Navigation: So funktioniert AGPS

Mobilfunker haben die Nase vorn

Sie können wie ihre Kollegen in Plug-and-Play-Navis zwar ebenfalls nur Satellitensignale empfangen und vergleichen, doch via Mobilfunkteil lassen sich die Ephemeriden ins Handy holen - per Internet.

Navigation: So funktioniert AGPS

© Archiv

mobilfunkmasten vermitteln daten zwischen handy und agps-server und liefern hinweise zum aktuellen standort

Vorreiter war Nokia mit Nokia Maps, aber auch Sony Ericsson mischt jetzt mit. Die Mobilfunkspezialisten stellen Internet-Server bereit, von denen die aktuellen Positionsdaten aller GPS-Satelliten aufs Handy fließen. Um die Berechnungszeit zu verkürzen, muss allerdings der GPS-Empfänger-Standort grob bekannt sein, denn nur so lässt sich die Zahl der empfangbaren Satelliten eingrenzen.

Laut Peter Zucker vom GPS-Spezialisten Sirf genügen für ganz Europa drei bis vier Referenzpunkte, um die Positionstabellen zu bestimmen. Das heißt, dass es fast schon egal ist, ob ein Auto mit Navi in Stuttgart oder Köln steht - die empfangbaren Satelliten sind dieselben. Unterschiede gibt's erst bei großen Entfernungen, etwa zwischen Lissabon und Helsinki.

Zwei verschiedene Ansätze

Derzeit existieren zwei AGPS-Varianten. Nokia-Handys senden ihren Standort zum Server und beziehen von dort Satelliten-Infos. Dann berechnen sie die eigene Position. Sony-Ericsson-Handys senden zudem bereits empfangene Satellitendaten zum Server, der daraus die Position ermittelt und zurückschickt.

Um zu erkennen, in welcher Mobilfunkzelle das Handy eingebucht ist, nutzt Sony Ericsson GSM/UMTS-Masten. Nokia verschweigt, wie die Standort-Identifizierung abläuft; die Finnen dürften aber ebenfalls die Mobilfunkzelle heranziehen.

Mehr zum Thema

Staudienste
Vergleichstest

500 Kilometer ohne Stillstand? Connect schickt vier Navisysteme mit Stau-Informationen aus dem Web zur großen Vergleichsfahrt. Welches führt am…
Vergleich: Navi-Apps gegen portable Navis
Kaufberatung

Sind Smartphones die besseren Navigationssysteme? Ein Konzeptvergleich zeigt die Vorteile und Schwächen im Vergleich mit portablen Navisystemen.
Alle Bestenlisten im Überblick
Übersicht

Ob Smartphone, Handy, DECT-Telefon, Navi, Notebook oder Tablet: Hier erhalten Sie einen Überblick über alle connect-Bestenlisten.
Radardroid
Blitzer-Apps

Mit Radarwarner-Apps sparen Sie Bußgelder und vermeiden Punkte in Flensburg. Was spricht für und was gegen den Einsatz dieser Apps?
Stauinfo für Alle
Hintergrund: Verkehrsmeldungen

DAB+ und TPEG-Staudienste und -Verkehrsmeldungen sollen TMC ablösen. Wie funktioniert der neue Staumelder, was kostet der Dienst und wann geht's los?
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2017
Mit Top-Ergebnissen setzt sich 1&1 an die Spitze des bundesweiten Testfelds im Festnetztest 2017. Lesen Sie hier das Testurteil.
DSL- und Festnetztest
connect Festnetztest 2017
Die Telekom schneidet bei Sprache sehr gut ab, in den unteren Bandbreitenklassen der Daten gibt es Verbesserungspotenzial. Lesen Sie hier das…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.