breakthrough 2017 award

BACKPAD

BACKPAD

© WEBER TRADE & MARKETING

BACKPAD

Was ist BACKPAD?

BACKPAD ist der smarte und multifunktionale Begleiter für Smartphone und Tablet.

Aus echtem Leder und speziell für das iPhone und iPad optimiert, lässt sich BACKPAD als Stütze zum Streamen, leichten Schutz oder praktisches Displaytuch verwenden.

BACKPAD Stand

© WEBER TRADE & MARKETING

BACKPAD Stand

Auf der Rückseite angebracht trägt es wenig auf und hält ganz ohne Klebstoff und Rückstände.

Im Gegensatz zu Schutzhüllen, versteckt BACKPAD das Design des Smartphones nicht, sondern ist genau an die Kanten und Ecken des iPhones oder iPads angepasst.

BACKPAD Form

© WEBER TRADE & MARKETING

BACKPAD Form

Durch grobe oder verschmutze Untergründe werden schnell Gehäuse und Kamera verkratzt. BACKPAD schützt das Gehäuse und hält die Linse beim Ablegen von rauen Untergründen fern.

Für optimalen Halt am Smartphone und Tablet verwenden wir Streifen aus Microsuction-Tape. Dieses hat kleine Poren, die ein Vakuum erzeugen und so – komplett ohne Klebstoff und Rückstände – ​für einen starken Halt komplett ohne Klebstoff und Rückstände sorgen.

Mit dem hochwertigen Microfasertuch können Display und Gehäuse schonend gereinigt werden (bei starker Verschmutzung auch mit Wasser).

BACKPAD ist das optimale Zubehör für iPhone und iPad für jeden, der oft zuhause oder unterwegs sein iPhone oder iPhad zum Streamen verwendet und dabei auf klobige Schutzhüllen, die das Design des Geräts verstecken, verzichten will.

BACKPAD Logo

© WEBER TRADE & MARKETING

BACKPAD Logo

Story

BACKPAD entstand als Idee vor 2 Jahren als ich (Axel) von einer Bank einen kleinen Werbesticker mit einem Microfasertuch geschenkt bekam. Dieses war zum Reinigen des Handys unbrauchbar, da der Werbesticker (und somit auch das Microfasertuch) mit dem Pad verklebt war. Außerdem hat das Microfasertuch beim Ablegen des Handys auf einem schmutzigen Untergrund Schmutz aufgenommen, und der Klebstoff zog unappetitliche Streifen über die Rückseite des Handys. Der Vorteil des Werbestickers war jedoch:  Bei trockenen Händen rutschte einem das Handy nicht aus den Händen, und der Werbesticker hat zwar hässliche Klebespuren hinterlassen, aber das Design des Handys nicht verdeckt.

Eine Lösung musste her, also kam ich auf die Idee, ein antibakterielles Microfasertuch auf der Innenseite einer nach außen schützenden Materiallage aus echtem Leder anzubringen. Auf diese Weise bleibt das antibakterielle Mikrofasertuch sauber und geschützt.

Damit das Microfasertuch auch zur Reinigung des Handys genutzt werden kann, wurde anstelle einer Verklebung ein Microsuction-Tape verwendet. Dieses arbeitet auf Vakuum-Basis, hat eine hervorragende Haftwirkung und ist dennoch – ohne hässliche Klebespuren oder Rückstände – leicht von dem Handy ablösbar und wieder befestigbar.

Das echte Leder der nach außen schützenden Materiallage schirmt das auf der Innenseite angeordnete Microfasertuch vor Verschmutzungen aus der Umgebung des Handys ab und bietet gleichzeitig eine exklusive und angenehme Haptik. Außerdem wird das Geräusch beim Ablegen des Handys wirksam gedämpft. Durch die Beabstandung der Außenfläche des Handys von der Ablagefläche schützt BACKPAD die Kamera, das Blitzlicht und Sensoren der Kameraund erweitert bei Bedarf sogar das Handy um eine Standhilfe. Das Design des Handys wird trotzdem nicht verdeckt sondern sogar dezent betont.

In Zusammenarbeit mit einem Patentanwalt wurde das BACKPAD zum Gebrauchsmuster und Patent angemeldet und eine EU-Marke eingetragen.

Die IHK Reutlingen hat uns durch Vermittlung eines Innovationsgutscheines unterstützt; das Ministerium für Wirtschaft in Baden-Württemberg hat die Produktentwicklung unterstützt.

