Ratgeber

Plattenspieler Justage

Ein schlecht justierter Plattenspieler klingt nicht nur übel, sondern kann sogar die wertvollen Vinyl-Schätze ruinieren.

image.jpg

© Archiv

Jede Justage-Prozedur beginnt mit den geeigneten Zutaten. Die Tonabnehmer-Schrauben sollten unmagnetisch sein (am besten aus Edelstahl); sie beeinflussen sonst das Magnetfeld im System und verschlechtern so den Klang. Nach der groben Montage der Tondose - für die Kröpfung kann man sich meistens an der Headshell orientieren - stellen Sie zuerst eine leicht niedrigere Auflagekraft (rund 10 Millinewton oder 1,0 Gramm) als die vom Hersteller empfohlene ein und stellen die Antiskating auf Null. Damit schützen Sie die Tondose beim Justage-Vorgang.

Auch wenn der Tonarm eine Auflagekraft-Kennzeichung besitzt, verlassen Sie sich nicht darauf, sondern bemühen Sie eine Waage. Dabei kann man die günstige Ortofon-Waage, exaktere Feinwaagen, die es für rund 50 Euro bei ebay zu ersteigern gibt, oder als Krönung die Clearaudio Exakt verwenden.

Nadelträger

© Julian Bauer

Der Nadelträger ist die Bezugslinie für die Grundjustage. Er sollte mit der Mittellinie fluchten.

Nun kommt die Justageschablone ins Spiel, um die Position des Tonabnehmers in der Headshell zu bestimmen. Da Tonarmlänge, Kröpfungswinkel sowie der Abstand von der Tellermitte zum Drehpunkt des Tonarms die Position beeinflussen, bieten viele Plattenspieler-Hersteller ihre eigenen Schablonen an. Sehr universell ist die Einstell-Lehre von Clearaudio (110 Euro), die alle diese Parameter einbezieht, wodurch Sie den Tonabnehmer nur an einem Punkt und nicht wie üblich an zwei Punkten optimieren müssen.

Wichtig ist hierbei, dass Sie sich nicht am Gehäuse orientieren, sondern über den Nadelträger peilen. Fluchtet er mit der Mittellinie, ist eine sehr gute Ausgangsposition für die Feinjustage per Gehör gefunden. Per Gehör? Ja, denn viele MC-Tonabnehmer werden so abgestimmt, dass die Spule im homogenen Magnetfeld sitzt, was oft dazu führt, dass der Nadelträger gegenüber dem Gehäuse leicht krumm steht.

julian bauer

© Julian Bauer

Für die Justage reicht eine Ortofon-Waage für rund 8 Euro. Wer es ganz genau nehmen will, kann auch die Clearaudio Exakt zu Rate ziehen.

Die Feinabstimmung erfolgt also per Ohr. Achten Sie darauf, dass die Artikulation von Stimmen so klar wie möglich ist, gleichzeitig aber das Zusammenspiel der Musiker sowie die Klangfarben nicht leiden. Hierbei ist eine Gesangs-Aufnahme mit wenig Instrumenten  hilfreich. Testplatten eignen sich aufgrund von übermäßigen Auslenkungen kaum, denn für die kleineren Auslenkungen normaler Schallplatten benötigt man meistens andere Werte.

Nachdem Sie als Start die empfohlene Auflage- sowie eine ähnliche Antiskatingkraft eingestellt haben, können Sie nun am letzten Stück der Platte den Tonabnehmer minimal verdrehen, um den besten Klang herauszukitzeln. Auch die Auflage- und Antiskatingkraft sollten dezent variiert werden, um beste Ergebnisse zu erzielen. Bei der Antiskating-Einstellung ist eine genaue Ortung der Stimme wichtig. Verändern Sie nun die Tonarmhöhe ausgehend davon, dass das Tonarmrohr parallel zur Schallplatte steht, ebenfalls so lange, bis noch mehr musikalischer Zusammenhalt und mehr Details zu hören sind.

Jetzt sorgen Sie noch mit einer feinen Pinzette dafür, dass die Headshell-Käbelchen sich so wenig wie möglich berühren und nicht an die Headshell stoßen - und genießen Sie.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Ratgeber

Hier finden Sie alle Schlagwörter fürs analoge Leben.
Loricraft PRC 3
Ratgeber

Bei der Plattenpflege kann man viel falsch und richtig machen. Dieser Ratgeber liefert Ihnen Tipps zur Reinigung und Knistervorbeugung.
image.jpg
Ratgeber

Die Aufstellung beeinflusst den Klang des Plattenspielers enorm. Doch viele Musikfreunde fühlen sich ob der mannigfaltigen Aufstellungsfeinheiten…
Vinyl Spezial
Musik auf Vinyl

Ob Edelpressung, Archiv-Ausgrabung oder Parallel-Ausgabe zur aktuellen CD: Die Vinyl-Szene ist lebendiger denn je. AUDIO zeigt auf einen Blick…
Bauer Audio DPS 3.iT
Testbericht

Nicht nur die aufwendige Motorelektronik zeichnet den Bauer Audio DPS 3.iT aus. Auch klanglich stößt er mit hauseigenen Einpunkt-Tonarm in die…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.