Testbericht

Appello Wisepilot für Android im Test

Konsequente Offboard-Navigation: Der Wisepilot kann kostenlos geladen werden, kostet bei der Navigation jedoch eine Gebühr.

  1. Appello Wisepilot für Android im Test
  2. Datenblatt
Appello Wisepilot

© Archiv

Appello Wisepilot

Der Wisepilot des schwedischen Anbieters Appello Systems war bis dato nur auf einigen Sony-Ericsson-Handys vorinstalliert - nun kann man die Software seit einigen Monaten im Android Market auch auf alle anderen Android-Phones laden. Die Konditionen sind fair: Der User bekommt eine kostenfreie Testwoche, bevor er die Navi für 1,49 Euro (pro Tag), 5,95 Euro (drei Monate) oder 59,95 Euro (Lebensdauer des Geräts, jeweils für die Europa-Version) verlängern kann.

Hinzu kommen möglicherweise noch Gebühren für die Datenverbindung, denn Wisepilot funktioniert auch als Offboard-Navigationssystem und lädt wahlweise die benötigten Karten vor Beginn der Zielführung - oder man lädt sich im heimischen WLAN die Gesamt-Karte eines Landes auf das Gerät, dann muss man auch nicht mehr online gehen.

Der erste Eindruck ist positiv: Die Menüs sind von schicken Icons geprägt, man kann auf viele Arten online nach Zielen suchen, zum Beispiel auch nach Personen. In der neuen Version 4.0 wurden viele Optionen hinzugefügt, die man früher schmerzlich vermisst hat - etwa letzte Ziele, Tempowarnungen und vieles mehr. Auch Staumeldungen auf der Route kann das System anzeigen, allerdings für weitere 29,95 Euro pauschal oder 2,99 Euro die Woche. Zusammen mit weiteren Aufrüstoptionen kann der Wisepilot damit schnell sehr teuer werden ...

Grundsätzlich klappt die Bedienung gut, die Software reagiert schnell, und auch wenn zwischendurch auf das Internet zugegriffen werden muss, sind die angeforderten Daten fix auf dem Gerät. Zum Ziel führt ungewohnt eine Männerstimme, die ihre Sache aber ganz ordentlich macht. Nett sind auch diverse Einblendungen, etwa wenn im Tunnel "GPS wird simuliert" zu lesen ist. Die Kartendarstellung ist etwas ruckelig und kantig, gibt aber trotzdem eine gute und informative Übersicht über die nächsten Meter.

Wisepilot zeigt sich damit gegenüber dem ersten Test grundsätzlich verbessert und bietet viele Optionen. Zum Durchbruch reicht es jedoch nicht.

Appello Navigation

HerstellerAppello
Preis39.00 €
Wertung404.0 Punkte
Testverfahren0.9

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Android-App

Die Navi-App M8 von Telmap zeigt, dass auch kostenlose Apps vollauf überzeugen können. Bunt, umfangreich und erstaunlich präzise präsentiert sich…
Navfree GPS Live
Android-App

Die Android-Navi-App Navfree GPS Live ist kostenlos, bietet aber trotzdem mit Onboard-Karten. Im Test konnte sie dennoch nicht überzeugen.
Mapfactor Navigator
Android-Navi-App

66,0%
Bei Mapfactor hat man die Wahl: Kostenlos oder kostenpflichtig? Im Test zeigt sich, dass die kostenlose Variante der…
Skobbler GPS Navigation & Maps
Android-App

Keine groben Fehler im Test und das Ganze für einen Euro: Die Navigations-App Skobbler für Android erweist sich als Top-Alternative zu Google Maps!
Google Maps
Navigations-App

Google hat seine Navigations-App Google Maps massiv verbessert. Die App zeigt jetzt dynamische Stauinfos und Verbindungen mit Bus und Bahn.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.