Ratgeber

Magnetismus im Lautsprecherbau

Für den Klang eines Lautsprechers kann auch Verborgenes entscheidend sein, etwa die Magnetantriebe. Hier finden Sie Wissenswertes zum Magnetismus.

Lautsprecher-Magnet

© phiseksit - Fotolia.com

Lautsprecher-Magnet

Das Grundprinzip aller dynamischen Lautsprecher ist die Kombination aus einem vom elektrischen Nutzsignal durchflossenen Elektromagneten und einem Permanentmagneten. Die dabei entstehenden Anziehungs- und Abstoßungskräfte sorgen für die Bewegung der Membran, egal ob Konus, Kalotte, Flachmembran, Folie, AMT oder Bändchen.

Elektromagnetismus

Die Eigenschaft eines Stromleiters, proportional zum Stromfluss ein Magnetfeld aufzubauen. Für dynamische Lautsprecher wird diese in der Schwingspule bzw. in den stromdurchflossenen Leitern (Leiterbahnen) genutzt, es gibt jedoch auch elektrodynamische Lautsprecher, bei denen eine zweite Spule ein permamentes Feld erzeugt.

Ferromagnetismus

Die Fähigkeit eines Materials, sich magnetisieren zu lassen, das heißt: nach der Ausrichtung mit einer Magnetisiermaschine ein permanentes Magnetfeld zu behalten (Remanenz). Neben Eisen sind Nickel und Kobalt typische ferromagnetische Metalle. Ob deren Legierungen (etwa Stahl) ferromagnetisch sind, hängt von der Zusammensetzung ab. Viele Stähle sind nicht magnetisierbar.

Entmagnetisierung

Ein Permanentmagnet kann entweder durch ein stärkeres, abnehmendes magnetisches Wechselfeld entmagnetisiert werden (Entmagnetisierdrossel), durch starke Erschütterung des Magneten oder durch zu hohe Temperaturen.

Curie-Temperatur

Bei dieser Temperatur verliert ein Material seine gesamten ferromagnetischen Eigenschaften. Doch schon unterhalb der Curie-Temperatur kann die Stärke eines Magnetfeldes in Mitleidenschaft gezogen werden. Weil sich die Schwingspule eines Lautsprechers stark erhitzt, muss der Magnet bei dauerhafter Belastung diesen Temperaturen standhalten.

Größeneinheiten

© Hersteller / Archiv

Größeneinheiten

Größeneinheiten

Die Stärke eines magnetischen Feldes kann entweder als Feldstärke (in Ampere/Meter) oder als Flussdichte (in Tesla) ausgedrückt werden. Für Magneten im Lautsprecherbereich ist letzteres üblich.

Test: Dali Epicon 8 vs. Tannoy Definition DC10A

Magnetmaterialien

  • Ferrit: Das im Lautsprecherbau am meisten verwendete Magnetmaterial besteht aus kristallinen Eisenoxiden. Sie sind preiswert und zuverlässig, aber die magnetische Feldstärke und das Energieprodukt sind relativ gering.
  • AlNiCo: Eine Eisenlegierung aus (unter anderem) Aluminium, Nickel und Kobalt. Die Energiedichte ist ähnlich wie bei Ferriten gering, die Speicherfähigkeit (Remanenz) je nach Mischung deutlich höher, zudem ist AlNiCo temperaturbeständig und langzeitstabil.
  • Neodym: Das zumeist in Legierungen wie Neodym-Eisen-Bor benutzte seltene Erden-Element ermöglicht Permanentmagneten mit der höchsten Feldstärke. Ein solcher Magnet kann mehr als das 1000-fache seines Eigengewichts halten, ist aber je nach Legierung nur für Temperaturen bis typisch 100, in Einzelfällen bis 200 Grad Celsius geeignet. In den letzten Jahren ist Neodym relativ teuer geworden, es findet hauptsächlich bei Hochtönern, Bändchen, AMTs und Konuslautsprechern kompakter Bauform Verwendung.
  • Samarium-Kobalt: SmCo bietet den besten Kompromiss aus hoher Feldstärke und Temperaturbeständigkeit, wird aber wegen seines extrem hohen Preises und der komplizierten Verarbeitung nur selten für Lautsprecher verwendet.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Stax SR-009
Firmenportrait

Das elektrostatische Prinzip basiert auf einer hauchdünnen schwingenden Folie. Der Kopfhörer-Hersteller Stax beherrscht dies wie kein anderer.
Wohnzimmer mit schweren Vorhängen
Raumakustik

Die Raumakustik zu verbessern bringt oft mehr Klanggewinn als neue Komponenten anzuschaffen. Checken Sie Ihre Wiedergabequalität und verbessern Sie…
Raumakustik verbessern
Raum-Tuning vom Profi

stereoplay war live dabei, als aus einem Musikzimmer durch Raumakustik-Messung und gezielten Einsatz von Absorbern ein Klangraum wurde.
Leserwahl 2015
Die Gewinner der AUDIO-Leserwahl

Sie haben gewählt! Von AUDIO getestete Produkte aus allen Kategorien standen zur großen Leserwahl. Wir präsentieren Ihre Gewinner.
Leserwahl 2015 Urkunden
Die Gewinner der stereoplay-Leserwahl

Sie haben Ihre Lieblingsgeräte 2015 gewählt - mit Überraschungen.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.