Testbericht

AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES

Die exklusive Fähigkeit des Sony STR DA 5600 ES (2500 Euro), Musik analoger Quellen in den Heimverbund zu streamen, löst Hochachtung aus.

  1. AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES
  2. Datenblatt
AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES

© Archiv

AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES
AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES

© Archiv

Links: Über IR-Scheinwerferchen, die an den Remote-Buchsen anzuschließen sind, steuert der Sony auch Mitspieler, die - für den Ferngeber unerreichbar - hinter einer geschlossenen Schranktür sitzen. Rechts: Beim Boxenanschluss gilt es, zwischen Surround-Back und Nebenraum zu entscheiden.

Wie, was? Für Audyssey und dergleichen hat ein Sony-Ingenieur sich nicht zu interessieren. Immerhin bekam der STR DA 5600 ES trotzdem Dolby Z spendiert, damit er vorne in die Höhe bauen kann.

Fast seltsam: Übt sich der Sony auf der einen Seite in Schlichtheit, prunkt auf der anderen Seite opulenter Reichtum. So besitzt der 5600 nicht nur einen vornehmen Videoprozessor von Faroudja-Genesis, sondern gleich deren zwei. Mit dem Duo kann er nicht nur für den Hauptraum Analogvideo hochkonvertieren, sondern simultan ein anderes Programm für das Separee. Bei Bedarf geben vergoldete 3-Komponenten-Buchsen dann hochkarätiges Video (bis 1080i) nebst eigener Grafik-Menüführung aus. Ein Videoeingang gewährt Kameras Anschluss. Über eine Bild-in-Bild-Anzeige vermag der Besitzer des 5600 beispielsweise das Kinderzimmer im Auge zu behalten.

AV-Receiver Sony STR DA 5600 ES

© Archiv

Das Multi-Schaltnetzteil bietet etwa für die HDMI-Einschaltbereitschaft oder den Standby-Pass-Through-Modus eine stromsparende Versorgung an. Dem Nebenraum dient ein Extra-Bildprozessor.

Anders als der Denon und der Onkyo weigert sich der Sony, über die HDMI-Eingänge empfangenes Video zu skalieren und zu de-interlacen - wohl in der Annahme, dass ein Sony-Monitor das besser kann.

Erfreut der STR DA 5600 ES sodann mit der Fähigkeit, Filme aus Netzen zu ziehen, ärgert es, dass er das Lossless-Tonformat FLAC nicht akzeptiert. Die exklusive Fähigkeit, Musik analoger Quellen in den Heimverbund zu streamen, löst wiederum Hochachtung aus.

Bei den Hörtests gab sich der Sony jedoch durchweg opulent - vor allem dank wunderbar bewegter, körperlicher Bässe. Mit Klaviergeglitzer spielte sich der Denon AVR 4311 noch in den Vordergrund. Markige Jazznummern von der Mark-Egan-CD "Truth Be Told" kamen aber via Sony deutlich praller, lustvoller und mitreißender an.

Impulsiv, kräftig, rund, auch bei DVDs mit Dolby Digital und DTS Surround: So bereitete der STR DA 5600 ES nichts als Freude - auch wenn es wegen dem betont dezenten Umgang mit den Höhen nicht ganz zur gleichen Punktezahl wie beim Denon reichte

Kompakt in der Raumabbildung, trotzdem mit einer sehr authentischen Darstellung der Akteure - auch bei der Wiedergabe von Blu-rays mit Dolby- und DTS-HD wirkte der Sony überaus sympathisch. Es klang immer gediegen, wie aus einem Guss.

Sony STR DA 5600 ES

HerstellerSony
Preis2500.00 €
Wertung53.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

AV-Receiver Sony STR DA 6400 ES
Testbericht

Sonys neues AV-Flaggschiff STR DA 6400 ES (3000 Euro) fühlt sich erst in Heimnetzen hundertprozentig wohl. Bleibt zu hoffen, dass er auch auf…
AV-Receiver Sony STR DA 3500
Testbericht

Fehler gab es beim UKW-Radioempfang des Sony STR DA 3500 (1200 Euro) deutlich zu hören, was nach dem mühsamen Abarbeiten von 20 Stationen zu dem…
AV-Receiver Sony STR DA 5500 ES
Testbericht

"Prima und wie aus einem Guss" hieß es bei DTS-DVDs, nur Dolby Digital schien beim Sony STR DA 5500 ES (2300 Euro) ein wenig zu sehr in Watte…
Sony STR-DA5600 ES
Testbericht

Der Sony STR-DA 5600 ES spielt unglaublich musikalische und schickt dazu ein außerordentlich volles Ausstattungspacket mit ins Rennen.
image.jpg
Testbericht

Sonys AV-Receiver STR-DA 5700 ES versteht sich prächtig mit dem Online-Angebot "Digital Concert Hall" und rekonstruiert dafür die Akustik der…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.