Messenger-App

WhatsApp Web auf dem Tablet verwenden

WhatsApp

© Screenshot WEKA / connect

WhatsApp Web bringt WhatsApp-Chats in den Browser, setzt dazu aber weiterhin WhatsApp auf dem Smartphone voraus.

Mit WhatsApp Web gibt es eine Möglichkeit, WhatsApp im Internetbrowser zu nutzen. Offiziell ist diese Methode für den Einsatz am PC oder Mac vorgesehen. Mit einem Kniff funktioniert dies aber auch auf Tablets. Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie die damit verbundenen Einschränkungen kennen:

  • WhatsApp Web setzt ein funktionierendes WhatsApp auf Ihrem Smartphone voraus. Während der Nutzung von WhatsApp Web muss Ihr Smartphone mit dem Internet verbunden sein. 
  • Es spielt keine Rolle, ob die Internetverbindung per Mobilfunknetz oder WLAN hergestellt wird. Allerdings belastet WhatsApp Web außerhalb des WLANs das monatliche Datenvolumen.
  • Richtig rund läuft WhatsApp Web auf dem iPad nicht. Auch unter Android haben wir gelegentliche Hänger und Abstürze der Website beobachtet. Der Funktionsumfang ist eingeschränkt (Sprachnachrichten lassen sich zum Beispiel nicht versenden).
  • WhatsApp hat je nach Browser keinen oder nur eingeschränkten Zugriff auf die Benachrichtigungsfunktionen mobiler Betriebssysteme. Popups und Geräusche für neue Nachrichten gibt es also nicht.

Wenn WhatsApp Web trotzdem die richtige Lösung für Sie ist, dann können Sie es wie folgt freischalten: Öffnen Sie als erstes die Webseite www.whatsapp.com im Browser des Tablets. Tippen Sie oben auf "WhatsApp Web" und wundern Sie sich nicht, dass die Seite scheinbar einfach nur neu lädt.

Fordern Sie nun die Desktop-Version der Webseite an. Im Browser Chrome finden Sie diese Funktion im Menü, das sich durch Antippen der drei Punkte oben rechts öffnet.

Auf dem iPad finden Sie am rechten Rand des Adressfelds den Aktualisieren-Knopf, einen kreisförmigen Pfeil. Halten Sie diesen gedrückt und gehen Sie dann auf "Desktop-Site anfordern". Nun erscheint WhatsApp Web im Browser auf dem Tablet und zeigt einen QR-Code.

WhatsApp

© Screenshot WEKA / connect

WhatsApp Web bringt WhatsApp-Chats in den Browser, setzt dazu aber weiterhin WhatsApp auf dem Smartphone voraus.

Öffnen Sie WhatsApp auf dem Smartphone, gehen Sie dort in die Einstellungen und tippen Sie auf "WhatsApp Web/Desktop". Nun müssen Sie lediglich noch den QR-Code abfotografieren. Anschließend können Sie WhatsApp Web verwenden.

Fazit: Ganz gute Notlösung

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Snapseed
Android-Tablets

Bildbearbeitung, Cloudspeicher, Notizfunktion oder Internet-Radio: Wir stellen die beliebtesten Apps für Android-Tablets vor.
WhatsApp
Video
Kurztipp im Video

Sie möchten der beliebten Messenger-App einen individuellen Anstrich verleihen? So wird's gemacht!
Whatsapp Logo
Messenger-App

Unsere Anleitung für alle Whatsapp-Neulinge erklärt die wichtigsten Funktionen in sechs Schritten - von der Einrichtung bis zum Telefonat.
Zitat Zitieren Antwort WhatsApp Nachricht Message
Video
Zitat-Funktion der Messenger-App - Videoanleitung

Wer antwortet da wem? Mit richtig platzierten Zitaten lassen sich Chats besser verstehen. Unsere Video-Anleitung!
Whatsapp Logo
WhatsApp Tipps

WhatsApp kann das monatliche Datenkontingent richtig stark belasten. Wir zeigen Einstellungen, mit denen Sie den Datenverbrauch von WhatsApp…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.