Tarifoption für Musik und Video

Telekom Stream On: Ohne Datenverbrauch streamen

Mit der kostenlosen Option „Stream On“ können Mobilfunkkunden der Telekom abhängig von ihrem Tarif Musik und Videos streamen, ohne dass ihr Inklusiv-Volumen belastet wird.

  1. Telekom Stream On: Ohne Datenverbrauch streamen
  2. Telekom Start TV: Live-TV ab zwei Euro pro Monat
Mann mit Smartphone auf der Straße

© GaudiLab / Shutterstock.com

Mit der Option „Stream On“ können Telekom-Kunden Musik und Videos streamen.

Den neidischen Blick über den Atlantik können sich Telekom-Kunden jetzt sparen. Wir erinnern uns: Seit letztem Frühjahr streamt die Kundschaft von T-Mobile USA nach Herzenslust und braucht sich über den Datenverbrauch keinen zu Kopf machen. Das Gleiche will der Mutter­konzern nun seiner deutschen Klientel ermöglichen: Ab 19. April können Magenta-Mobil-Kunden (mit Ausnahme des kleinsten Tarifs „Magenta Mobil S“) die neue Option „Stream On“ kostenlos dazubuchen. 

Leistung hängt vom Tarif ab

Was Stream On im Einzelnen beinhaltet, hängt vom Tarif ab: Während der sorglose Streaming-Spaß im Tarif „Magenta Mobil M“ auf die Mu­sik-Dienste teilnehmender Partner beschränkt ist, können Kunden ab dem nächsthöheren Tarif „Magenta Mobil L“, der rund 45 Euro pro Monat kostet, neben Audiodaten auch Video­inhalte genießen, ohne dass das Datenbudget darunter leidet. 

Die Videos werden in einer für das Smartphone optimierten Qualität über­tragen, die laut Telekom mit DVD-Standard vergleichbar ist. Nach anderweitigem Verbrauch des inkludierten Highspeed-Volumens fallen allerdings auch die Streaming-Dienste unter die Drosselung und werden bis Monatsende mit reduziertem Tempo übertragen. Doch mit der Speed-On-Option lässt sich wieder auftanken: Für 4,95 Euro kann man 250 MB in voller Bandbreite nachkaufen.

Auch die restlichen Kundensegmente profitieren vom neuen Tarif-Highlight: So gilt die Stream-On-Option auch für die junge Zielgruppe der Schüler und Studenten mit einem Magenta-Mobil-Friends-Tarif sowie für Family-Card-Nutzer. Wer zudem (V)DSL von der Telekom bezieht, profitiert ebenfalls: In dem gebündelten Mobilfunk- und Festnetz-Produkt „Magenta-Eins 10.0“ ist sogar ab dem Tarif „Magenta Mobil M“ die Audio- und Videoübertragung ohne Daten­anrechnung inklusive.

Amazon, Apple Music, Napster und Netflix zum Start

Der Großkonzern will seinen Kunden möglichst viele Inhalte offerieren und setzt auf zahlreiche Partnerschaften: „Das neue Angebot ist einzigartig in Deutschland. Wir bieten schon zum Start eine umfangreiche Partnerauswahl für die unterschiedlichen Inte­ressen unserer Kunden. Und der Content wird weiter wachsen. Es gibt keine Einschränkung, jeder Anbieter von legalen Audio- und Video-Inhalten kann unser Partner werden“, so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland. 

Zum Start sind Stand heute Apple Music, Napster, Amazon Music Unlimited, Radioplayer.de sowie Sport1.fm als Audio-Dienste verfügbar. Videocontent liefern Chip Online, FAZ.Net, Kicker, Netflix, SkyGo, Youtube, ZDF, Amazon Prime Video, Spiegel Online, Spiegel-TV, Telekom Basketball, Telekom Eishockey sowie 7TV der Pro7/Sat.1-Sender.

Mehr zum Thema

connect Kundenbarometer Mobilfunk 2015
Kundenzufriedenheit Mobilfunk

Image, Kundenservice, wahrgenommene Qualität des Netzes: Mehr als 1200 Mobilfunkkunden haben ihre Anbieter bewertet.
Tarif-Komplettpakete
Mobilfunk, Festnetz & TV

Die Telekom und Vodafone schnüren Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen in einem Tarif-Paket zusammen. Die Konvergenz-Bundles im Vergleich.
SWR Marktcheck: Handyverträge im Test
Handyshops im Test

Die TV-Sendung Marktcheck hat Netzbetreiber auf ihre Beratung getestet. Die connect-Expertin war dabei.
Smartphone am Strand
Auslandstarife

EU sei Dank: Die Auslandsgebühren für Telefonate, SMS und Datennutzung fallen weiter. Die Telekom und Vodafone haben ihre Roaming-Gebühren bereits…
Deutsche Telekom
Magenta Mobil Business

Als Selbständiger oder für Unternehmen können Sie mit Magenta Mobil Business die Handy-Geschäftstarife der Telekom nutzen. Wir geben einen…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.