Ratgeber

Telekom, Base und Mobilkom-Debitel

Telekom: bei Kompetenz und Tempo nachbessern.

Die Service-Qualität der guten alten Telekom ist wie das Wetter: Ein ständiger Wechsel zwischen Hochs und Tiefs. Letztes Jahr glänzte der damals Zweitplatzierte mit fundierten Aussagen, dieses Jahr gab's für die Qualität der Antworten nur ein Befriedigend.

Ein paar Kostproben: Auf die Frage, ob man SMS anonym verschicken könne, lautete die prompte Antwort eines Agenten: "Natürlich, dazu müssen Sie nur die Rufnummernübermittlung abschalten". Schön wär's - die Nummer wird selbst bei deaktivierter Rufnummernübermittlung angezeigt.

Seiner Kollegin erging es bei der Frage zu A-GPS auch nicht besser: "Wenn ein G im Handy steht, dann haben Sie GPS". Auf die Nachfrage des Testers, ob das was  mit Ortung zu tun habe, meinte sie, dass nur die Polizei oder Apple orten können. Recht clever gab sich ein Kollege. Er wollte den Tester überreden, statt eine Multi-SIM zu beantragen doch einen zweiten Vertrag abzuschließen. Als der meinte: "Nee, da hat mein Konto was dagegen", erwiderte der Telekom-Mitarbeiter trocken: "Aber meinem Konto würde das gut tun." In Sachen Schnelligkeit haben die Kunden bei den Bonnern nichts zu lachen: Neben der teils schwer erreichbaren Hotline ließen auch die Anworten per E-Mail mit 30 Stunden im Schnitt lange auf sich warten.

connect-Urteil: befriedigend (69 von 100 Punkte)
connect

Base: gute Tarifberatung, lange Wartezeiten.

Seit fast einem Jahr hat E-Plus seinen aktiven Vertrieb eingestellt. Seitdem ist die Hausmarke Base nicht nur für die Vertragsangebote zuständig, sondern hat auch den Kundenservice unter seiner Regie. In Sachen Kompetenz muss sich die Hotline absolut nicht verstecken und leistete vor allem bei der Tarifberatung ganze Arbeit. Die Mitarbeiter zeigten sich zuvorkommend, gingen auf die Fragen ein und konnten das oft komplexe Tarifthema verständlich erklären.

Selbst bei der Frage nach dem geeigneten Datentarif leisteten sie sich keine Patzer: Sogar dem Smartphone-Einsteiger legten die Base-Leute die günstige Handy-Surfflat für zehn Euro im Monat nahe, da die Kosten mit den voreingestellten Volumentarifen unkalkulierbar sind. Weiter so. Doch in puncto Technik sind die Düsseldorfer nicht auf dem neuesten Stand.

Auf die Frage nach A-GPS meinte ein Berater: "Sie meinen UMTS". Noch besser war die Anwort seines Kollegen: "Wenn man keine Internet-Flatrate hat, muss man das Datenvolumen, was verbraucht wurde, bezahlen - das nennt man GPS." Aha. Für die übermäßig lange Wartezeit gibt's ein dickes Minus - vor allem in Hinblick darauf, dass der Gebührenzähler mittickt.

connect-Urteil: befriedigend (67 von 100 Punkte)
connect

Mobilkom-Debitel: beim Service das Schlusslicht

Der größte Provider hat nicht nur über 17 Millionen Kunden unter Vertrag, sondern auch alle Mobilfunknetze im Portfolio. Das heißt für den Service: Neben den eigenen müssen die Mitarbeiter auch die Angebote aller vier Netzbetreiber kennen. Keine einfache Aufgabe, ohne Zweifel.

Doch nicht wenige der Berater scheinen komplett überfordert zu sein. So war schon die erste Frage nach dem geeigneten Tarif für Wenignutzer für einen Mitarbeiter unlösbar: Statt zu antworten, schmiss er den Tester aus der Leitung. Sein Kollege war auch nicht auf der Höhe. Ob die Datenflat auch für VoIP-Gespräche gelte, fragte der Tester. Die knappe Antwort: "Das kann ich Ihnen nicht sagen." Er verwies auf eine andere Hotline, ohne direkt dorthin zu verbinden.

Dass Kundenpflege für manche Hotliner ein Fremdwort ist, bewies ein weiterer Agent. Auf die Frage, ob die Multi-SIM für mehrere Geräte geeignet ist, brummte er unfreundlich: "Sie müssen für jedes Handy einen neuen Vertrag abschließen". Na, vielen Dank aber auch. Dafür meldet sich die Hotline äußerst fix. Für den E-Mail-Service gilt das leider nicht: Von zehn wurden nur vier Fragen beantwortet. Und die auch erst nach drei Tagen.

connect-Urteil: ausreichend (55 von 100 Punkte)
connect
Mobilfunk-Hotlinetest Ergebnisse

© connect

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

4G-Antenne
Hintergrund

Der Ausbau von LTE geht in Großstädten und dünn besiedelten Gebieten mehr als zügig voran und wird Engpässen in der Datenversorgung auf breiter…
Internet Breitband-Download
DSL- und Kabelanschlüsse im Vergleich

Schnelles Internet - das will Politik und Volk gleichermaßen. Damit Sie wissen, bei wem Sie in puncto Breitband am meisten profitieren, hat connect…
Deutsche Bahn
Mobilfunk im Zug

Pendler schätzen Züge mit guter Internetverbindung. Wie selbstverständlich ist ein guter Handy-Empfang im Regionalverkehr, in Regionalzügen und…
Mobilfunk Deutsche Bahn
Mobilfunk in der Bahn

Schnelle ICE und IC verbinden Großstädte, doch dabei entfernen sie sich von der stabilen Mobilfunkversorgung, wie unsere Messungen zeigen.
Inanspruchnahme Kundenservice Internet-Anbieter
Connect Studie

Wer wachsen will, braucht glückliche Kundschaft, das gilt für die TK-Branche insbesondere. connect hat eine große Studie zur Zufriedenheit der…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.