Handy-Tarife im Ausland

Vodafone, O2 und Alternativ-Anbieter

  1. Mit dem Smartphone in den Urlaub
  2. Vodafone, O2 und Alternativ-Anbieter

Vodafone

Schöne Aussichten: Vodafone schafft das Roaming über den Atlantik ab. Der D-Netzbetreiber ist auf Aufholjagd und setzt dieses Jahr weitere Akzente bei seinen Auslandsangeboten. Für 4,99 Euro extra pro Monat können Vodafone-Kunden die Inklusivleistungen ihrer Red-Tarife nicht nur im EU-Ausland, sondern auch in der Schweiz und der Türkei nutzen. Damit kann man auch am Bosporus lustig seiner Smartphone-Nutzung frönen.

Bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten lohnt sich die Travel-Flat freilich nur für Vielnutzer. Bei Neukunden ist das Reiseangebot immerhin in den ersten sechs Monaten im Preis enthalten. Löblich, dass Vodafone seine Easy-Travel-Option nach Übersee ausweitet: Gegen Aufpreis können Vodafone-Red-Reisende auch in den USA und Kanada zu gleichen Preisen wie zu Hause via Handy plaudern, simsen oder surfen. Die Easy-Travel-Option ist in Nordamerika wahlweise für einen Tag, eine Woche oder einen Monat vor Ort per SMS, App oder via Hotline buchbar.

Doch auch die Prepaid-Klientel lassen die Rheinländer nicht außen vor und packen in ihre Auslands-Bundles für Guthabenkarten viele Inklusiv-Einheiten für den EU-Einsatz.

O2

"Roam like home": Die Münchner sorgen für einen entspannten EU-Urlaub. Mit der Übernahme von E-Plus war die Telefonica-Tochter seit Monaten mit dem Thema Roaming beschäftigt, allerdings nur bundesweit.

Der Fleiß hat sich gelohnt: Die Münchner haben die beiden UMTS-Netze von E-Plus und O2 zusammengelegt und National Roaming für alle Kunden freigeschaltet. Damit hat der neue Grossist unter den Mobilfunkern nicht nur die meisten Kunden, sondern laut eigenen Angaben im städtischen Raum auch das dichteste UMTS-Netz.

Doch auch außerhalb der Landesgrenze gibt es Neuigkeiten: Mit der EU-Roaming Flat können Blue-All-in-Kunden für 4,99 Euro Aufpreis pro Monat unbegrenzt im EU-Ausland telefonieren und können obendrein das Volumen ihrer heimischen Datenflat bis zu 1 Gigabyte nutzen. Das lohnt sich freilich nur, wenn man häufig in den Nachbarstaaten unterwegs ist, denn die Option läuft 24 Monate. Top: In den teureren Blue-Tarifen ist die EU-Roaming-Flat bereits im Monatspreis inbegriffen.

Alternativ-Anbieter

Auch Discounter locken mit attraktiven Auslandsbundles und haben sich längst von Roaminggebühren verabschiedet. E-Plus sorgte schon letztes Jahr für einen heißen Sommer und kappte die Roaminggebühren bei allen E-Plus-Marken.

So plaudern Kunden der zahlreichen Marken wie Aldi Talk, Blau und Simyo im EU-Ausland zu gleichen Preisen wie zu Hause, für ankommende Anrufe zahlen sie gar nichts. Damit sind die Discounter fast um das Dreifache günstiger als der regulierte EU-Tarif.

Auch außerhalb der EU bleibt die Preispolitik transparent: Anrufe kosten weltweit nicht mehr als 99 Cent die Minute, 1 MB maximal 99 Cent. Für Kurztrips innerhalb der EU lohnen sich die attraktiven Sprach- und Datenpakete allemal.

Das gilt auch für Congstar: Die Telekom-Tochter folgt dem Beispiel der Mutter und offeriert attraktive Datenpässe fürs Surfen in EU-Ländern und der Schweiz. Auch Drillisch geht das Thema offensiv an und liegt mit seinen Auslandspreisen weit unter der EU-Kommission. Obendrein hat der Vielmarkenbetreiber attraktive Sprach- und Datenpakete für den EU-Urlaub im Portfolio.

1&1 fährt bei Roaming zweigleisig und bietet vor allem der eigenen Klientel, die das Vodafone-Netz nutzt, ein attraktives Datenangebot. Die neue Auslands-Flat gilt wiederum auch für 1&1-Kunden mit E-Plus-Netz: Für 4,99 Euro pro Monat sind eine Telefonie-Flat für abgehende und ankommende Anrufe sowie 1 GB für 38 Länder in Europa samt der Schweiz und Türkei enthalten.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Telekom Telefonieren Big Ben London
Auslandstarife

Die T-Mobile schafft in den USA das Daten-Roaming teilweise ab, die EU will die Roaming-Gebühren bis 2016 komplett los werden. Doch Branchenverbände…
Datenwege quer durch Europa
Handy im Ausland

Was kostet Telefonieren, SMS und Internet im Ausland? Wir zeigen Ihnen die Tarife von 1und1 im Überblick.
Günstige Datenangebote im Urlaub
Surfen im Ausland

Wie viel Datenvolumen verbraucht eigentlich Youtube? Wie viel Facebook oder WhatsApp? Spätestens im Ausland sollte man den Datenverbrauch bei…
Internationale Steckdosen und Steckertypen im Überblick.
Infografik zu Eurostecker, Schuko und Co.

Damit Sie auf Reisen nie ohne Strom dastehen: Unsere Infografik zeigt die Steckdosentypen, die in verschiedenen Ländern üblich sind. Haben Sie den…
Mobilfunk in der Bahn
Handy-Empfang in der Bahn

Mit guter Mobilfunkversorgung macht Bahnfahren deutlich mehr Spaß. Leider kommt es im Zug mitunter zu Abbrüchen. Wo liegen die Schwierigkeiten der…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.