Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Noise-Cancelling-Kopfhörer

AKG N60NC Wireless im Test

Der AKG N60NC hat in der Kabelversion Maßstäbe gesetzt: Seine Geräuschunterdrückung ist für einen On-Ear-Hörer unerreicht. Hält die drahtlose Variante da mit?

AKG N60NC Wireless-Noise-Cancelling-Over-Ear-Kopfhörer

© AKG

AKG N60NC Wireless-Noise-Cancelling-Over-Ear-Kopfhörer

Jetzt kaufen
EUR 185,95

Pro

  • sehr gutes Noise-Cancelling
  • exzellente Verarbeitung
  • ausgewogener Sound

Contra

  • Noise Cancelling nicht separat schaltbar

Fazit

AUDIO Klangurteil: 69 Punkte; Preis/Leistung: sehr gut
Gut

Die verkabelte Version überzeugte durch ihre hervorragende Geräuschunterdrü­ckung, ein technisches Schmankerl, das bei einem On-Ear-­Hörer gar nicht so leicht zu realisieren ist. AKG ist es gelun­gen, und so liegt nun die drahtlose Ver­sion vor. Die Österreicher haben ver­sucht, den Stil des N60 möglichst wenig zu verändern. Optisch wirkt er nach wie vor filigran, luftig, aber dennoch stabil.

Die Verarbeitung des Kunstleders an Bügel und Ohrmuscheln ist exzellent. Ebenso die der Kapseln, deren Hunderte von Mikrolöchern einen offenen Charak­ter implizieren. Doch der Kopfhörer ar­beitet nach dem geschlossenen Prinzip – bei Noise­-Cancellern ist das unerläss­lich. Er sitzt bequem und drückt nicht, sein weiches Kunstleder schmeichelt der Haut; bei hohen Außentemperaturen wird es aber schon mal leicht feucht auf den Wangen. 

Weiterhin brillant arbeitet das Noise-Cancelling. Es ist verblüffend, wie viele Umgebungsgeräusche der N60NC ein­ fach schluckt, obwohl er die Ohren nicht umschließt. Leider kann man das NC nicht separat ausschalten: Sobald man den N60NC einschaltet, ist die Geräusch­ unterdrückung im Dienst. Im Test arbei­tete der AKG deutlich länger im Batterie­betrieb als die 15 Stunden, die der Her­steller angibt. 

Testsiegel audio AKG N60NC Kopfhörer 09-2017

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel audio AKG N60NC Kopfhörer 09-2017

Der Sound war angenehm warm abgestimmt. Die Bässe gingen tief, blieben aber präzise und knackig. In den Mitten war er prägnant mit gut tem­perierten Stimmen. Im Kabelbetrieb und ohne NC wurde er noch etwas transpa­renter und feinauflösender, besonders in den höheren Frequenzen.

Fazit

Der Vorschusslorbeer, den er  seinem verkabelten Bruder zu  verdanken hat, ist  gerechtfertigt:  Der AKG N60NC Wireless hat mit  seinem fein abgestimmten Sound  ohne Effekthascherei voll und  ganz überzeugt. Damit eignet   er sich für die meisten Genres,  auch für Klassik und Jazz. Nur  schade, dass man das Noise Can- celling nicht separat abschalten  kann. Das hätte ich mir bei dem  Preisschild schon gewünscht.

Mehr zum Thema

AKG K872
Kopfhörer

Der AKG K872 kommt ganz im Edelstil und hat auch klanglich enorm viel zu bieten. Wie gut der hochwertige Kopfhörer abgeschnitten hat, lesen Sie hier.
Libratone Q Adapt On-Ear stormy black
On-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling

Der Q Adapt von Libratone ist ein drahtloser On-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Überzeugt der Klang trotz komplizierter Technik?
Sony MDR-XB950N1
Drahtloser Kopfhörer mit Noise Cancelling

Der Sony MDR-XB950N1 bietet aktives Noise Cancelling, drahtlosen Betrieb und eine Portion Extrabass. Kann der Kopfhörer im Test überzeugen?
Philips SHD8850
Kopfhörer

Der drahtlose Kopfhörer Philips SHD8850 empfängt Musik nicht per Bluetooth, sondern über seine Basisstation. Ob das Konzept aufgeht, zeigt der Test.
Beats Solo 3 Wireless
Mobiler Kopfhörer

Der Beats Solo 3 Wireless wurde nach der Übernahme durch Apple technisch komplett überarbeitet. Wie klingt der neue Beats-Kopfhörer im Test?
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.