Bilder in Chat-App

Mehrere Fotos über WhatsApp machen und versenden

Sie möchten mehrere Fotos mit Ihrem Smartphone in WhatsApp aufnehmen und die Schnappschüsse direkt versenden, ohne die Messenger-App verlassen zu müssen? So funktioniert´s.

Fotos über den Messenger machen

© Weka

Bilder über den Messenger zu machen, ist ganz einfach.

Wer häufig über WhatsApp kommuniziert, möchte manchmal direkt aus dem Chat heraus Fotos machen, die Bilder bearbeiten und an den Gesprächspartner senden, ohne dafür erst den Messenger schließen und die Kamera-App des Smartphones öffnen zu müssen.

Wenn’s mit dem Fotografieren ganz schnell gehen muss, tippen Sie im jeweiligen Chat einfach unten rechts auf das Kamera-Symbol - und schon können Sie das erste Foto aufnehmen.  Für ein weiteres Bild gehen Sie erneut auf das Kamera-Symbol unten links.

​​​Um auf alle in der Anwendung gemachten Fotos zurückzugreifen, tippen Sie unten links auf die Miniaturansicht des zuletzt hinzugefügten Fotos. So gelangen Sie zur Gesamtansicht der Bilder und können diese einzeln bearbeiten, indem Sie zum Beispiel Bildunterschriften, Emoji-Symbole oder Texte einfügen.​

Whatsapp Fotos machen

© Weka

Sie sparen sich einige Schritte, wenn Sie Fotos über WhatsApp machen, bearbeiten und versenden.

​Mit der snapchat-ähnlichen Funktion der Messenger-App fallen viele Schritte weg: Das Verlassen von WhatsApp, das Öffnen der Kamera-Funktion, das Bearbeiten und separate speichern des Fotos, nur um dann wiederum den Messenger zu öffnen, den jeweiligen Chat zu suchen und mit dem links vom Textfeld angezeigten „+“  auf  „Foto und Video Mediathek“ zu tippen, um dann endlich das Foto in der Bildergalerie auswählen und versenden zu können.​

Doch Sie sparen mit der Foto-Anwendung über WhatsApp nicht nur Zeit, sondern auch Speicherplatz. Fotos, die Sie innerhalb des Messengers aufnehmen, werden nämlich erst dann in Ihrer Bildergalerie gespeichert, wenn Sie die Datei auch wirklich verwenden, d.h.  an einen Chatpartner versenden. Nach dem Aufnehmen befinden sich die Bilder nur im Zwischenspeicher und Sie haben zunächst die Möglichkeit, auszusortieren. Ihnen sollte allerdings bewusst sein,  dass die gelöschten Fotos zuvor nicht in der Bildergalerie gespeichert wurden und somit endgültig gelöscht werden. Einzelne Fotos können Sie mit dem oben angezeigten Papierkorb löschen. Entscheiden Sie sich dafür, die gesamte Fotostrecke zu verwerfen, gehen Sie auf das „x“ oben links und schließen die Anwendung.​

WhatsApp Fotos versenden

© Weka

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fotos über den Messenger zu versenden.

Bereits gespeicherte Fotos aus Ihrer Bildergalerie werden in den Fotografier-Vorgang von WhatsApp nicht miteinbezogen. Dafür müssten Sie die Ansicht verlassen und wie oben erklärt im jeweiligen Chat das „+“ rechts des Textfeldes antippen und „Foto und Video Mediathek“ anwählen.

Mehr zum Thema

WhatsApp Android Kontakt blockieren
WhatsApp-Tipps

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Nachrichten können Sie auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Wir zeigen, wie das geht.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

Mit etwas Vorbereitung gelingt der Wechsel auf Ihre neue Handynummer auch bei WhatsApp bequem und reibungslos.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

Mit Gruppen und Broadcast-Listen können Sie über WhatsApp Nachrichten schnell an viele Freunde schicken. Wir zeigen, wie das geht und wo die…
Inhalte über WhatsApp weiterleiten
WhatsApp Tipps

Wir zeigen Ihnen, wie Sie bearbeitete Bilder und Fotos mit Bildunterschrift und weiteren Texten über WhatsApp weiterleiten können.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.