Dauertest Nokia N85

Software

Nokia N85

© Archiv

Nokia Maps 3.0: Die hauseigene, kostenlose Navigationssoftware Nokia Maps 2.0 hat das N85 schon serienmäßig an Bord. Wer jedoch bereits sehen und erleben möchte, was die nächste Generation so alles zu bieten hat, der kann sich auf http://betalabs.nokia.com/betas/ current eine Beta-Version der Nokia Maps 3.0 herunterladen und über die PC-Suite auf seinem Handy installieren.

Neben zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen zeigt Nokia Maps 3.0 nun sogar einige Points of Interest (POI) in 3-D an (siehe Screenshot). Zudem lassen sich Routen unter http://maps.ovi.com planen und dann mit dem Handy synchronisieren. Auch dieser Dienst ist noch im Beta-Stadium und kann daher, wie das Programm selbst, noch einige Fehler aufweisen. Dennoch lohnt sich das Ausprobieren auf alle Fälle.

Nokia N85

© Archiv

AccuWeather: Wer eine zuverlässige und umfangreiche Auskunft über die Wetterlage in seiner oder in einer beliebigen Stadt auf dem Handy haben möchte, dem bietet das N85 unter "Hauptmenü/Laden!/ Programme/Widgets" ein kleines und kostenloses Programm mit dem Namen "AccuWeather" zum Download an.

Hier genügt es, den Namen der Stadt einzugeben, und schon erhält man eine Vielzahl von Wetterinformationen inklusive einer Wetter-Ansichtskarte und einer stündlichen Vorhersage. Der Abruf der Wetterinformationen erfolgt über eine Datenverbindung, daher sollte man zuvor einen geeigneten Datentarif buchen.

Nokia N85

© Archiv

Besserer Rechner: Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Alltag erleichtern. So auch beim "Enhanced Calculator for S60", einem kostenlosen wissenschaftlichen Taschenrechner für Serie-60-Handys. Zu bekommen ist das kleine Programm, das den serienmäßigen Rechner vom Funktionsumfang her weit in den Schatten stellt, unter http://betalabs.nokia.com/betas/archived.

Nokia N85

© Archiv

Google Maps: Manchem User ist die Bedienung von Nokia Maps etwas zu kompliziert. In dem Fall bietet es sich an, Google Maps auf das N85 zu laden. Mit dem Programm hat der User einen starken Routenplaner an Bord, der sich seine Kartendaten oder auch Satellitenbilder allerdings per Datenverbindung herunterlädt. Zu haben ist das Programm unter www.google.com/mobile/ gmm. Ebenfalls kostenlos

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Testbericht Nokia N85
Testbericht

79,2%
Überraschungscoup: Das N85 stiehlt dem großen Bruder N96 die Show.
Nokia: Volles Programm
Ein Mobilfunkkonzern erfindet sich neu

Früher brachte die Konzentration aufs Handygeschäft Nokia den Erfolg, in Zukunft soll es das Internet sein. connect stellt den Marktführer im…
Dauertest Nokia N82
Dauertest Nokia N82

Einst führte das Nokia N82 sogar unsere Bestenliste an. Es war also an der Zeit, das so unscheinbar wirkende Top-Handy dem Dauertest zu unterziehen.
Ovi Suite von Nokia
Nokias neue Ovi Suite

Nokia erleichtert mit der neuen Ovi Suite den Datenaustausch zwischen seinen Online-Services und seinen Handys. Wir haben uns die Software zur Brust…
Nokia
Handy-Hersteller-Historie

Als Weltmarktführer hat Nokia einst die mobile Kommunikation revolutioniert. Dann häuften sich die Managementfehler. Nun ist die Traditionsmarke…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.