Interview

Nokias "Windows Phone" - ein gewaltiger Kraftakt

Das Projekt "Windows Phone" beschäftigte im letzten halben Jahr hunderte Nokia-Mitarbeiter. Ilari Nurmi - Vice President Product Marketing Smart Devices, Nokia - stand an vorderster Front.

Smartphone

© Nokia

"Das war ein gewaltiger Kraftakt"

connect: Herr Nurmi, nachdem Nokia auf dem Mobile World Congress im Februar 2011 in Barcelona die Zusammenarbeit mit Microsoft angekündigt hat, zeigen Sie nun das erste Produkt dieser Kooperation. Was ist das Besondere am Nokia Lumia 800?

Ilari Nurmi - Vice President Product Marketing Smart Devices, Nokia

© Nokia

Ilari Nurmi - Vice President Product Marketing Smart Devices, Nokia

Ilari Nurmi: Zunächst einmal sind wir bei Nokia alle sehr stolz darauf, dass wir in derartig kurzer Zeit die Entwicklung des Lumia 800 durchgezogen haben. Noch dazu ist uns eine Design-Ikone gelungen, in die typische Elemente des Nokia-Stils integriert sind. Jeder, der das Lumia 800 mit seinem aus einem Stück Polycarbonat gefrästen Gehäuse in die Hand nimmt, wird das begreifen. Und dann bieten wir mit der kostenlosen Turn-by-turn-Navigation Nokia Drive und in vielen Ländern mit Nokia Music einen echten Mehrwert.connect: Warum haben Sie Polycarbonat für das Gehäuse verwendet?Ilari Nurmi: Polycarbonat ist ein robustes Material, das sich sehr gut anfühlt, besonders in der schlanken, abgerundeten Form des Nokia Lumia 800. Zudem wirkt sich der Kunststoff nicht abschirmend auf die Funk eigenschaften aus.Wie unser CEO Stephen Elop auf der Nokia-World-Keynote schon versprochen hat, bietet das Nokia 800 eine sehr gute Antennen-Performance. Und dann bietet Polycarbonat noch die Möglichkeit, außergewöhnliche Farben zu realisieren, wie die Lumia-800-Versionen in Cyan und Magenta beweisen.connect: Und wenn das jemandem zu außergewöhnlich ist?Ilari Nurmi: Für die zurückhaltendere Kundschaft bieten wir auch eine schwarze Version an. Allen gemeinsam sind typische Nokia-Spezialitäten wie das leicht gekrümmte, brillante AMOLED-Display und die mit einem Carl-Zeiss-Objektiv ausgestattete, lichtempfindliche und hochwertige Kamera, die zudem einen besonders hellen Blitz besitzt.connect: Was hat es mit Nokia Drive und dem in vielen Ländern installierten Mix Radio auf sich?Ilari Nurmi: Nokia Drive ist eine Turn-by-turn-Navigation mit Sprachansage, die mobile Navigationsgeräte vollständig ersetzt. Die Daten und das Kartenmaterial werden auf dem Gerät gespeichert. Das Lumia 800 kann Sie also auch im Urlaub navigieren, ohne dass dabei hohe Roaming-Kosten anfallen.

Nokia Musik - Die wichtigsten Merkmale

  • Nokia Musik bietet Millionen Songs zur Auswahl. Über die Suchfunktion sollte jeder seine Lieblings-Klassiker finden können, oder man stöbert nach den aktuellen Hits.
  • Hat man sich für ein Lied entschieden, genügt eine Berührung, um den Song zu kaufen und in die Bibliothek herunterzuladen.
  • Die Musik aus der Bibliothek kann man über die Wiedergabeliste individuell steuern. So kann man eine Dauerschleife einrichten, oder die Titel auch zufällig abspielen lassen.
  • Während man eine andere Anwendung nutzt oder wenn das Smartphone gesperrt ist, kann man über den Schnellzugriff auch zwischen den Songs wechseln, ohne dafür Nokia Musik zu öffnen.
  • Für alle, die Musik nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch live hören möchten, bietet die integrierte Anwendung "Konzerte" die Möglichkeit, nach Live-Musik vor Ort zu suchen.
  • Die Konzerttickets kann man dann sofort online kaufen, und die musikalischen Entdeckungen auch direkt in sozialen Netzwerken teilen.
  • Nokia stellt regelmäßig Updates bereit, auch für Nokia Musik. Damit man die neuesten Funktionen sofort herunterladen und ausprobieren kann, informiert Marketplace umgehend über die verfügbaren Updates.

