WhatsApp-Tipps

Telefonnummer bei WhatsApp ändern - so geht's

Mit etwas Vorbereitung gelingt der Wechsel auf Ihre neue Handynummer auch bei WhatsApp bequem und reibungslos. Wir erklären, wie der Wechsel der Telefonnummer funktioniert.

Whatsapp Logo

© Whatsapp

Whatsapp Logo

Wenn Sie eine neue Handynummer haben, müssen Sie die Nummer auch in Ihrem WhatsApp-Account ändern. Teilen Sie als erstes Ihren Freunden und Kollegen Ihre neue Nummer mit, zum Beispiel per WhatsApp, E-Mail o.ä. Das ist deshalb notwendig, weil WhatsApp nur Gesprächspartner auf die Änderung der Handynummer hinweist, die mit Ihnen in einer WhatsApp-Gruppe sind.

Wie Sie weiter vorgehen hängt davon ab, ob die bisherige Nummer noch bei WhatsApp hinterlegt ist oder nicht und ob Sie noch über die alte SIM-Karte verfügen. Öffnen Sie WhatsApp, tippen Sie auf "Einstellungen" und dann auf Ihr Profilbild um zu überprüfen, mit welcher Nummer Sie bislang bei WhatsApp registriert sind.

Screenshot: Whatsapp

© Tim Kaufmann

In Ihrem WhatsApp-Profil sehen Sie, mit welcher Nummer Sie dort registriert sind.

Neue Nummer schon bei WhatsApp hinterlegt, aber alte SIM-Karte noch benutzbar

Legen Sie die alte SIM-Karte noch einmal ein und aktivieren Sie die alte Nummer ein letztes Mal. Dann fahren Sie mit dem nächsten Absatz fort, um die Daten des alten Profils auf die neue Nummer zu übertragen.

Alte Nummer noch bei WhatsApp hinterlegt

Legen Sie die neue SIM-Karte in Ihr Handy ein und überprüfen Sie, ob Sie SMS und/oder Anrufe empfangen können und ins Internet kommen.

Durch die Änderung der Handy-Nummer bleibt der Chat-Verlauf auf dem Handy erhalten. Alle Informationen in Ihrem WhatsApp-Profil, Gruppen und Einstellungen werden auf die neue Rufnummer übertragen. Dann wird das mit der alten Nummer verknüpfte Konto gelöscht. So stellt WhatsApp sicher, dass es nicht mehr in den Kontaktlisten anderer Nutzer erscheint.

Screenshot: Whatsapp

© Tim Kaufmann

Unter “Einstellungen / Account” ändern Sie die Telefonnummer.

Tippen Sie nun in WhatsApp unter "Einstellungen / Account" auf "Nummer ändern". Geben Sie oben die alte Telefonnummer und unten die neue ein. Tippen Sie auf "Fertig", um die Änderung zu übernehmen. Anschließend verifizieren Sie die neue Nummer noch. Dazu schickt WhatsApp Ihnen einen Bestätigungs-Code per SMS, den Sie in die App eintippen.

Neue Nummer schon hinterlegt, alte SIM nicht mehr vorhanden

In diesem Fall ist eine Übertragung des alten Profils, Ihrer Gruppenzugehörigkeiten und Einstellungen nicht mehr möglich. Sie sollten aber eine Vorsichtsmaßnahme treffen. Mobilfunkanbieter vergeben frei werdende Rufnummern nach einiger Zeit erneut. Um sicher zu verhindern, dass der neue Besitzer bei WhatsApp nicht unter Ihrer Identität surft, lassen Sie Ihr bisheriges Konto löschen.  

Schicken Sie dazu eine E-Mail an support@whatsapp.com. Damit WhatsApp sie automatisch bearbeiten kann, muss die E-Mail zwei Anforderungen genügen:  

1. Die E-Mail hat den Betreff "Verloren/Gestohlen: Bitte deaktiviert meinen Account".

2. Die Nachricht muss die mit Ihrem Handy verbundene Telefonnummer enthalten, im internationalen Format. Aus einer deutschen Mobilfunknummer wie  

0170 12345678 

wird international 

+49 170 12345678 

Das heißt, dass Sie einfach die führende Null durch "+49" ersetzen.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Whatsapp Logo
Einsteiger-Tipps

Die SMS ist tot, es lebe WhatsApp: Alles über Funktionen, Sicherheit und Datenschutz bei der Messenger-App.
WhatsApp Android Kontakt blockieren
WhatsApp-Tipps

Wir erklären, wie Sie in WhatsApp Kontakte blockieren, wieder freigeben und woran Sie erkennen können, ob Sie selbst geblockt wurden.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

WhatsApp-Nachrichten können Sie auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Wir zeigen, wie das geht.
Whatsapp Logo
WhatsApp-Tipps

Mit wenigen Handgriffen sagen Sie WhatsApp "Auf Wiedersehen". Die dazu notwendige Funktion ist in der App selbst schon vorhanden.
Whatsapp Logo
Handy weg?

Was passiert mit WhatsApp, wenn das Handy verloren geht oder gestohlen wurde? Wir zeigen, wie Sie den WhatsApp-Account sperren können.
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.