iOS und Android

Microsoft veröffentlicht Apps für Outlook und Office

Das komplette Office-Paket auf Smartphones und Tablets: Microsoft veröffentlicht die finale Version von Word, Excel und Powerpoint für Android. Dazu kommt eine Outlook-App für Android und iOS.

Microsoft Outlook App

© Microsoft

Microsoft Outlook App

Die Office-Programme Word, Powerpoint und Excel waren als Apps bisher nur auf iOS-Geräten verfügbar. Eine Beta der Android-App gab es immerhin seit Januar. Jetzt ist die finale Version des Office-Pakets für Android-Tablets erschienen.

Voraussetzung, um Office auf Android-Tablets zu nutzen, sind mindestens 1 GB RAM, ein ARM-Prozessor und eine Bildschirmdiagonale zwischen 7 und 10,1 Zoll. Außerdem ist die Software bisher nur für Android 4.4 Kitkat optimiert. Die meisten Funktionen sollten aber auch mit Android 5 zu verwenden sein.

Für die Nutzung der App ist außerdem ein Microsoft-Account erforderlich. Der erste Monat ist gratis, danach muss man zusätzlich ein Office-365-Abo abschließen. Die Funktionen entsprechen weitgehend der iOS-Version: Nutzer können Dokumente in Word, Excel und Powerpoint erstellen und bearbeiten und über OneDrive synchronisieren. Außerdem gibt es Vorlagen, die das Erstellen von Dokumenten vereinfachen sollen.

Auch interessant

Outlook für Android und iOS als Prerelease

Neben dem Office-Paket für Android hat Microsoft auch eine neue Outlook-App für Android und iOS veröffentlicht. Diese basiert auf der E-Mail-App Acompli, die Microsoft erst im Dezember gekauft hatte. Bisher ist die Outlook-App mit Acompli fast identisch. Durch regelmäßige Updates sollen in den nächsten Wochen jedoch neue Funktionen eingeführt werden. Die alte Acompli-App wird dagegen nicht mehr aktualisiert.

In der folgenden Galerie zeigen wir Ihnen, wie die Outlook-App auf einem Android-Smartphone aussieht und was sie kann:

Bildergalerie

Microsoft Outlook für Android
Galerie
E-Mail-App

Wir stellen Outlook für Android vor. Endlich ist das beliebte Microsoft-Programm auch für Smartphones und Tablets mit der Google-Plattform…

Funktionen, die Microsoft aus Acompli übernommen hat, wie Wischgesten zum Archivieren oder Löschen von E-Mails, sollen auch in der mobilen Variante von Windows 10 zum Einsatz kommen. Die Integration von Google Drive und Dropbox, die in der Acompli-App enthalten waren, hat Microsoft ebenfalls beibehalten. Outlook für iOS und Android unterstützt außerdem Office 365, Exchange, Outlook.com, Yahoo Mail, Gmail und andere große E-Mail-Provider.

Die folgende Galerie zeigt, wie Outlook für iOS ausieht:

Bildergalerie

Outlook für iOS
Galerie
E-Mail-App

Outlook gibt's jetzt auch für iOS. Wir stellen die iPhone-App von Microsoft vor und zeigen, was sie kann.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Office-Apps
Word, Excel und Powerpoint

Office-Dokumente per iPhone oder iPad bearbeiten? Viele Apps versprechen, dass sie das können. Doch wie gut sind sie wirklich?
iPad, Office , Mobil
Word, Excel, Powerpoint

Trotz zahlreicher Alternativen bleibt Microsoft Office der Platzhirsch für Text und Tabellen. Jetzt gibt es die Programme endlich auch fürs iPad.…
iPhone, Office Mobile
Microsoft Office als iOS-App

Zum Diktat bitte: Mit Siri und Office Mobile fürs iPhone lässt sich beispielsweise direkt in Word diktieren. Wir zeigen, was Office auf dem iPhone…
image.jpg
iOS und Android

Microsoft hat sein Mail-Programm Outlook als App für iOS und Android veröffentlicht. Ein Entwickler meldet jetzt Bedenken bezüglich der…
Microsoft OneDrive
Cloud-Speicher

Microsoft OneDrive überzeugt im Test mit viel Cloud-Speicherplatz und guten Apps. Dennoch gibt es Schwächen. Lesen Sie unseren Testbericht.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.