfoderungen

Bis Ende des Jahres 2017 planen wir sechs weitere Banken als Kunden zu gewinnen. Bis Ende 2020 streben wir an, das Partnernetzwerk auf vierzig Banken auszuweiten.

cringle Meilensteine der Zukunft

© cringle

cringle Meilensteine der Zukunft

Außerdem wollen wir in den nächsten Monaten 100.000 Nutzer erreichen. Das weitere Nutzerwachstum wird ermöglicht, indem wir bereits seit einigen Wochen eine Direktanmeldung aus dem Online-Banking der DKB bereitstellen und hierfür seitens der DKB prominent geworben wird.

2018 werden wir Cringle ebenfalls als mobile Zahlungslösung für kleine und mittelständische Unternehmen einführen. Bei diesen gewerblichen Zahlungen wird für Zahlungsempfänger eine Transaktionsgebühr in Höhe von 1,5% berechnet.

Herausforderungen

Die zunehmende Digitalisierung, die internationale Ausrichtung und die damit steigenden Nutzerzahlen, werden unsere Entwickler auch in Zukunft auf Trab halten. Schließlich ist nach dem Update, vor dem Update.   

Dabei birgt ein schnelles Unternehmenswachstum die Gefahr, dass es bei steigender Mitarbeiterzahl zum Interessenkonflikt kommt. Ein Schlüsselpunkt wird die Kompatibilität und den Zusammenhalt des Teams weiter zu stärken. 

Eine weitere Herausforderung wird sein, das Produkt Cringle in die Welt zu tragen. Zusammen mit Banken, Investoren und Partner stehen wir vor der Aufgabe, effektive und effiziente Wege zu finden, um Cringle am Markt bestmöglich zu positionieren.

Unser Weg ist klar: Wir wollen den Zahlungsverkehr in Deutschland und über die Grenzen hinaus revolutionieren. Die bargeldlose Zahlung wird weiter voranschreiten und wir wollen in den nächsten Jahren, Millionen von Smartphone Besitzern davon überzeugen, Cringle in Ihren Lebensalltag zu integrieren.

Stimmt jetzt für Cringle und helft uns mit dem breakthrough award 2017 einen weiteren Meilenstein zu erreichen. Jede Stimme zählt.

Vielen Dank!
Euer Team von Cringle 

Hier geht's zurück zur Kategorieübericht​​

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Die besten Wetter-Apps
Unwetterwarnung

Eine Unwetterwarnung aufs Smartphone erspart böse Überraschungen. Diese Wetter-Apps informieren Sie rechtzeitig über Gewitter, Sturm und Regen.
Whatsapp Logo
WhatsApp Tipps

WhatsApp kann das monatliche Datenkontingent richtig stark belasten. Wir zeigen Einstellungen, mit denen Sie den Datenverbrauch von WhatsApp…
Whatsapp Logo
Neue Nutzungsbedingungen

So können Sie verhindern, dass WhatsApp Account-Informationen und Ihre Telefonnummer mit Facebook teilt.
Snapchat Filter Effekte
App-Tipps

Filter und Effekte geben Ihren Snaps den richtigen Snapchat-Look. Wir zeigen, wie Sie die coolen Snapchat-Funktionen richtig nutzen.
DSR2016 Gewinner Frankfurt
Urban Digital Survival Rallye 2016

Die vierte Etappe der Urban Digital Survival Rallye 2016 führte nach Frankfurt. Hier sind die Highlights der Smartphone-Rallye am Main.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.