Ratgeber

Web OS

Anfang des Jahrtausends war Palm unangefochtener Marktführer bei PDAs, hat dann aber mit Aufkommen der Smartphones den Anschluss verpasst und eine wechselhafte Geschichte durchlebt. Mittlerweile hat der Computer-Hersteller HP den Laden samt dem neu entwickelten Betriebssystem WebOS übernommen. Letzteres überzeugt durch ein ganz eigenes Bedienkonzept, bei dem die Steuerung über Gesten erfolgt, sowie durch gute Internet-Funktionen ähnlich dem iPhone oder Android-Geräten.

Web OS

© Archiv

Für die PIM-Funktionen bedeutet das konkret, dass beim ersten Aufruf des Adressbuchs abgefragt wird, ob Kontaktdaten von Online-Diensten aufs Palm-Smartphone geholt werden sollen. Neben Facebook und Google lässt sich so auch eine Verbindung zu Yahoo und LinkedIn einrichten. Termine wandern vom Facebook-, Google- oder Yahoo-Konto auf den Palm. Und natürlich ist auch die Anbindung an einen Microsoft Exchange-Server vorgesehen, da lässt sich mittlerweile keiner mehr lumpen. Was hingegen fehlt, ist die Möglichkeit, Daten direkt mit Outlook zu synchronisieren.

Web OS

© Archiv

Ein Windows-Smartphone bietet mehr Felder pro Kontakt, doch kann man auch bei Palm mehr als zehn Postadressen definieren und spezielle Felder etwa mit dem Spitznamen befüllen. Es fehlt zwar die Möglichkeit, Kontakte in Gruppen zusammenzufassen. Dafür sortiert WebOS nicht nur nach Vor- und Nachnamen, sondern auch nach Firma - das ist ein echter Mehrwert.

Auch der Kalender ist gelungen, hinzu kommen eine Notizfunktion sowie eine Aufgabenverwaltung, die in einzelnen frei definierbaren Listen verwaltet werden. Wie für Bada gilt: Das Angebot an Zusatzsoftware, mit der sich die PIM-Funktionen noch besser ausreizen lassen, ist zwar im Wachsen begriffen, im Moment aber noch vergleichsweise übersichtlich.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Die wichtigsten Cloud-Apps im Überblick
Up in die Wolke

Ob Datensicherung, Freigabe an andere Benutzer oder Synchronisation der eigenen Geräte: Die Möglichkeiten von Cloud-Apps sind vielfältig. Welche…
Welche Plattform hat die besten Apps?
Ratgeber

Wer ein Smartphone kauft, erwirbt ein ganzes Ökosystem: Lesen Sie, wo die App-Flora wuchert und wo die Vegetation eher dürftig ausfällt.
Kensington KeyFolio Expert
Apps und Zubehör

Auf das Werkzeug kommt es an: Mit Stift, Tastatur und den richtigen Apps kann Arbeiten mit dem iPad richtig Spaß machen.
WriteUp
Text-Editor für das iPad

Das iPad als leichtgewichtiger Notebook-Ersatz - das setzt auch einen vernünftigen Text-Editor voraus. In WriteUp haben wir einen solchen gefunden.
iOS Keynote
Pages, Numbers und Keynote für iOS

Apples Office-Suite iWork gibt es auch für iPhone und iPad. Mit regelmäßigen Updates werden die Apps ständig verbessert, die Anbindung an Apples…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.