Porträt

Vertu - Die Handymanufaktur im Porträt

Vertu bietet sein erstes Smartphone an. connect hat sich angeschaut, wie der Hersteller in Handarbeit der Massenware Handy zu besonderem Wert verhilft.

  1. Vertu - Die Handymanufaktur im Porträt
  2. Luxushandys seit 2002
  3. Interview mit Hutch Hutchison
Vertu

© Markus Eckstein

Vertu

"Nehmen Sie Ihren Schlüsselbund und kratzen Sie mal auf dem Display herum." Bei einem Smartphone, das mindestens 5500 Euro kostet, muss man sich das erstmal trauen. Doch Hutch Hutchison, bei Vertu für Konzeption und Design verantwortlich, nickt aufmunternd: "Das ist Saphirkristall, das können Sie nur mit einem Diamenten zerkratzen."

Vertu

© Vertu

Vertu-Telefone werden weitgehend in Handarbeit gefertigt.

Die Kristalle werden für jedes Display einzeln gezüchtet, zwei Wochen lang wachsen sie in einem 2000 Grad heißen Ofen zu einem abgerundeten Zylinder, aus dem dann mit Diamanten jeweils ein Displayglas geschnitten wird.

Keine Frage: Vertu hat es auf die oberen Zehntausend abgesehen - und die finden sich längst nicht mehr nur in Europa und den USA. Gerade in China, Russland und Indien wächst die Zahl der Reichen und Superreichen rasant.

Um für diese Zielgruppe ein echtes Luxusprodukt zu schaffen, scheut Vertu keinen Aufwand. Das gilt auch für das neueste Produkt, das Constellation Quest. Vertus erstes Smartphone hat die Bauform eines Nokia E72, bietet eine ähnliche Ausstattung und arbeitet auch mit Nokias Symbian-Betriebssystem. Doch da hören die Gemeinsamkeiten dann auch schon auf.

Vertu Constellation Quest

© Vertu

Vertu Constellation Quest

Das Display löst mit 640 x 480 Pixeln so fein auf, das die einzelnen Bildpunkte nicht mehr zu erkennen sind. Das Gehäuse besteht aus rostfreiem Chirurgenstahl und ist teilweise mit Leder überzogen. Auf Wunsch gibt es das Quest für 19 500 Euro auch aus Gelbgold.  Die Tastatur, ebenfalls aus Saphirkristallen gefertigt, fühlt sich eleganter und gleichzeitig robuster an als alles, was wir je in den Fingern hatten.

Von Hand gefertigt

Zur Präsentation seines ersten Smartphones hat Vertu nach London geladen und gewährte obendrein einen Einblick in die Fertigung in Church Crookham, eine Autostunde außerhalb Londons gelegen.  Spätestens dort wird klar, wie kompromisslos Vertu zu Werke geht.

Wo üblicherweise Automaten die Fertigung übernehmen, sitzen leibhaftige Menschen. Dabei wird jedes Constellation Quest von einem Mitarbeiter komplett gefertigt, seine Unterschrift wird am Ende ins Akkufach gelasert.

Wer so aufwändig produziert, pappt auch nicht einfach einen Aufkleber mit IMEI-Nummer daneben - selbst diese Informationen werden ins Material gelasert. Und bevor das Quest in einem edlen Kästchen gebettet auf die Reise geschickt wird, bekommt es noch einmal Streicheleinheiten: Von Goldschmieden in London ausgebildete Mitarbeiter polieren das Smartphone abschließend auf Hochglanz.

Teil 2: Luxushandys seit 2002

Teil 3: Interview mit Hutch Hutchison

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Strahlungsleistung
Hintergrund: Elektrosmog

Ist die Angst vor Mobilfunkstrahlung gerechtfertigt? Drohen Langzeitfolgen durch Handynnutzung?
Motorola Defy
6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Der Winter ist zurück und Ihr Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte schützen.
Hitzetipps fürs Handy
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Verschiedene Smartphones
8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.
Smartphone Kostenfallen - Abzocke (Symbolbild)
Abo-Abzocke und Tarif-Tücken

Wer am Smartphone nicht aufpasst, wird schnell abgezockt. Wir verraten, auf welche Abzocke-Tricks und Tarif-Fallen Sie achten müssen.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.