iPhone-App

Sleep Cycle weckt, wenn's am besten passt

"Schöner aufwachen": Die iPhone-App Sleep Cycle beobachtet die Bewegungen des Schlafenden und weckt ihn, wenn er ohnehin fast wach ist. Ein Selbstversuch.

Sleep Cycle

© Maciek Drejak Labs

Sleep Cycle

Faktbox

  • Name: Sleep Cycle
  • Version: 4.1.1
  • Betriebssystem: iOS
  • Download-Link: iTunes

Sleep Cycle weckt Sie nicht um "Punkt 7.30 Uhr", sondern "Zwischen 7 und 7.30h, genau dann wenn Ihr Schlaf am leichtesten ist". Das soll den Wunsch nach dem Griff zur Schlummertaste auf ein Minimum reduzieren - einfach weil man sich schon relativ wach fühlt, wenn der Wecker klingelt.

Sleep Cycle horcht an der Matratze

Damit Sleep Cycle funktioniert, wird das iPhone auf der Matratze positioniert. Die App nutzt die Sensoren des Smartphones, um festzustellen, wie häufig Sie sich im Schlaf bewegen. Verstärkte Bewegungen interpretiert Sleep Cycle als leichten Schlaf - und schlägt Alarm, wenn dieser während des Aufwach-Zeitrahmens eintritt.

Gesundsheits- und Fitness-Gadgets für iPhone und iPad

Es gibt eine Reihe von Apps, die nach diesem Prinzip funktionieren. Doch den Bewertungen in Apples App Store zufolge (273mal 5 Sterne, Stand April 2013) ist Sleep Cycle die beste davon. Fast noch wichtiger: Auch für uns funktioniert sie prima. Der Wecker fühlt sich weniger nach einer rüden Unterbrechung des friedlichen Schlafes an, die Laune beim Aufstehen steigt. Die mitgelieferten 15 Klingeltöne unterstützen diesen Effekt noch.

Wer sich beim Aufwachen trotzdem noch allzu schläfrig fühlt, der wird sich darüber freuen, dass Sleep Cycle - aller ausgebufften Technik zum Trotz - nach wie vor eine Schlummertaste enthält. Um sie zu betätigen reicht es, auf das iPhone zu klopfen.

Bildergalerie

Sleep Cycle
Galerie
iPhone-App

Wir stellen die iPhone-App Sleep Cycle vor.

In den Einstellungen der App können Sie vom intelligenten Schlummern, das wiederum körperliche Aktivitäten beobachtet, auf klassisches Schlummern in Minutendauer wechseln. Hier können Sie auch die Dauer des Aufwachkorridors von den voreingestellten 30 Minuten ausgehend verlängern oder verkürzen.

Schlafstatistik inklusive

Sleep Cycle ist nicht nur in der halben Stunde vor dem Aufwachen aktiv, sondern protokolliert die ganze Nacht über Ihre Bewegungen. Auf dieser Basis erstellt es Statistiken, die Aussagen zur Schlafqualität erlauben.

Wer sich mit Schlaflosigkeit, Müdigkeit und ähnlichen Problemen plagt, dem kann Sleep Cycle vielleicht helfen, den Ursachen dafür auf den Grund zu gehen. Insofern reiht sich Sleep Cycle in die wachsende Zahl von Apps und Gadgets ein, die bei der Vermessung des eigenen Ichs (Stichwort "Quantified self") behilflich sind.

Preis und Verfügbarkeit

Sleep Cycle kostet 89 Cent und ist damit fair bepreist. Die App steht in Apples App Store zum Download bereit.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

ios die besten foto apps teaser
Die besten Apps

Im App Store von Apple warten Tausende Foto-Apps darauf, heruntergeladen zu werden. Aber welche lohnen überhaupt den Download? Wir haben die Spreu…
Paprika
App des Tages

Mit der App Paprika sammeln Sie Rezepte aus dem Web, erstellen Menüpläne und planen den Wocheneinkauf.
nike+
Fitness-App

Die Fitness-App Nike+ Running überzeugt im Test mit schönem Design und bester Motivation - ohne jegliche Kosten.
Foto-App Kimd
Rücksichtsvoll fotografieren

Die iPhone-App Kimd soll verhindern, dass Umstehende auf einem Konzert von den blendenden Handybildschirmen gestört werden.
iOS 8 auf iPhones
Schwere iOS-Sicherheitslücke

Experten warnen vor einer neuen schweren Sicherheitslücke in iOS: Masque Attack ersetzt Original-Apps durch schädliche Kopien.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.