Netzwerk

Musik streamen mit Apple AirPlay

Via AirPlay können Sie Musik von Apple-Geräten auf kompatible Lautsprecher streamen. Wie das funktioniert und was mit AirPlay noch möglich ist, verraten wir hier.

iTunes

© Hersteller/Archiv

iTunes

AirPlay ermöglicht iTunes-Nutzern, vom Mac oder PC komfortabel und mit nur einem Klick ihre in iTunes archivierten Musikstücke drahtlos oder kabelgebunden ins Heimnetzwerk auf ein AirPlay-kompatibles Produkt zu streamen. Mehr noch: Wer ein AirPlay-kompatibles iPhone, iPod touch oder iPad mit iOS 4.2 oder höher besitzt, kann sogar direkt von diesem die Musik ins Netzwerk auf ein AirPlay-kompatibles Gerät übertragen.

Sofern in iTunes erfasst, überträgt AirPlay auch die Metadaten: Verfügt das abspielende Gerät über ein entsprechendes Display, kann es daher auch die Interpret- und Titelinformationen sowie die Spielzeit anzeigen - selbst die Darstellung von Cover-Bildern ist möglich.

iTunes

© Hersteller/Archiv

In iTunes kann man die AirPlay-fähigen Geräte anwählen.

Weil AirPlay bidirektional arbeitet,  erlauben kompatible Produkte die einfache Navigation in der iTunes-Mediathek (Vor, Zurück, Play/Pause, Stop). Noch komfortabler klappt es mit der kostenlosen Anwendung Apple Remote für iPhone, iPod touch und iPad: Via Netzwerk kann Remote die komplette Steuerung der iTunes-Datenbank (Mediathek) auf PC oder Mac übernehmen - einschließlich der Lautstärkeeinstellung aller angeschlossenen AirPlay-fähigen Geräte.

Kaufberatung: Netzwerk-Player im Test

Für AirPlay spricht dabei nicht nur die unkomprimierte Tonübertragung im 16-Bit-/44,1-Kilohertz-CD-Standard, sondern auch die zeitsynchrone Wiedergabe (Party Mode) aller beteiligten Geräte. Im herkömmlichen Netzwerk-Betrieb hingegen können zwischen den Abspielern Zeitversätze von bis zu zwei Sekunden auftreten.

AirPlay lässt sich denkbar einfach einrichten: Sobald ein oder mehrere kompatible Produkte im Netzwerk (WLAN und/oder kabelgebunden) verfügbar sind, erscheint rechts unten in iTunes ein entsprechendes Symbol: Nach dem Anklicken lässt sich das gewünschte oder auch alle Wiedergabegeräte anwählen. In diesem Fall öffnet sich ein separates Fenster zur Einstellung der individuellen Wiedergabelautstärke.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Ratgeber

AirPlay: Wieder hat Apple einen Weg gefunden, sich für Hersteller aus der Unterhaltungselektronik unentbehrlich zu machen. Doch wie gut…
Sonos System
Sonos, Raumfeld & Co.

Für bequemes und simultanes Musik-Streaming in mehrere Räume gibt es vier Systeme: Sonos, Raumfeld, Logitech Squeezebox und SimpleAudio.
MUNET Smart
Streaming-Lösung

Media Markt und Saturn haben den Trend zu drahtlosen Multiroom-Systemen erkannt. Sie präsentieren nun sogar ihre eigene Streaming-Lösung: PEAQ…
LG Music Flow Multiroom Audio-System
Multiroom-Streaming

LG hat mit Music Flow ein Multiroom-Audio-System vorgestellt. Die Netzwerk-Lautsprecher streamen HD-Musik mit bis zu 24 Bit/192 kHz.