Ratgeber

Software & Zubehör

Sennheiser MX 760: Wie bei Handys üblich: Die mitgelieferten Stereokopfhörer machen nix her, beim Viewty klingen sie etwas quäkig und kennen keine Bässe. Doch dank des beiliegenden Adapters lässt sich ganz leicht Ersatz anschließen.

Zum Beispiel der Sennheiser MX 760, der mit einem transparenten Klang überzeugt. Kunstledertäschchen und ein cleveres Wickelsystem verhindern Kabelsalat in der Tasche. Preis: 30 Euro

Dauertest LG KU990 Viewty

© fotos: hersteller

bluetooth-headset plantronics voyager 855

Plantronics Voyager 855: Das Viewty unterstützt das Stereo-Bluetooth-Profil, kommt also auch mit kabellosen Musikkopfhörern zurecht. Eine clevere Kombination zum Telefonieren und Musikhören bietet Plantronics im Voyager 855. Das sieht zunächst wie ein Bluetooth-Headset rein zum Telefonieren aus. Ein ausziehbarer Bügel dient zur Gesprächsannahme und bringt das Mikrofon näher an den Mund des Sprechers.

Um beide Ohren mit Musik zu beschallen, wird einfach per Kabel ein zweiter Ohrhörer angeschlossen. Drei verschiedene Aufsätze sorgen dafür, dass die In-Ear-Hörer in jedes Ohr passen. Preis: 100 Euro

Opera mini: Schnelles Internet per HSDPA, eine große Anzeige: Das Viewty empfiehlt sich geradezu zum Surfen. Fehlt nur noch ein richtig guter Browser. Der vorinstallierte ist zwar nicht schlecht, aber es gibt Besseres.

Nämlich den Opera mini, der das, was Sie vom PC kennen, geschickt auf kleine Handydisplays und erst recht auf den großen Screen des Viewty bringt. Die Bedienung mag ein wenig ungewohnt sein, da der Browser nicht auf den Touchscreen optimiert ist. Dennoch: Der Download lohnt sich. Preis: gratis

DB Railnavigator: Dank der integrierten Java-Engine lässt sich das Viewty mit Zusatzsoftware aufmotzen. Wer regelmäßig mit der Bahn reist, wird den Railnavigator schnell zu schätzen lernen. Strecken, die Sie häufig fahren, legen Sie einfach an und aktualisieren bei Bedarf nur die Daten.

Man kann sich aber auch Abfahrtstafeln vom Startbahnhof erstellen lassen. Die Java-Anwendung gibt's im mobilen Internet. Wie beim Opera mini gilt es auch hier, einen passenden Datentarif zu nutzen. gratis

Dauertest LG KU990 Viewty

© Archiv

freisprecher bury cv 9040

Bury CV 9040: Wer im Auto bequem telefonieren will, die Kosten für eine fest eingebaute Freisprecheinrichtung aber scheut, für den empfiehlt sich eine Plug-and-play-Lösung.

Von denen gibt es viele - vor allem viele, die schlecht klingen, bei höheren Geschwindigkeiten unbrauchbar, weil zu leise sind und insgesamt nicht überzeugen. Erfreuliche Ausnahme: Die Bury CV 9040 mit großem Display, die wahlweise am Armaturenbrett oder der Sonnenblende angebracht wird.

Der Luxusfreisprecher bietet ein großes Display und Sprachwahl, die dem LG Viewty ja fehlt. Ein zusätzliches externes Mikrofon, das im Lieferumfang enthalten ist, verbessert noch einmal den ohnehin guten Klang. Qualität hat allerdings ihren Preis:170 Euro.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

LG KU990 Viewty
Testbericht

0,0%
Das Viewty überzeugt mit ausgewiesenen Foto- und Videoqualitäten sowie einer gelungenen Bedienung.
LG GM205
Testbericht

61,6%
Das GM205 macht als günstiges und ausdauerndes Musikhandy eine gute Figur. Die Ausstattung und vor allem der Empfang…
LG C300
Testbericht

Beim LG C300 mit Schreibmaschinen-Tastatur und einem Kampfpreis von 120 Euro stehen Soziale Netzwerke und Messaging im Vordergrund.
LG Optimus 4X HD
Test-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie alle von connect getesteten Handys und Smartphones von LG. Über die Produktnamen kommen Sie zum Testbericht.
LG C300
Testbericht

Was aussieht wie ein Smartphone entpuppt sich als solide ausgestattetes Handy mit ordentlicher Schreibmaschinen-Tastatur.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.