Eine große Herausforderung bei der Produktentwicklung war, alle Komponenten und das Know-How für die Fertigung in Deutschland zu finden um ein Produkt mit dem hohen Qualitätsanspruch "Made in Germany" produzieren zu können, was mit Hilfe der IHK schließlich verwirklicht werden konnte.

Team (Axel, Michael und Simon)

Von Anfang an hat Michael seine Erfahrung als Grafikdesigner mit einfließen lassen und die Gestaltung von Bildern, Webseite und dem aufgedruckten Schriftzug BACKPAD sowie der Verpackung übernommen. Neu hinzugekommen ist Simon, der sich mehr um Marketing und Finanzen kümmern wird.

Marktüberblick

Allein für Handys von Apple existiert ein Bestand von über 500 Millionen iPhones, wobei die Tablets noch nicht eingerechnet sind.

Insgesamt sind über 2 Milliarden Handys im Einsatz, wenn man Android und andere Betriebssysteme von Smartphones mitrechnet. Im Moment sehen wir ca. 20 % der Apple Nutzer als unsere primäre Zielgruppe, da dies die Gruppe darstellt, die das Design des Handys nicht durch Hüllen oder Cases verstecken möchte. Diese 20% der Mutigen, die mehr Wert auf ein außen sichtbares Design als auf einen 100%-igen Schutz Ihres Handys legen, finden in BACKPAD einen smarten Begleiter, der das Design ihres Handys nicht verdeckt sondern sogar dezent betont. Dabei bietet das weiche Leder eine sehr edle und angenehme Haptik, und die Gefahrt, dass das Handy aus den Fingern rutscht, ist gebannt. Dies könnte langfristig auch weitere Handybesitzer aus der Gruppe der Nutzer überzeugen, die derzeit ihr Handy mit Hüllen oder Cases schützen.

Ausblick

BACKPAD hat zwischenzeitlich die Internetseite http://www.backpad.international/de/  sowie den Twitter Account @BACKPAD gestartet. Auch auf Amazon Europa und USA ist BACKPAD inzwischen mit einem Shop vertreten. Wir haben begonnen, auch ein BACKPAD für das iPad zu produzieren, und es gibt noch einige Telefon- und Tablet-Marken, die BACKPAD in der Zukunft unterstützen sollte. Das Wichtigste ist jedoch im Moment, die Marke BACKPAD bekannt zu machen und den Umgang mit BACKPAD zu erklären, weshalb wir auch einen Youtube  Channel https://www.youtube.com/channel/UCDoktGCdcqjeek90-qYjNjA  gestartet haben.

Wir arbeiten auch schon an der Entwicklung von BACKPAD PRO, einer Weiterentwicklung des BACKPAD.

In nächster Zeit möchten wir den Bekanntheitsgrad unseres Produktes erhöhen und den Namen BACKPAD als Synonym für diese Art von Produkt etablieren – so wie die Marke "Tesa" für transparente Klebebänder steht.

Dann werden auch Handys anderer Marken von uns mit einem BACKPAD versorgt werden können.

Wir haben die Produktentwicklung abgeschlossen und das nächste Produkt in der Entwicklung. Als Startup suchen wir nun eine Anschubfinanzierung, um mehr Marketing machen zu können. Das Team wäre, wenn die Umsätze sich entwickeln, zur Vollzeit-Beschäftigung im Startup bereit und kämpft bis dahin Abends und an Wochenenden. Zur Zeit versuchen wir Blogger in den USA zu überzeugen und hoffen auf einen schnelleren Markteintritt in den USA. 

Hier geht's zurück zur Kategorieübericht​

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Fahrerassistenzsysteme
Autonomes Fahren

Fahrerassistenzsysteme machen's möglich: Schon heute können Testfahrzeuge ohne Hilfe ihres Fahrers auf der Autobahn überholen.
HTC Vive
MWC 2015

Die Vive ist nicht einfach nur die nächste VR-Brille. Connect fasst die wichtigsten Infos zur HTC Vive zusammen.
Apple WatchOS 2
Apple Watch Update

Wir zeigen, was neu ist in watchOS 2 und erklären, welche entscheidende Neuerung auf der Apple Watch noch gar nicht zu sehen ist.
MWC 2013
News-Ticker

Was wurde auf dem Mobile World Congress 2016 vorgestellt? Die Highlights und Neuheiten aus Barcelona im Rückblick.
drohnen gesetze deutschland
Vorschriften im Luftverkehr

Drohnen fliegen - was ist erlaubt? Wir haben uns die Rechtslage 2016 angeschaut und erklären die für Drohnen-Piloten wichtigen Gesetze.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.