Handy im Ausland

Roamingpreise bei Base und E-Plus

Sie sind mit einer E-Plus- bzw. Base-SIM-Karte im Ausland unterwegs? Dann sinken zum 1. Juli die Kosten. Wir zeigen, was Sie dann für Telefonate, SMS und die Datennutzung auf Reisen zahlen müssen.

Handy Lifestyle

© E-Plus

Handy Lifestyle

E-Plus agiert beim Thema Roaming deutlich innovativer als der Rest der deutschen Netzbetreiber: So rechnen die Düsseldorfer neuerdings nur noch mit zwei Länderzonen ab und senken die Preise für Telefonie, SMS und Datennutzung bei Vertrags- und Prepaid-Kunden um bis zu 78 Prozent.

Top Reisevorteil Plus

Im Detail: In der neuen Vertrags-Auslandsoption "Top Reisevorteil Plus" und im Base-Prepaid-Tarif fallen innerhalb der EU für abgehende und ankommende Telefonate sowie SMS die gleichen Preise wie beim regulierten EU-Tarif an: Gespräche im EU-Ausland kosten maximal 28 Cent die Minute. Für ankommende Telefonate werden nur acht Cent berechnet, SMS kosten neun Cent pro Nachricht. Obendrein fällt der Datenpreis von 83 auf maximal 53 Cent pro MB.Vorteil bei E-Plus: Der Netzbetreiber weitet seine EU-Zone auf die Schweiz und Kroatien aus. 

Außerhalb der EU-Zone

Für Heimatanrufe außerhalb der EU-Zone zahlen Base-Reisende weltweit 99 Cent die Minute. Das gilt auch im fernen Thailand, wo bislang mit bis zu 2,99 Euro pro Minute abgerechnet wurde. Damit nicht genug: Simser zahlen künftig auch außerhalb der EU-Zone nur 19 Cent pro SMS.

Preise für die Datennutzung

Für Top-Reisevorteil-Datennutzer fängt die Urlaubssaison ebenfalls gut an: So sind innerhalb der EU-Länder samt Schweiz und Kroatien 10 Megabyte fürs mobile Surfen gratis. Nach Verbrauch des Freivolumens wird die Datennutzung automatisch gesperrt.

Zuvor allerdings erhält der EU-Reisende bei 80 Prozent des Datenverbrauchs eine Info-SMS. Wer weiter surfen will, zahlt in der EU 49 Cent/MB, in der restlichen Welt nur 99 Cent. In puncto Kostentransparenz und günstigen Datenpreisen ist der E-Netzbetreiber der Konkurrenz damit mal wieder weit voraus. 

Apps und Zubehör für den Urlaub

Doch Smartphone-Nutzern winken noch weitere attraktive Reisepakete: So sind für nur 10 Euro im "EU-Reisepaket Woche" 150 MB innerhalb der EU, Schweiz und Kroatien inklusive.

Für 20 Euro gibt's im "EU-Reisepaket Comfort" neben 150 Inklusivminuten für abgehende und ankommende Gespräche und 150 Frei-SMS auch noch 300 MB obendrauf. 

Die folgende Tabelle zeigt die Roamingpreise von E-Plus bzw. Base in der Übersicht:

Download: Urlaubstarife Base/E-Plus

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone Zahlentastatur
Rufnummernmitnahme

Wer mit seinem Mobilfunkanbieter unzufrieden ist, kann mit seiner alten Handynummer wechseln. Wir erklären, wie die Rufnummernmitnahme funktioniert.
Mit dem Smartphone im Urlaub
Handy-Tarife im Ausland

Die EU will die Roaming-Gebühren abschaffen - aber erst 2017. Doch schon jetzt sorgen die Mobilfunkanbieter mit attraktiven Auslandsbundles weltweit…
Inanspruchnahme Kundenservice Internet-Anbieter
Connect Studie

Wer wachsen will, braucht glückliche Kundschaft, das gilt für die TK-Branche insbesondere. connect hat eine große Studie zur Zufriedenheit der…
Tablet Tarife
Datenpakete

Zuhause und unterwegs greifen wir immer häufiger zum Tablet, wenn wir surfen wollen. Wir vergleichen, welche mobilen Datentarife für Tablets die…
Tachometer
Günstige LTE-Tarife

LTE wird dank schnellem Netzausbau, vielfältiger Geräteauswahl und nun auch günstigen Tarifen zum Massenmarkt: Dafür sorgen 1&1, Simyo und vor…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.