Menü
App des Tages

TimeTuner: Radiowecker fürs iPhone

TimeTuner
TimeTuner
Anzeige
Mit Radio einschlafen, vom Radio geweckt werden - gar nicht so leicht, dafür eine vernünftige iPhone-App zu finden. Mit TimeTuner, das gerade in der brandneuen Version 2.7 erschienen ist, sind wir aber fündig geworden.

Faktbox

  • Name: TimeTuner Radio Alarm Clock
  • Version: 2.7
  • Betriebssystem: iOS
  • Download-Link: iTunes

Auf den Punkt gebracht: TimeTuner nutzt Internet-Radiosender, um Ihnen beim Einschlafen und zum Aufwachen Musik vorzuspielen.

Bedienung wie am Radiowecker

Nach dem Start zeigt TimeTuner die Uhrzeit an und direkt darunter vier Knöpfe, die wie bei einem konventionellen Radiowecker als Stationstasten fungieren. Diese Tasten belegen Sie, in dem Sie auf den Knopf mit dem Noten-Symbol tippen. Dahinter verbirgt sich eine Suchfunktion, mit der Sie das Senderangebot nach Stichworten durchsuchen können. Die Senderliste ist riesig und umfasst neben unglaublich vielen internationalen auch alle wichtigen, inländischen Sender.

iPhone-Apps: Die Lieblinge der Redaktion

TimeTuner beginnt automatisch mit der Wiedergabe, sobald Sie eine Sendertaste antippen. Über den "Audio off"-Knopf, der daraufhin links oben erscheint, können Sie die Wiedergabe manuell beenden. Am unteren Rand der App finden Sie aber auch einen Sleep Timer. Wischen Sie einfach darüber, um die gewünschte Zahl an Minuten bis zum Ausschalten einzustellen. Statt Radio können Sie auch eine iPhone-Playlist zum Einschlafen abspielen.

Weckzeiten legen Sie unter "Settings" fest, wo Sie auf "Set Alarms" tippen. Jeder Alarm lässt sich an frei definierbaren Wochentagen wiederholen. Sie können also zum Beispiel eine Weckzeit für Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag und eine andere für Samstag und Sonntag einstellen.

Beim Weckton haben Sie die Wahl zwischen vier mitgelieferten - scheußlichen - Klingeltönen, den auf den Stationstasten belegten Radiosendern und einem auf dem iPhone gespeicherten Song. Wer mag, der aktiviert außerdem die Vibrationsfunktion bzw. die Schlummertaste für den Alarm. Außerdem können Sie jedem Alarm einen Namen geben.

TimeTuner

TimeTuner zeigt auf einen Blick die Uhrzeit, die nächste Weckzeit, die Radio-Stationstasten und den Sleep-Timer.

vergrößern

Gelungene Detaillösungen

TimeTuner gibt sich viel Mühe, die iOS-Mängel beim Multitasking zu kompensieren. Eines kann die App aber nicht vermeiden: Sie muss laufen, damit sie weckt. Die letzte Amtshandlung vor dem Einschlafen ist also immer das Aktivieren von TimeTuner. Indem Sie auf die Uhrzeit tippen, wechseln Sie zum Vollbildmodus. Dann zeigt TimeTuner nur noch die Uhrzeit, die Weckzeit und den gewählten Radiosender auf einem dunklen Hintergrund.

Tippen Sie die Vollbildanzeige doppelt an, wird das Display soweit abgedunkelt, dass Sie das iPhone die Nacht über angeschaltet lassen können, ohne dass das Schlafzimmer hell erleuchtet ist. In diesem Zustand sollten Sie das iPhone aber mit dem Stromnetz verbinden, sonst ist der Akku schon am Morgen nicht mehr voll. Vorteil dieser Lösung: Sie können morgens auf die Schlummertaste zugreifen, ohne das iPhone erst entsperren zu müssen.

Unsere Lieblingsspiele für das iPhone

TimeTuner enthält eine Reihe schöner Detaillösungen. So erkennt die App die lokale Zeitzone automatisch und kann zusätzlich zur lokalen Zeit auch die Zeit zuhause anzeigen. Lokale Radiosender erscheinen in einer eigenen Rubrik. Legt man sich mit Kopfhörer ins Bett, so ertönt der Alarmton trotzdem durch die iPhone-Lautsprecher. Und natürlich steigt die Lautstärke beim Wecken auf Wunsch langsam an.

Preis und Verfügbarkeit

TimeTuner Radio Alarm Clock ist in Apples App Store erhältlich und kostet 89 Cent. Die App funktioniert auch auf dem iPod Touch und ist auch für das Display des iPhone 5 optimiert.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x