Menü

Die neue 5er-Klasse 5-Zoll-Navis im Test

von  
Navigationssysteme mit 5-Zoll-Monitor
Navigationssysteme mit 5-Zoll-Monitor
Anzeige
Größer, besser, billiger: Navigationssysteme mit 5-Zoll-Monitor sind in der Oberklasse in diesem Jahr Standard. Wir zeigen vier neue Top-Systeme ab 200 Euro im Test.

"Ach wie süß, sind die klein!“ Haben Sie vielleicht noch ein altes Navisystem mit 3,5-Zoll-Display zu Hause? Dann nehmen Sie es mal mit in den nächsten Elektronikmarkt und halten es neben eines der neuen 5-Zöller – man erschrickt fast, so klein kommen einem die einst so beliebten 3,5er-Modelle vor.

Doch das Größenwachstum ist hier nicht nur Selbstzweck und Verkaufsargument der Hersteller, sondern bringt in der Praxis eine Menge mehr an Displayfläche, die hauptsächlich der Sicherheit und Übersicht zugute kommt. Neben einer größeren Karte bleibt damit auch mehr Platz für Zusatzinformationen wie Ankunftszeit und Geschwindigkeit – und da die neuen Displays auch eine höhere Auflösung bieten, sieht das Ganze viel besser aus als früher.

Ebenso wie die Displaygröße kennen die Preise ebenfalls nur eine Richtung, allerdings entgegengesetzt: runter. Mit Preisen zwischen 219 und 239 Euro sind die Oberklassemodelle größtenteils sogar schon mit Premium-TMC und Sprachsteuerung ausgerüstet, nur Navigons Top-Modell 92 Premium Live ist mit 349 Euro teurer, bringt aber auch Stauinfos und andere Dienste aus dem Internet mit. Welches Gerät ist der beste Kauf?

Becker Active 50

Becker Active 50

Gummierte Softlackrückwand, eine wertige Frontblende plus stabile Aktivhalterung mit integrierter Kabelführung: Das 229 Euro teure Becker Active 50 macht schon beim ersten Handgriff Eindruck.

vergrößern



Mehr Informationen

Doppel-DIN-Navis im Test

Sechs aktuelle iPhone-Navis im Test

Zurück zur Startseite von connect

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x