Docking-Station

Samsung DeX Station: Alle Infos zum Galaxy S8 Desktop-Dock

Mit der Samsung DeX Station können das Galaxy S8 und S8+ wie ein Desktop-PC genutzt werden. Wir präsentieren dazu ein Video und alle wichtigen Infos zu Preis, Funktionen und Ausstattung.

Samsung DeX Station für das Galaxy S8

© Samsung

Das Galaxy S8 oder S8+ wird mit der Samsung DeX Station zum mobilen Desktop-PC.

Mit der Samsung DeX Station können Besitzer eines Galaxy S8 oder S8+ Ihr Smartphone an einen Monitor anschließen und als Desktop-PC nutzen. In Deutschland ist die Docking-Station laut Samsung ab 18. April 2017 zum Preis von 149,90 Euro verfügbar. Doch wie funktioniert sie genau - und wie ist die Hardware ausgestattet? Wir fassen alle Informationen zur Samsung DeX Station zusammen.

Samsung DeX Station: Smartphone wird Desktop-PC

Die Samsung DeX Station für das Galaxy S8 kann über HDMI mit jedem Full-HD-Display im 16:9-Format verbunden werden. Der Anschluss ans Stromnetz geschieht über ein Samsung-kompatibles Fast-Charging-Netzteil. Als Anschlüsse stehen auf der Rückseite zusätzlich zwei USB-2.0-Ports sowie ein klassischer Ethernet-Port zur Verfügung.​

Samsung DeX Station - Anschlüsse

© Samsung

Samsung DeX Station: Neben HDMI hat der smarte Galaxy-S8-Dock auch zwei USB-2.0-Anschlüsse

Maus und Tastatur für den Desktop-Betrieb können so einerseits über die USB-Ports angeschlossen werden, oder aber via Bluetooth direkt mit dem Galaxy S8 gekoppelt werden (das Galaxy S8 ist das erste Smartphone mit Bluetooth 5​). Ist all das einmal vorbereitet, heißt es nur noch: Smartphone einlegen und loslegen. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt das folgende Video.​

So funktioniert Samsung DeX

Quelle: Samsung / connect
Wir zeigen im Video zu Samsung DeX, wie sich das Galaxy S8 in einen Desktop-PC verwandelt. (Bildmaterial: Samsung)

Samsung DeX Modus: Die Desktop-Oberfläche

Sobald das Galaxy S8 bzw. S8+ in der Samsung DeX Station platziert wird, wechselt das Smartphone in den Android-basierten DeX-Modus. Auf dem Monitor erscheint dann eine Desktop-Oberfläche, auf der sich jeder Windows-, Linux- oder Mac-Nutzer sofort zurecht finden dürfte.

Lesetipp: Samsung Galaxy S8 und S8+ im Hands-On-Test

Die Bedienoberfläche hat dabei Features, wie man sie vom Desktop gewöhnt ist: eine Taskleiste bietet Zugriff auf Programme, skalierbare Fenster erleichtern das Multi-Tasking, Webseiten können mit dem Scrollrad der Maus durchforstet werden und Dateien lassen sich via Drag-and-Drop verschieben.​

Samsung DeX Galaxy S8 Benachrichtigungen

© Samsung

Über Samsung DeX hat der Nutzer Zugriff auf Einstellungen und Benachrichtigungen des verbundenen Galaxy S8.

Gleichzeitig verpasst der Nutzer aber nicht die Benachrichtigungen von seinem Galaxy S8. Diese Erscheinen als Pop-Ups im unteren rechten Eck. Über die Taskleiste können zudem Quick-Settings und Smartphone-Einstellungen auch mit der Maus angesteuert werden.​

Für Samsung Dex optimierte Apps

Um voll von der Desktop-Oberfläche profitieren zu können, hat Samsung seine Apps für den DeX-Desktop optimiert. So erscheint MyFiles im DeX-Modus im Stile eines klassischen Datei-Explorers. Der Samsung-Browser ruft die Desktop-Version von Webseiten ab. Die Bildersammlung in Gallery lässt sich bequem mit Maus und Tastatur durchforsten. Anhänge in Samsung e-mail können via Drag-and-Drop hinzugefügt werden.

Dazu kommen Kooperationen mit Microsoft und Adobe. Sowohl die Office-Apps als auch der Acrobat Reader und Lightroom werden für den Desktop-Modus via Samsung Dex optimiert.​

Samsung DeX Optimierte Apps

© Samsung

Extra für Samsung DeX optimierte Apps werden in Galaxy Apps aufgeführt.

Sichere Desktop-Virtualisierung

Vor allem für Galaxy-S8-Käufer, die Samsung Dex geschäftlich nutzen, ist die Unterstützung für virtuelle Desktops relevant. Entsprechende Angebote von Partnern wie Citrix, VMware oder Amazon Web Services sollen hier via Remote-Verbindung komfortabel im Vollbild-Modus mit Maus und Tastatur bedienbar sein. Abgesichert werden sie auch im DeX Modus über die Sicherheitsplattform Samsung Knox.

Mehr lesen

Samsung Galaxy S8
Überblick

Schon vor dem Verkaufsstart können Sie das Samsung Galaxy S8 und S8 Plus vorbestellen. Wir geben einen Überblick über Preise und Angebote.

Mehr zum Thema

Aktuelle Smartphone-Schnäppchen
Über 20% Preisverfall

Vom Apple iPhone 5 über das Lumia 930 bis zum Galaxy S4: Wir zeigen aktuelle Preiskracher-Smartphones, die um bis zu 23 Prozent günstiger sind als…
Samsung Galaxy S5
IP67

Das Galaxy S5 ist nicht komplett wasserdicht, übersteht aber ein kurzes Bad. Wir zeigen was Sie dem Smartphone, das nach Schutzart IP67 zertifiziert…
Samsung Galaxy S8
Samsung-Flaggschiff

Samsung-Fans können das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus vorbestellen. Das größere Modell scheint in den USA dabei aktuell höher im Kurs zu stehen.
Samsung Galaxy S8
Security Patch

Samsung verteilt das Android-Sicherheitsupdate für Mai an das Galaxy S8 und S8+. Im Update enthalten sind auch Verbesserungen bei der…
Android O Logo
Android O: Update-Liste

Unsere Android 8 Oreo Update Liste zeigt, welche Smartphones die neue Version erhalten. +++ Update: Nokia startet Beta, Honor gibt Pläne bekannt +++
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.