Testbericht

Alcatel One Touch Idol Mini im Test

Das Alcatel One Touch Mini lockt mit günstigem Preis unter 200 Euro und zeigt sich im Test als einfach, aber solide ausgestattetes Dual-SIM-Handy mit sehr guter Ausdauer.

  1. Alcatel One Touch Idol Mini im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
81be55a5-ae1d-4e5f-ac4c-0ce90ba1907e.png

© Archiv

81be55a5-ae1d-4e5f-ac4c-0ce90ba1907e.png

Pro

  • günstier Preis
  • solide Ausstattung
  • sehr gute Ausdauer

Contra

  • kleiner Arbeitsspeicher
  • interner Speicher nicht erweiterbar
  • reduzierte Benutzeroberfläche
69,2%

Smartphone-Minis liegen voll im Trend. Jüngstes Mitglied im Bund der "Kleinen" ist das Idol Mini, das Alcatel One Touch für nur 179 Euro feilbietet.

Dafür erhält der Nutzer ein waschechtes Dual-SIM-Smartphone, das trotz dem Zusatz Mini im Namen mit einem 4,3 Zoll großen Display daherkommt. Die Anzeige löst mit 480 x 854 Pixeln praxistauglich auf und bietet wie das Idol X jede Menge Strahlkraft: 467 cd/m2 haben wir bei den Helligkeitsmessungen ermittelt.

Gehäuse: Helles Display im Plastikbody

Verpackt ist das Idol Mini in ein Kunststoffgehäuse, das in Dunkelgrau, Pink und Silber erhältlich ist. Das Material ruft haptisch keine Glücksgefühle hervor, ist aber tadellos verarbeitet. Dank der kompakten Abmessungen und nur 98 Gramm Gewicht liegt das Idol Mini zudem gut in der Hand. Die Benutzeroberfläche ist im direkten Vergleich mit dem Idol X reduziert. So gibt es hier maximal fünf Startscreen-Ebenen und keine Möglichkeit, auf einer vertikal zu scrollen. Alles in allem gelingt die Handhabung aber auch beim Idol Mini sehr einfach und intuitiv.

Alcatel One Touch Idol X im Test

Ausstattung: Speicher ist Mangelware

Für den Antrieb sorgt ein 1,3 GHz schneller Dual-Core-Prozessor von Mediatek. Der Arbeitsspeicher ist mit 512 MB allerdings etwas knapp bemessen. Auch die 5,3 GB Nutzerspeicher, die sich nicht erweitern lassen, limitieren die Möglichkeiten.

Dies geht angesichts des günstigen Preises zwar in Ordnung, sollte dem Nutzer jedoch vor dem Kauf klar sein. Bei der Ausstattung darf man keine Highlights erwarten, auf den schnellen Datentransfer per HSPA+ versteht sich das Idol Mini aber dennoch - zumindest bei einer Sende- und Empfangseinheit, die zweite beherrscht nur GSM.

Marktübersicht: Dual-SIM-Handys

Wer zwei SIM-Karten nutzt, muss also entscheiden, wo er die schnellere Datenrate braucht. Was angesichts der guten Dual-SIM-Verwaltung kein Problem darstellt. Die 5-Megapixel-Kamera bietet Schnappschussqualität und zeichnet Videos in HD auf. Ein Lob gibt es für das UKW-Radio mit RDS.

Labormessungen: Langer Atem, mäßiger Musiksound

Das Labor absolvierte das Mini mit sehr guter Ausdauer und ordentlichen Funkergebnissen. Einziger Schwachpunkt: Der Kopfhörerausgang zeigt einen hohen Klirrfaktor und keinen linearen Frequenzgang.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Alcatel One Touch Idol 6030D
Testbericht

65,8%
Das Alcatel One Touch Idol Dual SIM zeigt sich im Test so schick und gut ausgestattet, dass wir den Preis zunächst gar…
Alcatel OT Idol X
Testbericht

73,4%
Mit dem Idol X gelingt Alcatel One Touch der Sprung in die Spitzenklasse: Das Smartphone überzeugt mit teils sehr guten…
Alcatel One Touch Idol Alpha
Testbericht

Das Alcatel One Touch Idol Alpha beeindruckt vor allen Dingen durch sein edles Design und die hervorragende Verarbeitung. Dafür lässt sich…
Kyocera Torque
Outdoor-Smartphone

Das Kyocera Torque tritt als super-robustes Android-Smartphone an. Es begeistert im Test mit cleveren Outdoor-Features und starken…
Alcatel One Touch Idol 3
Smartphone

84,4%
Das Alacatel One Touch Idol 3 gibt es in zwei Größen mit 4,7 und 5,5 Zoll. Was die beiden Modelle außerdem…
Alle Testberichte
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
ZTE Nubia Z11 Mini
Mittelklasse Smartphone
79,8%
Das Design stimmt und auch technisch ist alles dabei. Doch der Test des ZTE Nubia Z11 Mini enthüllt Schwächen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.