Menü

Quadcore und 3D-Display LG zeigt neue Superphones - Optimus 4X und 3D Max

von
Andreas Seeger
LG zeigt neue Superphones - Optimus 4X und 3D Max
Anzeige
LG hat bereits im Vorfeld des Mobile World Congress den Vorhang gelüftet und seine Highend-Modelle für 2012 präsentiert. Mit dabei: ein Quadcore-Smartphone und ein 3D-Flachmann. Wir zeigen alle Neuvorstellungen des Herstellers im Detail.

LG hat bereits vier Modelle gezeigt und jedes davon ist nicht nur hervorragend ausgestattet, sondern kann auch mit ganz besonderen Merkmalen Punkte sammeln. Das Optimus 4X HD gehört zu den ersten Smartphones mit dem neuen Quadcore-Chipsatz Tegra 3 von Nvidia, das Optimus 3D Max führt die einzigartige 3D-Serie von LG fort, das Optimus LTE Tag überzeugt mit einer intelligenten Einbindung der NFC-Technologie und das Optimus Vu überrascht mit einem ganz besonderen Formfaktor.

Bisher ist aber weder klar wann die Geräte in Europa starten werden noch wieviel sie kosten sollen. Das "Vu" und das "Tag" sollen schon in wenigen Wochen in LGs Heimatmarkt Korea verkauft werden – von einem europäischen Marktstart war aber bisher nicht die Rede; es ist durchaus möglich, dass beide Modelle hierzulande gar nicht in den Handel gehen. Als sicher kann hingegen gelten, dass neben dem Quadcore-Smartphone auch das 3D Max zu uns kommt. Wann es soweit sein wird, wird LG in vier Tagen auf dem Mobile World Congress verraten. Dann sollen auch weitere Details zu den neuen Flaggschiffen enthüllt werden. Was bisher bekannt ist, haben wir hier für Sie zusammen gefasst:

LG Optimus 3D Max

Das Optimus 3D Max ist schlanker als der Vorgänger Optimus 3D, hat NFC und einen verbesserten 3D-Konverter.

vergrößern



Mehr Informationen

Dünner und schärfer – die Smartphone-Trends 2012


Top-Smartphones im Display-Check


Zurück zur Startseite von connect

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x