Testbericht

AV-Receiver Harman AVR 355

Bei Surround blieb der Harman AVR 355 (1000 Euro) allerdings immer bärig, großperspektivisch, filmgerecht. Bei den HD-Tonformaten legte er an derlei Großmut noch zu.

  1. AV-Receiver Harman AVR 355
  2. Datenblatt
AV-Receiver Harman AVR 355

© Archiv

AV-Receiver Harman AVR 355
AV-Receiver Harman AVR 355

© Archiv

Der HDMI-Chipsatz und ein Genesis-Video- prozessor (FLI 30336) verstecken sich unter der mittleren Platine (1). Mit zwei Lüftern (2) unterstreicht der AVR 355 seinen Hochstrom-Einsatzwillen. Das große Tunerteil (3) sieht amtlich aus.

Der HiFi-Freund könnte Harmans neuen AVR 355 zunächst als Feind empfinden! Kurz mal den CD-Player einstöpseln geht bei ihm nicht. Denn hinten findet sich nicht etwa ein so beschrifteter Eingang, sondern nur Analog 1, 2 und so weiter.

Es hilft also nichts, als mit Hilfe des Bildschirmmenüs zu "assignen" und zudem etwa draufzukommen, dass der Eintrag "5CH" auf "2CH" umgeändert werden muss.

Wegen der einmalig schönen On-Screen-Grafik, die Videofilme durchschimmern lässt, kommt aber gleichzeitig Freude auf, die sich zumindest bei Videasten bald vertieft.

Donnerwetter, der AVR 355 erlaubt es auch bei HDMI-Quellen, nach Belieben zu skalieren, Seitenverhältnisse zu verändern oder von Helligkeit bis Farbsättigung Korrekturen einzubringen. Pro Video-Eingang speichert der Harman eine solche Justage ab.

AV-Receiver Harman AVR 355

© Archiv

Der AVR 355 besitzt einen koaxialen Digitalausgang (1). An die "Bridge"-Buchse (2) darf ein Dock ran.

Beim Hörtest erfreute der AVR 355 zunächst mit dem feinsten, luftigsten Radioklang des Testfelds und einer interessanten Abstimmung bei der CD-Wiedergabe: Bei großen Pegeln  agierte er bass- und größenbetont, bei leiseren feiner, intimer, quasi mit Kerzenlicht.

Bei Surround blieb er allerdings immer bärig, großperspektivisch, filmgerecht. Bei den HD-Tonformaten legte er an derlei Großmut noch zu.

AV-Receiver Harman AVR 355

© Archiv

Harman / Kardon AVR 355

HerstellerHarman / Kardon
Preis1000.00 €
Wertung48.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der ganz große Harman hat gegenüber seinem Vorgänger Pfunde und Zentimeter eingebüßt. Fürs ganz große Heimkino ist er dennoch besser gerüstet.
AV-Receiver Harman AVR 760
Testbericht

In den Höhen vorsichtig-tapsig und untenrum mächtig-gehaltvoll: Auch bei Surround agierte der Harman AVR 760 (2500 Euro) wie ein sympathischer Bär.
image.jpg
Testbericht

Harman/Kardon hat offensichtlich wieder zu alter Stärke zurückgefunden. Nach mehreren eher unscheinbaren Baureihen erheben die Amerikaner mit dem…
image.jpg
Testbericht

Beschert Stereo- und Surround-Genüsse
Harman AVR 365
Testbericht

Wer einen kraftvollen AV-Verstärker mit einem rockigen und temperamentvollen Klang sucht, wird bei Harman AVR 365 (850 Euro) bestens bedient.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.