Günstige LTE-Tarife

Die LTE-Tarife der Discount-Anbieter

LTE wird dank schnellem Netzausbau, vielfältiger Geräteauswahl und nun auch günstigen Tarifen zum Massenmarkt: Dafür sorgen 1&1, Simyo und vor allem der Vielmarken-Betreiber Drillisch. Die LTE-Tarife der Discounter im Überblick.

Tachometer

© bioraven / shutterstock

Tachometer

Die Mobilfunker setzen zu Recht auf LTE als Heilsbringer: Schließlich legte die vierte Generation der Mobilfunktechnik im Vergleich zum Vorgänger UMTS einen fulminanten Start hin. Vodafone startete 2011 als Erster mit dem Datenturbo, nur ein Jahr später bot die Telekom bereits in 100 Städten LTE mit bis zu 100 Mbit/s an. Die D-Netz-Riesen treiben nach wie vor den Ausbau voran und versorgen einige Städte schon mit 300 Mbit/s.

Discounter sorgen für Preissturz

Dafür langen die Big Player bei ihren Tarifen auch kräftig hin - schließlich müssen die hohen Investitionen refinanziert werden. Doch erfreulich: Abseits der Netzbetreiber sind noch andere Mobilfunker mit dem Highspeed-Standard unterwegs. Immer mehr Discounter haben LTE für sich entdeckt und drücken das Preisniveau deutlich.

Vor allem der Vielmarkenbetreiber Drillisch geht in die Offensive: So offeriert die Tochter Maxxim im LTE-SMS-Mini-Aktionsangebot neben 50 Inklusivminuten und einer SMS-Flat auch 1 GB Daten mit bis zu 50 Mbit/s für unter fünf Euro pro Monat - selbst bei den E-Netz-Betreibern zahlt man für deutlich weniger Leistung mindestens das Dreifache.

Auch interessant

Handy-Tarife im Ausland

Auch bei der Drillisch-Marke Smartmobil kann man sich ob der Preise nur ungläubig die Augen reiben: In ihrem LTE-1500-All-Inklusiv-Angebot sind neben den Pauschalen für Telefonie und SMS üppige 3 GB mit LTE-Tempo bis zu 50 Mbit/s für knapp 20 Euro monatlich inklusive. Obendrauf ketten die beiden Drillisch-Töchter die Kundschaft nicht mit langer Bindung an sich: Die Vertragslaufzeit beträgt gerade mal einen Monat. Dafür wird bei Verbrauch des Highspeed-Volumens das Tempo nicht gedrosselt, sondern gegen Aufpreis von jeweils zwei Euro bis zu drei Mal pro Monat automatisch um 100 MB erweitert.

Drillisch investiert in LTE

Dass Drillisch seine günstigen LTE-Angebote ausschließlich übers O2-Netz realisiert, kommt nicht von ungefähr: Laut dem Vertrag mit Telefonica Deutschland, der im Zuge der E-Plus/O2-Fusion im Juni 2014 ausgehandelt wurde, kann Drillisch in den nächsten fünf Jahren bis zu 30 Prozent der Netzkapazität der deutschen Telefonica übernehmen und darf zudem die nächsten 15 Jahre das Telefonica-Netz nutzen.

Dafür leisten die Maintaler auch Finanzhilfe: Dieses Jahr will Drillisch den Münchnern 150 Millionen Euro für den LTE-Ausbau zuschießen. Die Konkurrenz spielt zwar nicht auf diesem Tiefpreisniveau, doch auch Simyo, Mobilcom und vor allem 1&1 haben attraktive LTE-Bundles im Programm. Letztgenannter offeriert seine Allnet-Flats-Bundles mit hohem Datenvolumen auch im schnellen Vodafone-Netz - mit flexibler Vertragslaufzeit und ganz ohne Datenautomatik.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Video: Dirk Waasen zum Netztest 2013
Mobilfunk-Netztest 2013 im Video

Mobilfunk-Netztest 2013: Im Video erklären Dirk Waasen, Chefredakteur von connect, und Bernd Theiss, Leiter Test und Technik, das Testverfahren des…
LTE Mast
Ratgeber

LTE ist als neuer Mobilfunkstandard etabliert. Wir erklären, was hinter dem Kürzel steckt, wie Sie LTE nutzen können und was es an Vor- und…
Deutsche Bahn
Mobilfunk im Zug

Pendler schätzen Züge mit guter Internetverbindung. Wie selbstverständlich ist ein guter Handy-Empfang im Regionalverkehr, in Regionalzügen und…
Mobilfunk Deutsche Bahn
Mobilfunk in der Bahn

Schnelle ICE und IC verbinden Großstädte, doch dabei entfernen sie sich von der stabilen Mobilfunkversorgung, wie unsere Messungen zeigen.
Netztest USA 2015
Netztest USA

P3 communications, Netztest-Partner von connect, hat in den USA den ersten unabhängigen Mobilfunknetztest von Voice-over-LTE-Diensten…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.