Neuer Standard 802.11ac

WLAN-AC-Router im Vergleich

WLAN mit Gigabit-Geschwindigkeit: Das verspricht der neue Standard 11ac. Der ist zwar noch nicht ganz fertig, die ersten Geräte sind aber bereits zu haben. Wir haben zwei AC-Router getestet.

WLAN-ac-Router

© Hersteller

WLAN-ac-Router

Offiziell verabschieden will das IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) den WLAN-Standard 11ac zwar erst 2014. Doch seine technischen Daten stehen im Wesentlichen fest - also werden bereits erste Router und WLAN-Adapter nach dem "Draft"- oder Vorab-Standard angeboten. Mögliche letzte Änderungen im finalen Standard wollen die Hersteller später per Firmware-Update nachliefern.

Zwei der ersten WLAN-Router nach 11ac-Spezifikation sind bei connect zum Praxistest angetreten. Und auch wenn beide das versprochene Gigabit-Tempo nicht erreichen, liefern sie im 11ac-Modus doch das schnellste WLAN, das es bislang gab.

Buffalo Airstation 1750

Der für 190 Euro (in Onlineshops bereits ab 125 Euro) angebotene Draft-11ac-Router überzeugt in der Praxis mit hohen Datenraten.

Buffalo Airstation 1750 im Praxistest

Buffalo Airstation 1750

© Buffalo

Buffalo Airstation 1750

Linksys EA 6700 AC 1750

Das Topmodell der 11ac-Router von Linksys kostet 200 Euro, online gibt es ihn für etwa 170 Euro. Diese Investition lohnt sich.

Linksys EA 6700 AC 1750 im Praxistest

Linksys EA 6700 AC 1750

© Cisco

Linksys EA 6700 AC 1750

So treibt WLAN 802.11ac die Datenraten nach oben

Der WLAN-Standard IEEE 802.11ac nutzt nur das Frequenzband um 5 GHz (in Europa genau von 5150 bis 5725 MHz). Die bisherige WLAN-Frequenz um 2,4 GHz bleibt der Abwärtskompatibilität zum bisherigen Standard 802.11n vorbehalten.

Im Bereich um 5 GHz steht eine Kanalbandbreite von mindestens 80 MHz zur Verfügung, optional sind es 160 MHz. Bei 11n waren es 40 MHz.

Wie 11n nutzt auch 11ac MIMO, also die Kombination mehrerer Antennen auf Sender- und Empfängerseite. Bis zu acht parallele Datenströme werden übertragen, bei 11n waren es maximal vier.

11ac nutzt dabei Space Division Multiple Access (SDMA), auf deutsch "Raummultiplex". Vereinfacht gesagt verursachen Interferenzen zwischen den Datenströmen keine Störungen, sondern dienen als Teil der Informationscodierung.

Optional können 11ac-Router sogenanntes "Beamforming" nutzen, die Abstrahlcharakteristik ihrer Antennen also so anpassen, dass sie auf das gerade aktive Empfängergerät ausgerichtet ist.

Zur Modulation kommt 256-QAM zum Einsatz, also eine "Quadraturamplitudenmodulation" mit 256 Symbolen oder "Konstellationspunkten". Bei 11n waren es noch 64 Punkte. 

Ein einzelner 11ac-Datenkanal transportiert so bis zu 430 Mbit/s, die derzeit maximal unterstützte Kombination von drei Datenströmen liefert ein theoretisches Maximum von 1,3 Gbit/s.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Vodafon Logo
Sicherheitswarnung

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Sicherheitslücken in den WLAN-Routern EasyBox 802 und EasyBox 803 von Vodafone.…
Das Gratis-Programm InSSIDer 2 zeigt unter Windows die Kanalbelegung aller benachbarten WLANs an.
Tipps & Tricks

Bei der WLAN-Suche empfangen Sie die Nachbarnetze stärker als Ihr eigenes? Wir zeigen, wie Sie mit einem Kanalwechsel dafür sorgen können, dass…
WLAN-Empfang schnell und einfach verbessern
Tipps & Tricks

Sie haben in Ihrem heimischen WLAN in bestimmten Räumen eine nur unbefriedigende Empfangsqualität? Hier bieten sich zwei Lösungen an.
Sicheres Wlan schnell und einfach eingerichtet
Tipps & Tricks

WLANs mit starker Verschlüsselung zu betreiben ist oft umständlich. WPS erleichtert die Einrichtung. Wir zeigen, wie es geht.
Die Basics des WLAN-Knowhows
Knowhow

Wer sein WLAN optimieren will, sollte die Basics kennen: Wir erklären die Bandbreiten und Kanalbelegungen in den verschiedenen Standards 802.11,b/g,…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.