Mix Radio (Anmerkung der Redaktion: in Deutschland kein Bestandteil der Nokia-Windows-Phones) ist ein kostenloser Musikdienst, mit dem man Songs verschiedener Künstler nach Genres sortiert streamen kann. 100 Kanäle mit je 50 Songs werden in den unterschiedlichsten Musikrichtungen angeboten. Um eine gute Auswahl zu bieten, hat Nokia Verträge mit allen großen und vielen kleinen Musik-Labels geschlossen.Selbst wenn Streamen einmal nicht möglich ist, bietet Nokia Music eine Lösung, etwa im Flugzeug oder bei Verträgen mit stark begrenztem Datenvolumen. Für solche Fälle können vorab und auch über WLAN bis zu fünf Kanäle auf das Smartphone geladen werden. Die bleiben dann dauerhaft gespeichert. Erst wenn der sechste Kanal geladen wurde, wird der älteste gespeicherte gelöscht. Zu Nokia Music gehört auch ein Gig-Finder, mit dem man die interessantesten Acts vor Ort findet. (Details zu Nokia Musik in Deutschland im Kasten links)connect: Sie sprachen von der kurzen Entwicklungszeit für das Lumia 800. Wie schnell ging's?Ilari Nurmi: Im Februar haben wir die Zusammenarbeit verkündet, im April wurden die Kooperationsverträge unterschrieben, und rund sechs Monate danach können wird das Lumia 800 mit Windows Phone 7.5 präsentieren. Das ist in einem Drittel der Zeit gelaufen, die wir sonst für die Entwicklung eines Smartphones brauchen. Das war ein gewaltiger Kraftakt. Erstaunlich ist auch die sprunghaft gestiegen Zahl an Software-Entwicklern, die sich für Windows Phone engagieren, seit Nokia seine Unterstützung für das Microsoft-Betriebssystem angekündigt hat. Der Marketplace ist die am schnellsten wachsende Plattform für Smartphone-Apps mit 330 Prozent Wachstum seit Bekanntgabe der Kooperation.connect: Und wie viele Menschen waren auf Seite von Nokia an dem Kickstart ins Windows-Phone- Segment beteiligt?

Vita: Ilari Nurmi

Ilari Nurmi ist verantwortlich für das Produktmarketing und für die Vorbereitung und Ausführung von Markteinführungen von Nokia-Smartphones. Seit er 1998 zu Nokia wechselte, hielt er viele Führungspositionen im Produktmanagement, Produktmarketing und in der Geschäftsentwicklung. So war er von 2008 bis Anfang 2011 für die Nokia-E-Serie verantwortlicher Vice President.

Ilari Nurmi: Das ist nicht leicht zu sagen, da mit Entwicklung, Herstellung, Marketing und anderen Bereichen an sehr vielen Stellen parallel am Marktstart gearbeitet wurde. Im mittleren dreistelligen Bereich wird die Zahl der direkt involvierten Mitarbeiter schon gelegen haben.Es ist eine gewaltige Leistung, das organisiert zu bekommen. Doch jetzt hat auch die Unterstützung der Netzbetreiber ein nie gekanntes Ausmaß angenommen: 31 haben sich vom Start weg zu den Windows-Phones von Nokia bekannt. In sechs europäischen Ländern werden wir das Lumia 800 zuerst auf den Markt bringen, Nordamerika und Asien folgen später. Und Anfang 2012 kommt dann das Nokia Lumia 710, ein preiswerteres Schwestermodell des Lumia 800.connect: Und was kommt als nächstes?Ilari Nurmi: Nokia ist nicht einseitig aufgestellt. Wir haben jetzt einen klaren Fokus auf dem Smartphone-Business, und im Moment stellen wir da die Weichen für die Zukunft. In diesem Jahr haben wir auch zwei Symbian-Updates herausgebracht. Nokias Ziel ist es, tolle Produkte zu schaffen und dem Kunden die Entscheidung zu lassen.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone Akku laden
Akku-Tipps: Batterie-Laufzeit verbessern

Veraltetes Wissen und echte Tipps: Zur Pflege eines Handy-Akkus sind viele Mythen in Umlauf.
Hitzetipps fürs Handy
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
iphone 5s
iPhone-Speicher voll?

Ihr iPhone ist voll? Kein Problem: Mit diesen 7 Tipps schaffen Sie mehr Speicherplatz auf iPhone und iPad.
Einstellungen zurücksetzen in iOS
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf…
iOS Einstellungen In-App-Käufe deaktivieren
iOS & Android

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.